Fachinformation

ATC Code / ATC Name Propiverin
Hersteller APOGEPHA Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Ueberzogene Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • symptomatische Behandlung von Harninkontinenz und / oder erhöhter Miktionsfrequenz und Harndrang
    • Kinder
      • durchschnittlich 0,8 mg Propiverinhydrochlorid / kg KG / Tag in 2 - 3 Einzeldosen
      • mögliche Dosierschemen: empfohlene Dosierungen Propiverin HCl / Tag
        • 12 - 16 kg KG
          • morgens: 5 mg Propiverinhydrochlorid
          • abends: 5 mg Propiverinhydrochlorid
        • 17 - 22 kg KG
          • morgens: 5 mg Propiverinhydrochlorid
          • mittags: 5 mg Propiverinhydrochlorid
          • abends: 5 mg Propiverinhydrochlorid
          • oder
            • morgens: 5 mg Propiverinhydrochlorid
            • abends: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • oder
            • morgens: 10 mg Propiverinhydrochlorid
            • abends: 5 mg Proverinhydrochlorid
        • 23 - 28 kg KG
          • morgens: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • abends: 10 mg Propiverinhydrochlorid
        • 29 - 34 kg KG
          • morgens: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • mittags: 5 mg Propiverinhydrochlorid
          • abends: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • oder
            • morgens: 10 mg Propiverinhydrochlorid
            • abends: 15 mg Propiverinhydrochlorid
          • oder
            • morgens: 15 mg Propiverinhydrochlorid
            • abends: 10 mg Propiverinhydrochlorid
        • >/= 35 kg KG
          • morgens: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • mittags: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • abends: 10 mg Propiverinhydrochlorid
          • oder
            • morgens: 15 mg Propiverinhydrochlorid
            • abends: 15 mg Propiverinhydrochlorid
      • KG >/= 35 kg: Maximaldosierung entspricht der Standarddosierung für Erwachsene 10 mg Propiverinhydrochlorid 3mal / Tag
      • Behandlung der überaktiven Blase: nicht vor dem 5. Lebensjahr
      • Behandlung neurogener Detrusorhyperaktivität aufgrund von Rückenmarkschädigung kann vor dem 5. Lebensjahr beginnen
      • Behandlung nur im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes
    • Erwachsene
      • Behandlung der überaktiven Blase
        • Standarddosis: 10 mg Propiverinhydrochlorid 3mal / Tag
      • Behandlung neurogener Detrusorhyperaktivität
        • Standarddosis: 15 mg Propiverinhydrochlorid 3mal / Tag
        • max. Tagesdosis: 45 mg Propiverinhydrochlorid
      • KG >/= 35 kg
        • wegen des geringen Wirkstoffgehaltes des Arzneimittels: höher dosiertes Arzneimittel verwenden
    •  

Dosisanpassung

  • Kinder (< 1 Jahr)
    • keine Anwendung aufgrund fehlender Daten
  • ältere Patienten
    • kein spezielles Dosierschema
    • Anwendung soll bei Patienten mit folgenden Erkrankungen mit Vorsicht und unter sorgfältiger ärztlicher Kontrolle möglicher Nebenwirkungen erfolgen: s. Fachinformation
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • Anwendung mit Vorsicht und unter sorgfältiger ärztlicher Kontrolle möglicher Nebenwirkungen
    • leicht oder mittelschwer
      • keine Dosisanpassung notwendig, jedoch mit Vorsicht behandeln
    • schwer (Kreatinin-Clearance < 30 ml / Min.)
      • max. Tagesdosis: 30 mg Propiverinhydrochlorid
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • Anwendung mit Vorsicht und unter sorgfältiger ärztlicher Kontrolle möglicher Nebenwirkungen
    • leicht
      • keine Dosisanpassung notwendig, jedoch mit Vorsicht behandeln
    • mittelschwer oder schwer
      • keine Studien vorhanden
      • kontraindiziert

Indikation

  • zur symptomatischen Behandlung von Harninkontinenz und / oder erhöhter Miktionsfrequenz und Harndrang bei Patienten mit
    • überaktiver Blase oder
    • neurogener Detrusorhyperaktivität durch Rückenmarkschädigung

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Propiverin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Propiverin
  • Darmobstruktion
  • ausgeprägte (obstruktive) Blasenentleerungsstörungen mit vorhersehbarem Harnverhalt
  • Myasthenia gravis
  • Darmatonie
  • schwere Colitis ulcerosa
  • toxisches Megacolon
  • unbehandeltes Engwinkelglaukom
  • moderate oder ausgeprägte Leberfunktionsstörung
  • Tachyarrhythmien

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Neuroleptika /Anticholinergika
Anticholinergika /Pridinol

geringfügig

Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Anticholinergika /Amantadin
Anticholinergika /Chinidin
Cannabinoide /Anticholinergika
Disopyramid /Anticholinergika
Anticholinergika /Proteinkinase-Inhibitoren
Amifampridin /Anticholinergika
Anticholinergika /Fingolimod
Lomitapid /CYP3A4-Inhibitoren, schwache
Ibrutinib /CYP3A4-Inhibitoren, schwache
Spasmolytika /Antidepressiva, trizyklische

unbedeutend

Levodopa /Anticholinergika

Zusammensetzung

WPropiverin hydrochlorid10 mg
=Propiverin9.1 mg
HArabisches Gummi, sprühgetrocknet+
HCalcium carbonat+
HCellulose Pulver+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HGlucose 1-Wasser0.4 mg
HLactose 1-Wasser67.1 mg
HMacrogol 6000+
HMagnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]+
HSaccharose28.4 mg
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HTon, weiß+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
14 Stück kein gültiger Preis bekannt Ueberzogene Tabletten
49 Stück 33.14 € Ueberzogene Tabletten
98 Stück 52.82 € Ueberzogene Tabletten
28 Stück 24.25 € Ueberzogene Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
14 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
49 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
98 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
28 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.