Fachinformation

ATC Code / ATC Name Norepinephrin
Hersteller Aguettant Deutschland GmbH
Darreichungsform Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X50 Milliliter: 75.53€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Infusionslösung enthält 0,5 mg Norepinephrintartrat / Noradrenalintartrat, entsprechend 0,25 mg Norepinephrin-Base

  • zur fortlaufenden Behandlung von Notfällen mit zu niedrigem Blutdruck bei Erwachsenen (> 50 kg)
    • nicht zur Einleitung einer Vasopressor-Therapie verwenden
    • Patienten, die bereits eine Norepinephrin-Therapie erhalten und bei denen Notwendigkeit einer Dosissteigerung klinisch nachgewiesen ist
      • initial: 0,08 mg / ml Noradrenalin bei einer Infusionsgeschwindigkeit von 2 ml / Stunde
    • Blutdruckkontrolle
      • sorgfältige Überwachung während der gesamten Therapiedauer mithilfe arterieller Blutdrucküberwachung
      • sorgfältige Überwachung des Patienten während der gesamten Norepinephrin-Therapie
    • Anfangsdosis
      • 0,05 und 0,15 µg Norepinephrin-Base / kg / Min.
      • Verabreichung über eine geringer konzentrierte Noradrenalin-Lösung, welche eine bessere Titration in Schritten von 0,05 - 0,1 µg / kg / Min. erlaubt
    • Erhaltungsdosis
      • 0,05 - 1,5 µg Norepinephrin-Base / kg / Min.
      • Beispiel: wenn der Patient 70 kg wiegt und 0,60 µg / kg / Min., d. h. 2,52 mg / Sunde benötigt, muss die Noradrenalin 0,25 mg / ml Lösung mit einer Infusionsgeschwindigkeit von 10 ml / Stunde verabreicht werden
      • wenn benötigte Dosis zeitlich und in Abhängigkeit vom Zustand des Patienten angepasst werden muss, kann die Infusionsgeschwindigkeit in Schritten von 0,1 ml / Stunde titriert werden (dies entspricht im obigen Beispiel einer Veränderung der stündlichen Dosis um 1%)
    • Dosistitration
      • Verabreichung der Infusionlösung mit geeigneter Spritzenpumpe
        • Spritzpumpe muss das angegebene Mindestvolumen präzise und gleichmäßig mit einer genau kontrollierten Infusionsgeschwindigkeit gemäß der Dosistitrationsanweisung abgeben
      • nach der Einleitung
        • Tiration der Dosis gemäß der beobachteten blutdrucksteigernden Wirkung in Schritten von 0,05 - 0,1 µg / kg / Min. Norepinephrin-Base
      • benötigte Dosis zur Erzielung und Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks ist individuell sehr unterschiedlich
      • Ziel
        • normal niedriger systolischer Blutdruck (100 - 120 mmHg) bzw.
        • adäquater mittlerer arterieller Blutdruck (> 65 mmHg, je nach Zustand des Patienten)
      • manuelle, erste Bolusgabe zu Behandlungsbeginn wird nicht empfohlen
      • besondere Vorsicht während der Anwendung per Spritze: Vermeidung einer hämodynamischen Instabilität
      • bei andauernder Noradrenalininfusion Doppelpumpensystem mit erweitertem Set bevorzugen, um das Totraumvolumen zu verringern
      • 50 kg
        • 0,25 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 0,5 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 0,75 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 1,5 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 3,0 (ml / Stunde)
        • 0,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 1 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 1,5 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 3 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 6,0 (ml / Stunde)
        • 1 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 2 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 6 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 12,0 (ml / Stunde)
        • 1,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 4,5 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 9 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 18,0 (ml / Stunde)
      • 60 kg
        • 0,25 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 0,5 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 0,9 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 1,8 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 3,6 (ml / Stunde)
        • 0,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 1 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 1,8 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 3,6 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 7,2 (ml / Stunde)
        • 1 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 2 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 3,6 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 7,2 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde);
          • Infusionsgeschwindigkeit: 14,4 (ml / Stunde)
        • 1,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 5,4 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 10,8 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 21,6 (ml / Stunde)
      • 70 kg
        • 0,25 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 0,5 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 1,05 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 2,1 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 4,2 (ml / Stunde)
        • 0,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 1 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 2,1 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 4,2 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 8,4 (ml / Stunde)
        • 1 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 2 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 4,2 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 8,4 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 16,8 (ml / Stunde)
        • 1,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 6,3 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 12,6 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 25,2 (ml / Stunde)
      • 80 kg
        • 0,25 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 0,5 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 1,2 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 2,4 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 4,8 (mg / Sunde)
        • 0,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 1 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 2,4 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 4,8 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 9,6 (mg / Sunde)
        • 1 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 2 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 4,8 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 9,6 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 19,2 (mg / Sunde)
        • 1,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min.); 7,2 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 14,4 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 28,8 (mg / Sunde)
      • 90 kg
        • 0,25 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 0,5 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 1,35 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 2,7 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit:5,4 (mg / Sunde)
        • 0,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 1 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 2,7 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 5,4 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 10,8 (mg / Sunde)
        • 1 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 2 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 5,4 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 10,8 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 21,6 (mg / Sunde)
        • 1,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 8,1 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 16,2 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit:32,4 (mg / Sunde)
      • 100 kg
        • 0,25 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 0,5 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 1,5 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 3 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 6,0 (mg / Sunde)
        • 0,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 1 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 3 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 6 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 12,0 (mg / Sunde)
        • 1 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 2 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 6 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 12 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 24,0 (mg / Sunde)
        • 1,5 Norepinephrin-Base (µg / kg / Min.); 3 Norepinephrin-Tartrat (µg / kg / Min); 9 Norepinephrin-Base (mg / Sunde); 18 Norepinephrin-Tartrat (mg / Sunde)
          • Infusionsgeschwindigkeit: 36,0 (mg / Sunde)
    • Behandlungsdauer
      • solange fortsetzen bis eine hochdosierte vasoaktive Behandlung nicht mehr indiziert ist
      • Infusion allmählich reduzieren und später auf eine geringere Konzentration umstellen
      • abruptes Absetzen kann akute Hypotonie hervorrufen

