Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dalbavancin
Hersteller Correvio GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Eines Infusionsloesungskonzentrates
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält Dalbavancin-Hydrochlorid äquivalent zu 500 mg Dalbavancin; nach Rekonstitution enthält 1 ml 20 mg Dalbavancin; verdünnte Infusionslösung muss endgültige Konzentration von 1 - 5 mg / ml Dalbavancin aufweisen

  • akute bakterielle Haut- und Weichgewebeinfektionen (ABSSSI) bei Erwachsenen
    • 1500 mg Dalbavancin
      • entweder 1500 mg 1mal
      • oder 1000 mg, gefolgt von 2. Dosis mit 500 mg nach 1 Woche
    • ältere Patienten
      • Dosisanpassung nicht erforderlich
    • Nierenfunktionsstörung
      • leicht oder mittelschwer
        • Dosisanpassung nicht erforderlich (Kreatinin-Clearance >/= 30 - 79 ml / min)
      • Patienten, die regelmäßige Hämodialyse (3 Mal / Woche) erhalten
        • Dosisanpassung nicht erforderlich
        • Dalbavancin kann ohne Rücksicht auf Zeitpunkt der Hämodialyse angewendet werden
      • Patienten mit chronischer Nierenfunktionsstörung, deren Kreatinin-Clearance < 30 ml / min ist und die keine regelmäßige Hämodialyse erhalten
        • Dosis entweder auf 1000 mg reduzieren, verabreicht als einmalige Infusion
        • oder auf 750 mg, gefolgt von 2. Dosis von 375 mg nach 1 Woche
    • Leberinsuffizienz
      • leichte Leberinsuffizienz (Child-Pugh A)
        • keine Dosisanpassung empfohlen
      • mittelschwere oder schwere Leberinsuffizienz (Child-Pugh B u. C)
        • Vorsicht geboten
          • keine Daten, um geeignete Dosierung festzulegen
    • Kinder und Jugendliche </= 18 Jahre
      • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen
      • Dosierungsempfehlung kann nicht gegeben werden

Indikation

  • akute bakterielle Haut- und Weichgewebeinfektionen (ABSSSI) bei Erwachsenen
  • Hinweis
    • allgemein anerkannte Richtlinien für angemessenen Gebrauch von antibakteriellen Wirkstoffen berücksichtigen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dalbavancin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Dalbavancin

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Dalbavancin /Chinidin
Dalbavancin /Ciclosporin
Cholesterin-Synthese-Hemmer /Dalbavancin
Dalbavancin /Azol-Antimykotika
Dalbavancin /Verapamil
Digitalis-Glykoside /Dalbavancin
Dalbavancin /Makrolid-Antibiotika

Zusammensetzung

WDalbavancin hydrochlorid+
=Dalbavancin500 mg
HLactose 1-Wasser+
HMannitol+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück kein gültiger Preis bekannt Pulver zur Herstellung Eines Infusionsloesungskonzentrates

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.