Fachinformation

ATC Code / ATC Name Triamcinolon
Hersteller DERMAPHARM AG
Darreichungsform Salbe zur Anwendung in der Mundhoehle
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Salbe enthält 1mg Triamcinolonacetonid

  • entzündliche und nichtentzündliche Erkrankungen im Mund nichtinfektiöser Ursache
    • 1 - 2mal / Tag anwenden
    • bei schweren Symptomen, falls erforderlich: 2 - 3mal / Tag
    • Behandlungsdauer:
      • wenn innerhalb von 7 Tagen keine Abheilung oder Besserung erfolgt, muss Ätiologie der Beschwerden erneut untersucht werden

Indikation

  • entzündliche und nichtentzündliche Erkrankungen im Mund nichtinfektiöser Ursache, die auf eine lokale Kortikoid-Behandlung ansprechen, wie z. B.
    • Stomatitiden (z. B. Stomatitis aphthosa)
    • Gingivitiden (nach Ausschluss eines Vitamin-C-Mangels bzw. nach Ausschluss einer Gingivitis hyperplastica im Rahmen einer Schwangerschaft)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Triamcinolon - intraoral
  • Überempfindlichkeit gegen Triamcinolon
  • Gingivitis durch Vitamin-C-Mangel
  • Gingivitis hyperplastica im Rahmen einer Schwangerschaft
  • bei Patienten mit
    • bakteriellen Infektionen oder Mykosen, insbesondere im Mund- und Rachenbereich
    • Varizellen- und andere Virusinfektionen
    • Syphilis (Lues)
    • Tuberkulose
  • periorale Dermatitis
  • bei wiederholter Anwendung müssen aufgrund der Möglichkeit einer transdermalen Resorption die Gegenanzeigen einer systemischen Glukokortikoid-Therapie beachtet werden:
    • aktuell bestehende Magen-Darm-Ulzera
    • schwere Osteoporose
    • psychiatrische Anamnese
    • akute Viruserkrankungen (Herpes simplex, Herpes zoster, Varizellen)
    • HBsAG-positive chronisch-aktive Hepatitis
      • ca. 8 Wochen vor bis 2 Wochen nach Schutzimpfungen
    • Amöbeninfektion
    • systemische Mykosen und Parasitosen
    • Poliomyelitis
    • Lymphadenitis nach BCG-Impfung
    • Eng- und Weitwinkelglaukom

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Corticosteroide /Enzalutamid
Corticosteroide /Azol-Antimykotika
Corticosteroide /Hydantoine
Corticosteroide /Barbiturate
Salicylate /Corticosteroide
Corticosteroide /Rifamycine
Corticosteroide /Dabrafenib
Glucocorticoide /Cobicistat

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Muskelrelaxanzien, nicht-depolarisierende /Corticosteroide
Glycopyrronium /Corticosteroide
Cholinesterase-Hemmer /Corticosteroide
Phenbutyrat /Corticosteroide
Antikoagulanzien /Corticosteroide, lokal

Zusammensetzung

WTriamcinolon acetonid1 mg
=Triamcinolon0.91 mg
HCarmellose, Natriumsalz+
HGelatine+
HParaffin, dickflüssig+
HPektin+
HPolyethylen+
HGesamt Natrium Ion23 mg
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Gramm kein gültiger Preis bekannt Salbe zur Anwendung in der Mundhoehle

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.