Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ustekinumab
Hersteller JANSSEN-CILAG GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 130 mg Ustekinumab

  • mittelschwerer bis schwerer aktiver Morbus Crohn
    • Verwendung nur für i.v. Induktionsdosis
    • Behandlung mit einer auf dem KG basierenden i.v. Einzeldosis einleiten
      • KG des Patienten zum Zeitpunkt der Dosierung: </= 55 kg
        • 2 Durchstechflaschen (entsprechend 260 mg Ustekinumab)
      • KG des Patienten zum Zeitpunkt der Dosierung: > 55 kg bis </= 85 kg
        • 3 Durchstechflaschen (entsprechend 390 mg Ustekinumab)
      • KG des Patienten zum Zeitpunkt der Dosierung: > 85 kg
        • 4 Durchstechflaschen (entsprechend 520 mg Ustekinumab)
      • empfohlene Dosis entspricht ca. 6 mg / kg KG
    • 1. s.c. Dosis: 8 Wochen nach der i.v. Dosis
    • zum anschließenden s.c. Dosierungsschema siehe Fachinformation der Injektionslösung
    • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
      • Dosisanpassung nicht erforderlich
    • Nieren- oder Leberfunktionsstörungen
      • bisher nicht untersucht; es können keine Dosisempfehlungen gegeben werden
    • Kinder und Jugendliche
      • Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern und Jugendlichen < 18 Jahre bisher noch nicht erwiesen; keine Daten

Indikation

  • Behandlung erwachsener Patienten mit mittelschwerem bis schwerem aktiven Morbus Crohn, die
    • entweder auf eine konventionelle Therapie oder einen der Tumornekrosefaktor-alpha (TNFa)-Antagonisten unzureichend angesprochen haben oder nicht mehr darauf ansprechen
    • oder eine Unverträglichkeit oder eine Kontraindikation gegen eine entsprechende Behandlung aufweisen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ustekinumab - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Ustekinumab
  • klinisch relevante aktive Infektion (z.B. aktive Tuberkulose)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Brivudin /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Ocrelizumab /Immunsuppressiva

mittelschwer

Talimogen laherparepvec /Immunsuppressiva
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Abatacept /Immunsuppressiva

geringfügig

Atezolizumab /Immunsuppressiva
Streptozocin /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /PARP-Inhibitoren
Pembrolizumab /Immunsuppressiva
Anti-PD1-Antikörper /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WUstekinumab130 mg
HDinatrium edetat 2-Wasser+
HHistidin hydrochlorid 1-Wasser+
=Histidin+
HMethionin+
HPolysorbat 80+
HSaccharose+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion23 mg
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück kein gültiger Preis bekannt Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.