Fachinformation

ATC Code / ATC Name Eptifibatid
Hersteller Accord Healthcare GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 36.27€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Infusionslösung enthält 2 mg Eptifibatid

  • Prävention eines drohenden Myokardinfarkts bei Erwachsenen mit instabiler Angina pectoris oder Non-Q-wave-Myokardinfarkt
    • Hinweise:
      • nur zur Anwendung in einer Klinik bestimmt
      • Anwendung nur durch spezialisierte Ärzte, die über Erfahrung mit der Behandlung akuter koronarer Herzerkrankungen verfügen
      • gleichzeitige Verabreichung von Heparin empfohlen, sofern keine Gegenanzeige (wie Thrombozytopenie im Zusammenhang mit der Anwendung von Heparin in der Anamnese) vorliegt
      • zur gleichzeitigen Anwendung mit Acetylsalicylsäure bestimmt, da diese Teil der Standardtherapie von Patienten mit akutem Koronarsyndrom ist, es sei denn die Anwendung ist kontraindiziert
    • Erwachsene
      • 180 µg / kg KG als Bolusinjektion direkt nach Diagnosestellung
      • dann 2 µg / kg KG / Min. als Dauerinfusion
        • bis zu 72 Stunden oder
        • bis zur Einleitung einer aortokoronaren Bypass (CABG)-Operation oder
        • bis zur Klinikentlassung
      • bei Durchführung einer perkutanen koronaren Intervention (PCI): Infusion über 20 - 24 Stunden nach der PCI fortführen
        • Therapiedauer insgesamt max. 96 Stunden
      • ist Notfall- oder dringliche Koronaroperation erforderlich: Infusion sofort beenden
      • bei semielektiver Operation: Infusion rechtzeitig abbrechen (damit sich Thrombozytenfunktion normalisieren kann)
      • Therapiedauer insgesamt: max. 96 Stunden
    • eingeschränkte Leberfunktion
      • nur sehr begrenzte Erkenntnisse
      • wenn Gerinnung beeinträchtigt sein könnte
        • Anwendung mit Vorsicht
      • klinisch signifikant beeinträchtigte Leberfunktion
        • kontraindiziert
    • eingeschränkte Nierenfunktion
      • mäßiggradig beeinträchtigte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance >/= 30 - < 50 ml / min)
        • 180 µg / kg KG als i.v. Bolusinjektion
        • anschließend: 1,0 µg / kg KG / min als kontinuierliche Infusion für die Dauer der Therapie
        • Empfehlung stüzt sich auf pharmakodynamische und pharmakokinetische Daten
        • die verfügbare klinische Evidenz kann jedoch nicht bestätigen, dass diese Modifizierung der Dosis in einem anhaltenden Nutzen resultiert
      • schwere Nierenfunktionsstörung
        • kontraindiziert
    • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
      • Anwendung nicht empfohlen
      • keine Daten zu Unbedenklichkeit und Wirksamkeit
    • Hinweis zur Heparinverabreichung:
      • empfohlen, solange keine Gegenanzeigen vorliegen
      • Patienten >/= 70 kg KG
        • 5.000 I.E. als Bolusdosis
        • 1.000 I.E. / Stunde als Dauerinfusion
      • Patienten < 70 kg KG
        • 60 I.E./ kg KG als Bolusdosis
        • 12 I.E./ kg KG / Stunde als Dauerinfusion

Indikation

  • Prävention eines drohenden Myokardinfarkts bei Erwachsenen mit instabiler Angina pectoris oder Non-Q-wave-Myokardinfarkt, wobei
    • Brustschmerz zuletzt innerhalb von 24 Stunden und EKG-Veränderungen aufgetreten sind
    • und/oder die Herzenzyme erhöht sind
  • Hinweise:
    • Behandlung kommt am ehesten den Patienten zugute, bei denen ein hohes Risiko für das Auftreten eines Myokardinfarkts innerhalb der ersten 3 - 4 Tage nach dem Auftreten von Symptomen einer akuten Angina pectoris besteht, wie zum Beispiel Patienten, die sich der Wahrscheinlichkeit nach einer frühzeitigen PTCA unterziehen müssen
    • zur Anwendung mit Acetylsalicylsäure und unfraktioniertem Heparin bestimmt

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Eptifibatid - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Eptifibatid
  • Anzeichen einer gastrointestinalen Blutung, makroskopisch sichtbarer Urogenitalblutung oder sonstigen anormalen aktiven Blutungen in den letzten 30 Tagen vor der Behandlung
  • anamnestischem Hinweis auf Schlaganfall in den letzten 30 Tagen oder irgendeinem Hinweis auf hämorrhagischen Schlaganfall
  • anamnestisch bekannter intrakranieller Erkrankung (Neoplasma, arteriovenöse Malformation, Aneurysma)
  • größere Operation oder schwere Verletzung in den letzten 6 Wochen
  • hämorrhagische Diathese in der Anamnese
  • Thrombozytopenie (< 100.000 Zellen/mm3)
  • Thromboplastinzeit > 1,2-fache des Kontrollwertes oder International Normalized Ratio (INR) >/= 2,0
  • schwere Hypertonie (systolischer Blutdruck > 200 mmHg oder diastolischem Blutdruck >/= 110 mmHg unter antihypertensiver Therapie)
  • schwerwiegende Niereninsuffizienz (Kreatinin-Clearance < 30 ml/min) oder Abhängigkeit von der Dialyse
  • klinisch bedeutsame Leberfunktionsstörung
  • begleitende oder geplante Anwendung eines anderen parenteralen Glykoprotein (GP) IIb/IIIa-Inhibitors

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Alipogen tiparvovec /Stoffe, gerinnungshemmende

mittelschwer

Antikoagulanzien /Anagrelid
Stoffe, die antithrombotisch bzw. fibrinolytisch w/Defibrotid
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Thrombozytenaggregationshemmer
Thrombozytenaggregationshemmer /Bromelain
Antikoagulanzien /Asparaginase
Plasminogen-Aktivatoren /Thrombozytenaggregationshemmer
Padeliporfin /Stoffe, gerinnungshemmende
Antikoagulanzien /Bromelain
Antikoagulanzien /Pegaspargase
Inotersen /Antikoagulanzien
Thrombozytenaggregationshemmer /Thrombin-Inhibitoren, direkte
Thrombozytenaggregationshemmer /Drotrecogin alfa
Thrombozytenaggregationshemmer /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer

geringfügig

Pentosanpolysulfat-Natrium /Stoffe, gerinnungshemmende
Thrombozytenaggregationshemmer /Ibrutinib
Caplacizumab /Antikoagulanzien
Thrombozytenaggregationshemmer /Vortioxetin
Antikoagulanzien /Teriflunomid
Alprostadil /Antikoagulanzien

Zusammensetzung

WEptifibatid20 mg
HCitronensäure 1-Wasser+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion34.5 mg
=Gesamt Natrium Ion1.5 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 36.27 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.