Fachinformation

ATC Code / ATC Name Warzenmittel und Keratolytika
Hersteller INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH
Darreichungsform Loesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Tragen Sie die Solcera®-Lösung zweimal täglich mit einem der beiliegenden Spezialapplikatoren auf alle betroffenen Bereiche auf. Wenn Sie dickere oder verhärtete Keratosen haben, wird Ihr Arzt Ihnen möglicherweise raten, Solcera® dreimal täglich anzuwenden.
  • Behandlungsdauer
    • Führen Sie die Behandlung 14 Tage lang durch1. Lassen Sie danach die Keratosen für mindestens weitere 14 Tage unbehandelt (bis die entstandene Entzündung abgeklungen ist und die Haut sich regeneriert hat). Suchen Sie dann Ihren Arzt zur Kontrolluntersuchung auf.
    • Falls erforderlich wird Ihr Arzt Ihnen einen weiteren Behandlungszyklus von 14 Tagen empfehlen, wiederum gefolgt von mindestens 14 Tagen Behandlungspause.
    • Insgesamt können bis zu 3 Behandlungszyklen erforderlich sein, um hartnäckige Keratosen erfolgreich zu behandeln.
    • 1 Bei manchen Patienten kann es erforderlich sein, die Behandlung zu verlängern. Wenn Sie Solcera® gut vertragen, können Sie es auf ärztlichen Rat bis zu 28 Tage anwenden, gefolgt von einer mindestens 14-tägigen Pause. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange Sie Solcera® anwenden sollten. Die Behandlungsdauer wird Ihr Arzt anhand des Hautbefunds (z. B. Anzahl, Größe und Dicke der Keratosen), des Ansprechens auf die Behandlung und der Verträglichkeit von Solcera® festlegen.
    • Eine Behandlung über mehr als 14 Tage ohne Pause sollte nur unter ärztlicher Kontrolle durchgeführt werden.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, falls unter der Behandlung schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten.

Indikation

  • Solcera® wird äußerlich zur Behandlung aktinischer Keratosen bei Erwachsenen mit einem intakten Immunsystem angewendet.
  • Aktinische Keratosen, auch Lichtkeratosen genannt, zeigen sich durch raue, schuppige Hautstellen an Körperstellen, die häufig der Sonne ausgesetzt waren. Dieses Medizinprodukt sollte nur bei ärztlich bestätigter aktinischer Keratose angewendet werden.
  • Solcera® wird angewendet zur Behandlung von
    • einzelnen oder wenigen (bis zu zehn) aktinischen Keratosen, wenn diese
      • abgrenzbar und einzeln stehend sowie
      • kaum fühlbar bis mitteldick (Olsen-Grad I oder II)
      • und nicht zu groß sind (höchstens 2 cm im Durchmesser).
  • Solcera® bekämpft die veränderten Hautzellen im Bereich der aktinischen Keratosen auf unspezifisch-chemische Weise durch Auflösung der Zellmembranen und Gewebeproteine.
  • Anschließend ersetzen frische Hautzellen die erkrankte Haut und leiten die Abheilung der Keratosen ein. Diese lässt sich durch den Sicht- und Tastbefund wie auch durch Untersuchung von Hautproben nachweisen.

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Solcera® darf nicht angewendet werden:
    • in Augennähe
    • auf Schleimhäuten wie im Mundbereich oder an den Nasenlöchern
    • auf offenen Wunden
    • auf schmerzhaften, blutenden oder geschwürartig veränderten Keratosen
    • auf schnell wachsenden oder großen Keratosen (größer als 2 cm im Durchmesser)
    • auf Keratosen, die nach drei Behandlungszyklen mit Solcera® weiter bestehen oder erneut auftreten
    • auf Keratosen, die trotz sachgerechter Anwendung anderer Behandlungsverfahren weiter bestehen oder erneut auftreten
    • wenn nach ärztlicher Einschätzung damit zu rechnen ist, dass sich Ihre Erkrankung ungünstig entwickelt (hohes Progressionsrisiko)
    • bei bekannter Neigung zu überschießender Narbenbildung (hypertrophe Narben, Keloide)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

0

Zusammensetzung

WKalium hydroxid50 mg
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Kaliumspiegel C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
4 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Loesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
4 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.