Fachinformation

ATC Code / ATC Name Gräserpollen
Hersteller ALK-Abello Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Sublingualtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 477.64€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Gräserpollen-induzierte Rhinitis und Konjunktivitis
    • Hinweise
      • Einleitung der Therapie nur von Ärzten die Erfahrung in der Therapie allergischer Erkrankungen haben und allergische Reaktionen behandeln können
      • Kinder und Jugendliche: Arzt soll Erfahrung in der Therapie allergischer Erkrankungen bei Kindern haben
    • Erwachsene und Kinder (> 5 Jahre)
      • 1 Lyo-Tablette (75.000 SQ-T) 1mal / Tag
      • Einnahme der 1. Tablette
        • unter ärztlicher Aufsicht (20 - 30 Min.)
        • Möglichkeit für Patient und Arzt, mögliche Nebenwirkungen und Maßnahmen zu besprechen
    • Behandlungsdauer
      • klinische Wirkung ist in der Gräserpollensaison zu erwarten, wenn
        • Behandlung mind. 4 Monate vor dem erwarteten Beginn der Gräserpollensaison begonnen wird und während der gesamten Saison fortgesetzt wird
        • Behandlungsbeginn 2 - 3 Monate vor der Saison: es kann ebenfalls eine gewisse Wirkung erzielt werden
      • keine relevante Besserung der Symptome während der 1. Pollensaison: es besteht keine Indikation für die Fortsetzung der Therapie
      • für eine langanhaltende Wirksamkeit und einen krankheitsmodifizierenden Effekt: tägliche Behandlung über 3 aufeinanderfolgende Jahre fortsetzen

Dosisanpassung

  • Kinder (< 5 Jahre)
    • keine klinischen Erfahrungen vorhanden
  • ältere Patienten (> 65 Jahre)
    • keine klinischen Erfahrungen vorhanden

 

Indikation

  • Erwachsene und Kinder (> 5 Jahre)
    • Therapie zur krankheitsmodifizierenden Verbesserung der Gräserpollen-induzierten Rhinitis und Konjunktivitis mit klinisch relevanten Symptomen, zusätzlich diagnostiziert durch positiven Pricktest und / oder spezifischen IgE-Test auf Gräserpollen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen einen der sonstigen Bestandteile
  • maligne Tumorerkrankungen oder systemische Erkrankungen des Immunsystems, wie z. B.
    • Autoimmunerkrankungen
    • Immunkomplexerkrankungen
    • Immundefektkrankheiten
  • Entzündungen in der Mundhöhle mit schweren Symptomen, wie z. B.
    • oraler Lichen planus mit Ulzerationen
    • schwere orale Mykose
  • Patienten mit unzureichend behandeltem oder schwerem Asthma
    • Erwachsene: FEV1 < 70 % des Vorhersagewerts nach adäquater pharmakologischer Therapie
    • Kinder: FEV1 < 80 % des Vorhersagewerts nach adäquater pharmakologischer Therapie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WAllergen Extrakt (aus Wiesenlieschgraspollen)75000 E
HGelatine (vom Fisch)+
HMannitol+
HNatrium hydroxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 477.64 € Sublingualtabletten
30 Stück 151.01 € Sublingualtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.