Fachinformation

ATC Code / ATC Name Methylnaltrexon bromid
Hersteller kohlpharma GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 7 Stück: 318.74€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml der Lösung enthält 20 mg Methylnaltrexoniumbromid

  • Opioid-induzierte Obstipation bei erwachsenen Patienten mit chronischen Schmerzen (außer palliativ behandelte Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung)
    • 0,6 ml (12 mg Methylnaltrexoniumbromid) s.c. je nach Bedarf
    • Anwendung von mind. 4 Dosen / Woche bis zu 1mal / Tag (7 Dosen wöchentlich)
    • Behandlung mit Standardlaxanzien absetzen, sobald die Therapie begonnen wird
  • Opioid-induzierte Obstipation bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittener Erkrankung (Patienten mit Palliativbehandlung)
    • zusätzlich zu einer Therapie mit Standardlaxanzien
    • 38 - 61 kg KG: 0,4 ml (8 mg Methylnaltrexoniumbromid)
    • 62 - 114 kg KG: 0,6 ml (12 mg Methylnaltrexoniumbromid)
    • KG < 38 kg oder > 114 kg: 0,15 mg/kg KG
      • Injektionsvolumen: Dosis (ml) = Gewicht des Patienten (kg) x 0,0075
    • Dosierungsschema:
      • 1 Einzeldosis jeden 2. Tag
      • individuell nach klinischer Lage auch längere Zeitintervalle möglich
      • bei Nichtansprechen auf die erste Dosis zweite Dosis in einem Abstand von 24 Stunden möglich
    • Behandlungsdauer: für eine begrenzte Zeit; max. 4 Monate

Dosisanpassung

  • ältere Patienten
    • keine altersabhängige Dosisanpassung empfohlen
  • Nierenfunktionsstörung
    • schwere Nierenfunktionsstörung (Kreatinin-Clearance < 30 ml / Min)
      • 62 - 114 kg KG: Dosisreduktion auf 8 mg Methylnaltrexoniumbromid
      • Gewicht außerhalb des Bereichs von 62 - 114 kg: Dosisreduktion der mg / kg Dosis um 50 %
    • Dialysepatienten mit terminaler Nierenfunktionsstörung:
      • Anwendung nicht empfohlen (keine Daten)
  • Leberfunktionsstörung
    • geringe - mäßige Leberfunktionsstörung: keine Dosisanpassung
    • schwere Leberfunktionsstörung (Child-Pugh-Klasse C): Anwendung nicht empfohlen (keine Daten)
  • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
    • Sicherheit und Wirksamkeit bisher noch nicht erwiesen (keine Daten)

Indikation

  • Behandlung von Opioid-induzierter Obstipation bei erwachsenen Patienten >/= 18 Jahre, die auf eine Behandlung mit Standardlaxanzien nicht ausreichend angesprochen haben

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Methylnaltrexon bromid - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Methylnaltrexon
  • Patienten mit bekannter oder vermuteter gastrointestinaler (GI) Obstruktion
  • Patienten mit erhöhtem Risiko für eine rezidivierende Obstruktion
  • Patienten mit akutem Abdomen
Gefahr einer gastrointestinalen Perforation

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW

Zusammensetzung

WMethylnaltrexoniumbromid12 mg
=Methylnaltrexon9.8 mg
HGlycin hydrochlorid+
HNatrium Calcium edetat+
HNatrium chlorid+
HNatrium hydroxid+
HSalzsäure, konzentriert+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
7 Stück 318.74 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
7 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.