Fachinformation

ATC Code / ATC Name Conestat alfa
Hersteller Pharming Technologies B.V.
Darreichungsform Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung Einer Injektionslo
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 1257.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 2100 Einheiten Conestat alfa (entsprechend einer Konzentration von 150 Einheiten/ml nach Rekonstitution mit 14 ml Wasser für Injektionszwecke)

  • Behandlung von akuten Angioödem-Anfällen bei Erwachsenen mit hereditärem Angioödem (HAE) aufgrund eines C1-Esterase-Inhibitormangels
    • Behandlung unter Anleitung und Aufsicht eines Arztes einleiten, der Erfahrung in der Diagnose und Behandlung des hereditären Angioödems hat
    • </= 84 kg KG
      • 50 Einheiten / kg KG i. v.
      • Dosisberechnung:
        • zu verabreichende Menge (ml) = Körpergewicht (kg) mal 50 (E/kg) / 150 (E/ml) = Körpergewicht (kg) / 3
    • > 84 kg KG
      • 4200 Einheiten (2 Durchstechflaschen) i. v.
    • in den meisten Fällen eine Einzeldosis ausreichend
      • bei unzureichendem klinischem Ansprechen:
        • ggf. zusätzliche Dosis (50 Einheiten / kg KG bis zu 4200 Einheiten) verabreichen
      • max. 2 Dosen / 24 h

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche
    • Kinder (0 - 12 Jahre)
      • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen
  • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
    • begrenzte Daten
    • keinen Grund zur Annahme andersartiger Reaktion auf Conestat alfa
  • Nierenfunktionsstörung
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Leberfunktionsstörung
    • keine klinischen Erfahrungen
    • Leberfunktionsstörung kann Plasmahalbwertszeit von Conestat alfa verlängern (jedoch nicht klin. relevant)
    • keine Empfehlung zu einer Dosisanpassung

 

Indikation

  • Behandlung von akuten Angioödem-Anfällen bei Erwachsenen und Jugendlichen mit hereditärem Angioödem (HAE) aufgrund eines C1-Esterase-Inhibitormangels

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Conestat alfa - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Conestat alfa (rekombinantes Analogon des humanen C1-Esterase-Inhibitors (rhC1INH))
  • bekannte oder vermutete Allergie gegen Kaninchen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Conestat alfa /Gewebeplasminogenaktivator

Zusammensetzung

WConestat alfa150 IE
HCitronensäure, wasserfrei+
HNatrium citrat+
HSaccharose+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion1.393 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 1257.59 € Pulver und Loesungsmittel zur Herstellung Einer Injektionslo

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.