Fachinformation

ATC Code / ATC Name Encephalitis, japanische, inaktiviert, ganzes Virus
Hersteller Max Pharma GmbH
Darreichungsform Fertigspritzen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 0.5 Milliliter: 82.05€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Impfdosis (0,5 ml) enthält 6 Antigeneinheiten Japanische-Enzephalitis-Virus Stamm SA14-14-2 (inaktiviert), entsprechend einer Stärke von </= 460 ng ED50

  • aktive Immunisierung gegen das Japanische-Enzephalitis-Virus
    • Erwachsene (18 - </= 65 Jahre)
      • Grundimmunisierung
        • bestehend aus 2 Dosen à 0,5 ml
          • Tag 0: 1. Impfdosis
          • 28 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
        • schnelles Impfschema für Erwachsene 18 - </= 65 Jahre
          • Tag 0: 1. Impfdosis
          • 7 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
        • bei beiden Schemata sollte die Grundimmunisierung mind. 1 Woche vor einer möglichen Exposition abgeschlossen sein
        • ist die Grundimmunisierung mit 2 Dosen nicht abgeschlossen worden, ist möglicherweise kein vollständiger Impfschutz gegeben
        • klin. Daten zeigen, dass eine 2. Impfung, die im Zeitabstand </= 11 Mon. nach der 1. Dosis verabreicht wurde, zu hohen Serokonversionsraten führt
      • Auffrischimpfung
        • Auffrischimpfung (3. Dosis) innerhalb des 2. Jahres (d. h. zwischen 12 - 24 Mon.) nach der empfohlenen Grundimmunisierung und vor einem möglichen erneuten Expositionsrisiko gegenüber dem JE-Virus
        • Personen, die dem Risiko einer JE-Infektion dauerhaft ausgesetzt sind (Labormitarbeiter oder Personen, die sich langfristig in einem Endemiegebiet aufhalten)
          • Auffrischimpfung 12 Mon. nach der empfohlenen Grundimmunisierung
          • Daten zur Langzeitseroprotektion nach einer 1. Auffrischimpfung innerhalb von 12 - 24 Mon. nach Grundimmunisierung weisen darauf hin, dass im Fall einer möglichen JEV-Exposition 10 Jahre nach der 1. Auffrischimpfung eine 2. Auffrischimpfung erfolgen sollte
    • ältere Personen > 65 Jahre
      • Grundimmunisierung
        • bestehend aus 2 Dosen à 0,5 ml
          • Tag 0: 1. Impfdosis
          • 28 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
        • sollte mind. 1 Woche vor einer möglichen Exposition abgeschlossen sein
        • ist die Grundimmunisierung mit 2 Dosen nicht abgeschlossen worden, ist möglicherweise kein vollständiger Impfschutz gegeben
        • klin. Daten zeigen, dass eine 2. Impfung, die im Zeitabstand </= 11 Mon. nach der 1. Dosis verabreicht wurde, zu hohen Serokonversionsraten führt
      • Auffrischimpfung
        • Immunantwort bei älteren Personen (>/= 65 Jahre) niedriger als bei jüngeren Erwachsenen
        • da Dauer des Schutzes bei älteren Personen ungewiss ist: vor einer weiteren Exposition gegenüber dem JE-Virus Auffrischimpfung (3. Dosis) in Betracht ziehen
        • Langzeitseroprotektion nach Auffrischimpfung nicht bekannt
    • Kinder und Jugendliche
      • Grundimmunisierung
        • Kinder und Jugendliche 3 - < 18 Jahre
          • 2 separate Impfdosen à 0,5 ml
            • Tag 0: 1. Impfdosis
            • 28 Tage nach der 1. Dosis: 2. Impfdosis
        • Kinder von 2 Mon. bis < 3 Jahre
          • 2 separate Impfdosen à 0,25 ml
            • Tag 0: 1. Impfdosis
            • 28 Tage nach der ersten Dosis: 2. Impfdosis
        • Impflinge, die eine 1. Dosis erhalten haben: gesamte Grundimmunisierung mit diesem Impfstoff durchführen
      • Auffrischimpfung
        • vor einer weiteren möglichen JEV-Exposition sollte innerhalb des 2. Jahres (d. h. 12 - 24 Mon.) nach der Grundimmunisierung eine Auffrischimpfung (3. Dosis) verabreicht werden
        • Kinder und Jugendliche, die dem Risiko einer JEV-Infektion dauerhaft ausgesetzt sind (langfristiger Aufenthalt in einem Endemiegebiet), sollten eine Auffrischimpfung 12 Mon. nach der Grundimmunisierung erhalten
        • 3 - < 18 Jahre
          • einzelne Dosis von 0,5 ml
        • 14 Monate - < 3 Jahre
          • einzelne Dosis von 0,25 ml
        • für Kinder wurde nach der ersten Auffrischimpfung 1 Jahr nach der Grundimmunisierung keine Langzeitseroprotektion über 2 Jahre hinaus ermittelt
      • Kinder < 2 Mon.
        • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen (keine Daten)

Indikation

  • aktive Immunisierung gegen das Japanische-Enzephalitis-Virus für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Säuglinge >/= 2 Monate
    • angezeigt bei Personen, die auf Reisen oder beruflich einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Encephalitis, japanische, inaktiviert, ganzes Virus - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen den Impfstoff
    • Personen, die nach der ersten Dosis Überempfindlichkeitsreaktionen gezeigt haben, soll keine zweite Dosis verabreicht werden
  • akute, ernsthafte fieberhafte Infektionen
    • Impfung muss verschoben werden
  • intravaskuläre Verabreichung

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Impfstoffe /Dinutuximab beta
Varizellen-Zoster-Virus-Impfstoff /Impfstoffe
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva

geringfügig

Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Corticosteroide
Impfstoffe /PARP-Inhibitoren

Zusammensetzung

WJapanische Enzephalitis Virusprotein Adsorbat Impfstoff, gereinigt, inaktiviert6 µg
HAluminium hydroxid+
=Aluminium Ion0.25 mg
HDinatrium hydrogenphosphat0.3975 mg
HKalium dihydrogenphosphat0.072 mg
HNatrium chlorid4.5 mg
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
0.5 Milliliter 82.05 € Fertigspritzen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
0.5 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.