Fachinformation

ATC Code / ATC Name Bismutsubcitrat, Tetracyclin und Metronidazol
Hersteller EMRA-MED Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 120 Stück: 92.45€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • in Kombination mit Omeprazol zur Eradikation von Helicobacter pylori sowie zur Prävention von rezidivierendem peptischem Ulcus bei Patienten mit durch H. pylori induzierten Ulcera (aktiv oder in der Vorgeschichte)
    • 3 Kapseln (je Kapsel 40 mg Bismut(III)-oxid plus 125 mg Metronidazol plus 125 mg Tetracyclinhydrochlorid) 4mal / Tag (insgesamt 12 Kapseln / Tag) nach den Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und vor dem Schlafengehen (vorzugsweise nach einem Imbiss))
      • Kombination mit 20 mg Omeprazol 2mal / Tag (nach dem Frühstück, nach dem Abendessen)
    • vergessene Dosierungen
      • Ausgleich vergessener Dosierungen, indem das normale Dosierungsschema über die vorgesehenen 10 Tage hinaus fortgeführt wird, bis alle Arzneimittel aufgebraucht wurden
      • nicht 2 Dosen auf einmal einnehmen
      • werden > 4 aufeinander folgende Dosierungen vergessen (1 Tag)
        • Befragung des behandelnden Arztes
    • Behandlungsdauer: 10 Tage

Dosisanpassung

  • Leber- oder Nierenfunktionsstörung
    • kontraindiziert
  • ältere Patienten
    • begrenzte Erfahrungen
    • höhere Prävalenz von Funktionsstörungen der Leber, Nieren oder des Herzens sowie bestehende Begleiterkrankungen und die größere Anzahl begleitender medizinischer Therapien berücksichtigen
  • Kinder und Jugendliche
    • < 12 Jahre: kontraindiziert
    • >/= 12 - 18 Jahre: Anwendung nicht empfohlen


Indikation

  • in Kombination mit Omeprazol zur Eradikation von Helicobacter pylori sowie zur Prävention von rezidivierendem peptischem Ulcus bei Patienten mit durch H. pylori induzierten Ulcera (aktiv oder in der Vorgeschichte)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Bismutsubcitrat, Tetracyclin und Metronidazol - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Citronensäure, Bismut-Kalium-Salze, Metronidazol, Nitroimidazolderivate oder Tetracycline
  • Kinder und Jugendliche (</= 12 Jahre)
  • Nierenfunktionsstörungen
  • Leberfunktionsstörungen
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Baloxavir marboxil /Kationen, polyvalente
Retinoide /Tetracycline
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Padeliporfin /Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten
Amiodaron /Metronidazol
Ethanol /Metronidazol
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente
Tetracycline /Kationen, polyvalente
Tetracycline /Kationen, polyvalente
Vitamin-K-Antagonisten /Metronidazol
Digitalis-Glykoside /Tetracycline
Methotrexat /Tetracycline
Methoxyfluran /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Fluorouracil /Metronidazol
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Photochemotherapeutika /Tetracycline
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Vitamin-K-Antagonisten /Tetracycline
Gyrase-Hemmer /Kationen, polyvalente
Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten /Methoxsalen
Tetracycline /Nahrung, Calciumreich
Alpha-Liponsäure /Kationen, polyvalente
Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
HIV-Integrase-Inhibitoren /Kationen, polyvalente
Busulfan /Metronidazol
Penicilline /Tetracycline

geringfügig

Insulin /Tetracycline
Halofantrin /Tetracycline
Kontrazeptiva, hormonelle /Tetracycline
Antibiotika /Acetylcystein
Tacrolimus /Metronidazol
Mycophenolat /Metronidazol
Theophyllin und Derivate /Tetracycline
Lithium /Tetracycline
Ciclosporin /Metronidazol
Metronidazol /CYP3A4-Induktoren
Lithium /Metronidazol
Atovaquon /Tetracyclin
Tetracycline /Gallensäure-bindende Mittel
Metronidazol /Cimetidin
Tetracycline /Harn alkalisierende Mittel
Cyclophosphamid /Metronidazol
Regorafenib /Antibiotika

unbedeutend

Tetracycline /Ethanol
Tetracycline /Diuretika

Zusammensetzung

WCitronensäure, Bismut-Kalium-Salz (2 : 1 : 5) × 1,5 Wasser140 mg
=Bismut (III) oxid40 mg
WMetronidazol125 mg
WTetracyclin hydrochlorid125 mg
=Tetracyclin115.52 mg
HDrucktinte+
=Eisen (III) oxid+
=Schellack+
=Propylenglycol+
HGelatine+
HLactose 1-Wasser61 mg
HMagnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HGesamt Kalium Ion32 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
120 Stück 92.45 € Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
120 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.