Dosisanpassung

  • ältere Patienten
    • siehe Fachinformation
  • Kinder und Jugendliche
    • nur für Erwachsene
    • keine Nachweise vorhanden
  • Patienten mit eingeschränkter Nieren- oder Leberfunktion
    • keine Erfahrungen vorhanden

Indikation

  • fortlaufende Behandlung von Notfällen mit zu niedrigem Blutdruck bei Erwachsenen (> 50 kg), deren Norepinephrin-Dosis schrittweise erhöht werden muss

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen Norepinephrin oder einen der sonstigen Bestandteile
  • Verabreichung über eine periphere Kanüle und / oder periphere Vene
  • Norepinephrin ist kontraindiziert
    • bei hypotensiven Patienten, bei denen ein Kreislaufkollaps in Verbindung mit Hypovolämie vorliegt und ausschließlich als Notfallmaßnahme zur Aufrechterhaltung der Blutzufuhr der Koronar- und Zerebralarterien bis zur Einleitung einer Volumensubstitutionstherapie zulässig

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Vasopressoren /Chloroprocain
Sympathomimetika /MAO-Hemmer

mittelschwer

Guanethidin /Sympathomimetika
Antiadiposita, zentral wirksam /Sympathomimetika
Inhalations-Narkotika, halogenierte /Sympathomimetika
Sympathomimetika, direkte /Noradrenalin-Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer, sele
Sympathomimetika, direkte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Sympathomimetika /Rauwolfia-Alkaloide
Sympathomimetika /Stoffe, die die Dopaminwirkung verstärken

geringfügig

Sympathomimetika /Schilddrüsenhormone
ZNS-Stimulanzien /Sympathomimetika
COMT-Substrate /COMT-Hemmer
Alprostadil /Sympathomimetika
ACE-Hemmer /Sympathomimetika
Sympathomimetika /Oxytocin-Derivate
Epinephrin /Phenothiazine
Sympathomimetika /Schleifendiuretika

unbedeutend

Sympathomimetika /Lithium

Zusammensetzung

WNorepinephrin hydrogentartrat 1-Wasser0.5 mg
=Norepinephrin0.25 mg
HDinatrium edetat+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion3.546 mg
=Gesamt Natrium Ion0.1542 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X50 Milliliter 75.53 € Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.