Fachinformation

ATC Code / ATC Name Bupivacain
Hersteller PUREN Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X4 Milliliter: 52.18€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Injektionslösung enthält 5 mg Bupivacainhydrochlorid

  • Spinalanästhesie
    • Analbereich (S3 (Sattelblock)): 0,5 - 2,0 ml
    • untere Extremität ohne Blutsperre (T12 (tiefe Spinalanästhesie)): 1,0 - 2,5 ml
    • untere Extremität mit Blutsperre, Leistengegend, Hoden; (T10 (mittelhohe Spinalanästhesie)): 1,5 - 3,0 ml
    • Unterbauch, Oberbauchlaparatomien (T5 (hohe Spinalanästhesie)): 2,0 - 4,0 ml
      • Hinweis
        • empfohlene Dosen gelten für Erwachsene mit durchschnittlicher Körpergröße und -gewicht (ca. 70 kg) bei einmaliger Anwendung
    • Maximaldosis bei einzeitiger Anwendung: 4 ml (20 mg Bupivacainhydrochlorid)
    • Hinweise
      • grundsätzlich nur Verabreichung der kleinsten Dosis, mit der die gewünschte ausreichende Anästhesie erreicht wird
      • Dosierung entsprechend den Besonderheiten des Einzelfalls individuell vornehmen
      • Wiederholung der Spinalanästhesie mit der Erstdosis möglich, wenn sich 10 Min. nach Injektion keine Zeichen eines spinalen Blocks einstellen; zweite Injektion mit Erstdosis ist auch möglich zum Zeitpunkt des Abklingens der Wirkung (nach ca. 2 - 3 Stunden); Vermeidung von mehr als zwei Injektionen
      • bei wiederholter Anwendung des Arzneimittels evtl. Wirkungseinbußen aufgrund einer Tachyphylaxie

Dosisanpassung

  • Patienten mit reduziertem Allgemeinzustand
    • grundsätzlich kleinere Dosen notwendig
  • Injektion am sitzenden Patienten
    • obere Dosisbereiche empfohlen
  • Seitenlage des Patienten, Halbseiten-Anästhesie, ältere Patienten, Schwangerschaft
    • untere Dosisbereiche angezeigt
  • Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen (Gefäßverschlüssen, Arteriosklerose oder Nervenschädigung bei Zuckerkrankheit)
    • Dosisreduktion um ein Drittel, wenn Spinalanästhesie überhaupt indiziert
  • Leber- oder Niereninsuffizienz
    • besonders bei wiederholter Anwendung erhöhte Plasmaspiegel möglich
    • in diesen Fällen niedrigerer Dosisbereich empfohlen
  • Neugeborene, Kleinkinder und Kinder bis zu 40 kg
    • Unterschied zwischen kleinen Kindern und Erwachsenen ist das relativ hohe Liquor-Volumen bei Kleinkindern und Neugeborenen, die daher im Vergleich zu Erwachsenen eine verhältnismäßig größere Dosis/kg benötigen, um die gleiche Höhe der Blockade zu erreichen
    • Dosierungsempfehlungen für Neugeborene, Kleinkinder und Kinder
      • < 5 kg KG: 0,40 - 0,50 mg /kg
      • 5 - 15 kg KG: 0,30 - 0,40 mg / kg
      • 15 - 40 kg KG: 0,25 - 0,30 mg / kg
    • Individuelle Abweichungen können erforderlich sein
    • Hinsichtlich der Faktoren, die spezifische Blockadetechniken betreffen und für individuelle Patientenbedürfnisse sollten Fachbücher konsultiert werden
    • kleinste Dosis anwenden, mit der eine ausreichende Anästhesie erreicht wird

Indikation

  • Spinalanästhesie bei Erwachsenen und Kindern aller Altersklassen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Bupivacain - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Lokalanästhetika vom Säureamid-Typ (Ausnahme: nach schrittweiser Testung unter optimalen Sicherheitsbedingungen)
  • schwere Störungen des Herz-Reizleitungssystems
  • akut dekompensierte Herzinsuffizienz
  • intravasale Injektion
  • zur Parazervikalanästhesie
  • Periduralanästhesie unter der Geburt
  • nur Spinal- und Periduralanästhesie:
    • nicht korrigierter Mangel an Blutvolumen
    • erhebliche Störungen der Blutgerinnung
    • erhöhter Hirndruck
    • Infektion des zentralen Nervensystems
    • Infektion im Punktionsgebiet
    • pathologische anatomische Veränderungen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Lokalanästhetika /Oxytocin
Muskelrelaxanzien, periphere /Lokalanästhetika

unbedeutend

Bupivacain /Azol-Antimykotika

Zusammensetzung

WBupivacain hydrochlorid20 mg
=Bupivacain17.76 mg
HGlucose 1-Wasser+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X4 Milliliter 52.18 € Injektionsloesung
5X4 Milliliter 29.21 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X4 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
5X4 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.