Fachinformation

ATC Code / ATC Name Glyceroltrinitrat
Hersteller G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
Darreichungsform Loesung Fuer Einen Vernebler
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 11.4 Gramm: 22.8€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung/Prophylaxe eines Angina pectoris-Anfalls
    • zu Beginn eines Angina pectoris-Anfalles oder unmittelbar vor Belastungen, die erfahrungsgemäß zur Auslösung eines Angina pectoris-Anfalles führen können: je nach Schweregrad 1 - 3 Sprühstöße (entsprechend 0,41 mg - 1,23 mg Glyceroltrinitrat)
  • akuter Myokardinfarkt
    • unter Kontrolle der Kreislaufverhältnisse (systolischer Blutdruck > 100 mmHg) je nach Schweregrad: 1 - 3 Sprühstöße (entsprechend 0,41 - 1,23 mg Glyceroltrinitrat)
    • bei Nichtansprechen, optional, nach 10 Min. Behandlung mit der gleichen Dosis wiederholen
  • Hinweis: wenn sich die Symptome nach der max. empfohlenen Dosierung nicht gebessert haben, sollte der Patient umgehend ärztlichen Rat einholen
  • Dauer der Anwendung
    • entscheidet der behandelnde Arzt

Dosisanpassung

  • ältere Menschen
    • während der Verwendung von Nitraten bei älteren Menschen können Hypotonie und Synkopen ein Problem darstellen
    • jedoch keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder und Jugendliche
    • keine Daten über die Verwendung von Glyceroltrinitrat bei Kindern vorhanden

Indikation

  • Behandlung des akuten Angina pectoris-Anfalls
  • vorbeugende Einnahme unmittelbar vor körperlichen Belastungen oder anderen Situationen, die erfahrungsgemäß Angina pectoris-Anfälle auslösen können (Prophylaxe der Angina pectoris)
  • akuter Myokardinfarkt

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Glyceroltrinitrat - intraoral
  • Überempfindlichkeit gegen Glyceroltrinitrat oder andere Nitratverbindungen
  • akutes Kreislaufversagen (Schock, Kreislaufkollaps, hypovolämischer Schock)
  • kardiogener Schock, sofern nicht durch intraaortale Gegenpulsation oder positiv inotrope Pharmaka ein ausreichend hoher linksventrikulärer, enddiastolischer Druck gewährleistet ist
  • hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie, da es die Obstruktion während der Austreibungsphase verstärken kann
  • ausgeprägte Hypotonie (systolischer Blutdruck weniger als 90 mmHg)
  • Erkrankungen, die mit einem erhöhten intrakraniellen Druck einhergehen, wie z.B. zerebrale Blutungen oder Schädelhirntrauma
  • schwere Anämie
  • gleichzeitige Einnahme von Phosphodiesterasehemmern (z.B. Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil)

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Nitrate /Phosphodiesterase-5-Hemmer
Nitrate /Riociguat
Alteplase /Nitroglycerin

mittelschwer

Vasodilatatoren, peripher /Alprostadil
Mutterkorn-Alkaloide /Nitrate
Prilocain /Nitrate
Levosimendan /Nitrate

geringfügig

Heparine /Nitroglycerin
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Nitrate
ACE-Hemmer /Vasodilatatoren, peripher
Nitrate /Ethanol
Calcium-Antagonisten /Nitrate
Nitrate /Acetylcystein
Nitrate /Antidepressiva, trizyklische
ACE-Hemmer /Nitrate
Nitrate /Salicylate

Zusammensetzung

WGlyceroltrinitrat0.41 mg
HEthanol+
HTriglyceride, mittelkettig+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Orthostase-Syndrom C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
11.4 Gramm 22.8 € Loesung Fuer Einen Vernebler

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
11.4 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.