Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ocriplasmin
Hersteller Inceptua AB
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 2815.21€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 0,375 mg Ocriplasmin* in 0,3 ml Lsg. (1,25 mg/ml)

*Ocriplasmin ist eine verkürzte Form des humanen Plasmins und wird mittels DNA-Rekombinationstechnik in einem Pichia pastoris-Expressionssystem hergestellt.

 

  • zur Behandlung der vitreomakulären Traktion (VMT), auch im Zusammenhang mit einem Makulaloch </= 400 Mikrometer (µm) Durchmesser bei Erwachsenen
    • Hinweise
      • darf nur von einem qualifizierten Ophthalmologen verabreicht werden, der mit intravitrealen Injektionen vertraut ist
      • Diagnose einer vitreomakulären Traktion (VMT) sollte das vollständige klinische Krankheitsbild einbeziehen einschließlich Patientenvorgeschichte, klinischer Untersuchung und der Untersuchung mit derzeit anerkannten diagnostischen Verfahren wie der optischen Kohärenztomographie (OCT)
      • Durchstechflasche ist nur 1mal zu verwenden
    • 0,125 mg in 0,1 ml Lösung, die nur 1mal als intravitreale Einzeldosis in das betroffene Auge injiziert wird
    • Behandlung mit Ocriplasmin am anderen Auge zum gleichen Zeitpunkt oder innerhalb von 7 Tagen nach der anfänglichen Injektion nicht empfohlen (Beobachtung des Verlaufs nach Injektion inklusive Feststellung der Möglichkeit einer Sehverschlechterung am behandelten Auge)
    • wiederholte Anwendung im selben Auge wird nicht empfohlen (nicht ausreichend untersucht)

Dosisanpassung

  • Nierenfunktionsstörung
    • keine formalen Studien; Dosisanpassung oder spezielle Vorsichtsmaßnahmen nicht vorgesehen
  • Leberfunktionsstörung
    • keine formalen Studien; Dosisanpassung oder spezielle Vorsichtsmaßnahmen nicht vorgesehen
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • keine relevante Anwendung

Indikation

  • zur Behandlung der vitreomakulären Traktion (VMT), auch im Zusammenhang mit einem Makulaloch </= 400 Mikrometer (µm) Durchmesser bei Erwachsenen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ocriplasmin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Ocriplasmin
  • bestehende okulare oder periokulare Infektionen oder wenn ein Verdacht darauf besteht

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WOcriplasmin0.375 mg
HCitronensäure, wasserfrei+
HMannitol+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 2815.21 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.