Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ixekizumab
Hersteller LILLY DEUTSCHLAND GmbH
Darreichungsform Injektionslösung in einer Fertigspritze
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 3 Stück: 4175.73€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Injektionslösung enthält 80 mg Ixekizumab

  • Plaque-Psoriasis
    • Anwendung unter der Anleitung und Aufsicht eines Arztes mit Erfahrung in der Diagnose und Behandlung der Plaque-Psoriasis
    • Erwachsene
      • initial
        • Woche 0: 80 mg Ixekizumab 2mal s.c. (entsprechend 160 mg Ixekizumab)
        • Wochen 2, 4, 6, 8, 10 und 12: 80 mg Ixekizumab 1mal s.c.
      • Erhaltungsdosis
        • 80 mg Ixekizumab 1mal s.c. / 4 Wochen
    • Kinder und Jugendliche >/= 6 Jahre
      • Dokumentation und regelmäßige Überprüfung des KG vor der Dosierung
      • > 50 kg KG
        • initial (Woche 0): 80 mg Ixekizumab 2mal s.c. (entsprechend 160 mg Ixekizumab)
        • Erhaltungsdosis (Q4W): 80 mg Ixekizumab s.c. 1mal / 4 Wochen
      • 25 - 50 kg KG
        • initial (Woche 0): 80 mg Ixekizumab 1mal s.c.
        • Erhaltungsdosis (Q4W): 40 mg Ixekizumab s.c. 1mal / 4 Wochen
      • < 25 kg KG
        • verfügbare Daten lassen keine Aussage zu Dosierungsempfehlungen zu
        • kein relevanter Nutzen
        • Anwendung nicht empfohlen
    • Kinder < 6 Jahre
      • keine Daten zu Sicherheit und Wirksamkeit
      • kein relevanter Nutzen
  • Psoriasis-Arthritis
    • Anwendung unter der Anleitung und Aufsicht eines Arztes mit Erfahrung in der Diagnose und Behandlung der Psoriasis-Arthritis
    • initial
      • Woche 0: 80 mg Ixekizumab 2mal s.c. (entsprechend 160 mg Ixekizumab)
    • Erhaltungsdosis
      • 80 mg Ixekizumab 1mal s.c. / 4 Wochen
    • gleichzeitige mittelschwere bis schwere Plaque-Psoriasis
      • Dosierungsschema für Plaque-Psoriasis empfohlen
  • axiale Spondyloarthritis (röntgenologisch und nicht-röntgenologisch)
    • initial
      • Woche 0: 80 mg Ixekizumab 2mal s.c. (entsprechend 160 mg Ixekizumab)
    • Erhaltungsdosis
      • 80 mg Ixekizumab s.c. 1mal / 4 Wochen
  • Behandlungsdauer
    • Patienten, die nach 16 - 20 Wochen nicht auf die Behandlung angesprochen haben:
      • Absetzen erwägen
    • bei einigen Patienten mit anfänglich partiellem Ansprechen kann sich das Ansprechen bei Fortsetzung der Behandlung über einen Zeitraum > 20 Wochen verbessern
Dosisanpassung
  • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
    • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Patienten >/= 75 Jahre: nur eingeschränkte Informationen vorhanden
  • Nieren- oder Leberinsuffizienz
    • Patientenpopulationen nicht untersucht
    • keine Dosisempfehlungen möglich
  • Kinder und Jugendliche
    • Psoriasis-Arthritis
      • 2 - 18 Jahre
        • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen
        • keine Daten
      • < 2 Jahre
        • kein relevanter Nutzen zur Behandlung von Psoriasis-Arthritis

Indikation

  • Plaque-Psoriasis
    • Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die für eine systemische Therapie in Frage kommen
    • Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis bei Kindern und Jugendlichen >/= 6 Jahre und >/= 25 kg KG, die für eine systemische Therapie in Frage kommen
  • Psoriasis-Arthritis
    • allein oder in Kombination mit Methotrexat
    • zur Behandlung erwachsener Patienten mit aktiver Psoriasis-Arthritis, die unzureichend auf eine oder mehrere krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARD) angesprochen oder diese nicht vertragen haben
  • axiale Spondyloarthritis
    • ankylosierende Spondylitis (Röntgenologische axiale Spondyloarthritis)
      • Behandlung erwachsener Patienten mit aktiver röntgenologischer axialer Spondyloarthritis, die auf eine konventionelle Therapie unzureichend angesprochen haben
    • nicht-röntgenologische axiale Spondyloarthritis
      • Behandlung erwachsener Patienten mit aktiver nicht-röntgenologischer axialer Spondyloarthritis mit objektiven Anzeichen einer Entzündung, nachgewiesen durch erhöhtes C-reaktives Protein (CRP) und/oder Magnetresonanztomografie (MRT), die unzureichend auf nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR) angesprochen haben

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ixekizumab - invasiv
  • schwerwiegende Überempfindlichkeit gegen Ixekizumab
  • klinisch relevante aktive Infektionen (z. B. aktive Tuberkulose)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Immunsuppressiva /Blutegel
Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva
Immunmodulatoren /S1P-Modulatoren

mittelschwer

Abatacept /Immunsuppressiva

geringfügig

Atezolizumab /Immunsuppressiva
Mogamulizumab /Immunmodulatoren
Streptozocin /Immunsuppressiva
Warfarin /Ixekizumab

Zusammensetzung

WIxekizumab80 mg
HCitronensäure, wasserfrei+
HNatrium chlorid+
HNatrium citrat+
HPolysorbat 80+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
2 Stück kein gültiger Preis bekannt Injektionslösung in einer Fertigspritze
2 Stück 2802.95 € Injektionslösung in einer Fertigspritze
3 Stück 4175.73 € Injektionslösung in einer Fertigspritze

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
2 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
2 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
3 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.