Fachinformation

ATC Code / ATC Name Linaclotid
Hersteller ALLERGAN PHARMACEUTICALS INTERNATIONAL LIMITED
Darreichungsform Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 112 Stück: 259.99€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • mittelschweres bis schweres Reizdarmsyndrom mit Obstipation (RDS-O) bei Erwachsenen
    • 1 Kapsel (290 µg Linaclotid) 1mal / Tag
    • Notwendigkeit einer fortgesetzten Behandlung regelmäßig überprüfen
    • Wirksamkeit in doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studien mit Dauer von max. 6 Monaten erwiesen
    • keine Besserung der Symptome nach 4 Behandlungswochen: erneute Untersuchung des Patienten sowie Nutzen und Risiken einer fortgesetzten Behandlung erneut prüfen

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz
    • keine Dosisanpassungen erforderlich
    • nicht an Patienten mit Nierenfunktionsstörung untersucht, aber da Linaclotid kaum im Plasma nachweisbar ist, wird nicht erwartet, dass eine Nierenfunktionsstörung Clearance beeinträchtigt
  • Leberinsuffizienz
    • keine Dosisanpassungen erforderlich
    • nicht an Patienten mit Leberfunktionsstörung untersucht, aber da Linaclotid kaum im Plasma nachweisbar ist und nicht durch Cytochrom-P450-Enzyme der Leber metabolisiert wird, wird nicht erwartet, dass eine Leberfunktionsstörung Verstoffwechselung oder Clearance beeinträchtigt
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Behandlung sorgfältig überwachen und regelmäßig neu beurteilen (aufgrund des erhöhten Risikos für Diarrhö)
  • Kinder (0 - 18 Jahre)
    • Sicherheit und Wirksamkeit noch nicht erwiesen
    • keine Daten
    • Arzneimittel sollte nicht angewendet werden
    • < 2 Jahre
      • GC-C-Rezeptor bei sehr jungen Patienten überexprimiert (evtl. besonders empfindliche Reaktion auf Wirkungen von Linaclotid)

Indikation

  • zur symptomatischen Behandlung des mittelschweren bis schweren Reizdarmsyndroms mit Obstipation (RDS-O) bei Erwachsenen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Linaclotid - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Linaclotid
  • bekannte oder vermutete mechanische gastrointestinale Obstruktion

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Kontrazeptiva, orale /Linaclotid
Linaclotid /Laxanzien
Schilddrüsenhormone /Linaclotid

unbedeutend

Linaclotid /Protonenpumpen-Hemmer
Linaclotid /Nahrung, allgemein
Linaclotid /Antirheumatika, nicht-steroidale

Zusammensetzung

WLinaclotid290 µg
HCalcium chlorid 2-Wasser+
HCellulose, mikrokristallin+
HDrucktinte+
=Schellack+
=Propylenglycol+
=Ammoniak Lösung, konzentriert+
=Kalium hydroxid+
=Titan dioxid+
=Eisen (II,III) oxid+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEisen (III) oxid+
HGelatine+
HHypromellose 2910+
HLeucin+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
112 Stück 259.99 € Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
112 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.