Fachinformation

ATC Code / ATC Name Methocarbamol
Hersteller Recordati Pharma GmbH
Darreichungsform Injektions-, Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Ampulle mit 10 ml Injektions- / Infusionslösung enthält 1000 mg Methocarbamol

  • symptomatische Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen, insbesondere des unteren Rückenbereiches (Lumbago)
    • Erwachsene
      • Dosierung und Häufigkeit richtet sich nach Schwere der Erkrankung und Behandlungserfolg
      • mäßige Krämpfe der Skelettmuskulatur
        • 1 Ampulle (10 ml) als Einmalgabe evtl. ausreichend
        • anschließend orale Gabe (Tabletten) zur Aufrechterhaltung der Besserung
      • sehr ernste Fälle oder nach OP (orale Gabe nicht möglich)
        • 2 - 3 Ampullen (20 - 30 ml) / Tag
        • Gesamtdosis max. 90 ml, jeweils 30 ml / Tag (entsprechend 3 Ampullen / Tag) für 3 aufeinander folgendeTage
        • nach 48 Stunden Pause, Wiederholung mit ähnlichem Behandlungszyklus möglich
    • Kinder und Jugendliche
      • Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen
    •  

Indikation

  • Erwachsene
    • symptomatische Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen, insbesondere des unteren Rückenbereiches (Lumbago)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Methocarbamol - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Methocarbamol
  • komatöse oder präkomatöse Zustände
  • Patienten mit ZNS-Erkrankungen
  • Patienten mit Myasthenia gravis
  • Patienten mit Epilepsieneigung
  • Verdacht auf oder Bestehen einer Nierenerkrankung
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Kinder < 12 Jahren sollen nicht mit Methocarbamol behandelt werden
    • keine ausreichenden Erfahrungen vorliegend

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Anticholinergika /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische

geringfügig

Disopyramid /Anticholinergika
Anticholinergika /Proteinkinase-Inhibitoren
Muskelrelaxanzien, zentrale /Opioide
Prokinetika /Anticholinergika
Methoxyfluran /Muskelrelaxanzien, zentrale
Anticholinergika /Fingolimod
Anticholinergika /MAO-Hemmer
Anticholinergika /Botulinum-Toxin
Muskelrelaxanzien, zentrale /Ethanol
Muskelrelaxanzien, zentrale /Barbiturate
Anticholinergika /Opioide
Cholinesterase-Hemmer /Anticholinergika
Muskelrelaxanzien /Tizanidin
Cannabinoide /Muskelrelaxanzien, zentrale
Anticholinergika /Amantadin
H1-Antihistaminika /Anticholinergika
Methocarbamol /Atropin
Muskelrelaxanzien, zentrale /Flupirtin
Muskelrelaxanzien, zentrale /Antiadiposita, zentral wirksam

Zusammensetzung

WMethocarbamol1 g
HMacrogol 300+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück kein gültiger Preis bekannt Injektions-, Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.