Fachinformation

ATC Code / ATC Name Reproterol
Hersteller MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 10 ml Injektionslösung enthalten 0,90 mg Reproterolhydrochlorid

  • kurzfristige Behandlung des schweren bronchospastischen Anfalls und des Status asthmaticus
    • allgemein:
      • Bolus-Injektion bei Kindern sowie die Infusionsbehandlung bei Erwachsenen und Kindern wie auch die Bestimmung der Dosis nur unter strenger ärztlicher Kontrolle anhand der klinischen Parameter (Herzfrequenz, Blutdruck, Lungenfunktion u.ä.)
      • Dosierung und Art der Anwendung dem Schwergrad und dem Verlauf der Krankheit angepassen
      • bei schweren Verlaufsformen asthmatischer Erkrankungen (Status und Prästatus): Behandlung mit Reproterol mittels Dauertropfinfusion (Perfusor) in physiologischer Kochsalzlösung, besonders bei Kindern, die bereits mehrfach intubiert werden mussten, empfohlen
    • Injektion (Bolus)
      • Erwachsene
        • einmalige Injektion: 1 ml (0,09 mg Reproterol) langsam über 1/2 - 1 Min. injizieren
        • optional bei Bedarf: Wiederholung der Injektion, frühestens nach 10 - 15 Min. möglich
    • Infusion
      • Kinder (Säuglinge ab 3. Monat, Klein- und Schulkinder)
        • initial Kurzinfusion
          • 1 µg Reproterol / kg KG über 10 Min.
          • 1 ml Injektionslösung (90 µg Reproterol) für 9 kg KG ausreichend
        • Dauerinfusion
          • 0,2 µg Reproterol / kg KG über 36 - 48 Stunden
          • 1 ml Injektionslösung (90 µg Reproterol) für eine 30minütige Infusion bei 15 kg Körpergewicht ausreichend
          • optional Dosiserhöhung, unter ständiger Kontrolle der Herzfrequenz (nicht über 200 / Min!), um 0,1 µg / kg KG / min in Abhängigkeit von der Wirkung alle 10 - 30 Min.
          • bei Gefahr einer respiratorischen Insuffizienz:
            • Dosiserhöhung bis zu einer Maximaldosis von 2,0 µg / kg KG / min möglich
            • Beibehalten der Dosis bis zum Eintritt einer deutlichen Besserung (bis zu 48 Stunden) möglich
              • bei der Maximaldosis reichen 10 ml Injektionslösung (900 µg Reproterol) für eine 30-minütige Infusion bei 15 kg KG
          • zur Verhinderung eines Rebound-Effekts
            • Beendigung der Infusionsbehandlung mit einer stufenweise Reduzierung der Wirkstoffkonzentration, je nach Maximaldosis in 6 - 24 Stunden
      • Erwachsene
        • Injektion (Bolus)
          • Dosis für eine einmalige Injektion (langsam über ½ - 1 Min. injizieren) beträgt 1ml (0,09 mg) Reproterolhydrochlorid
          • bei Bedarf kann die Injektion wiederholt werden, frühestens nach 10 - 15 Min.
        • Dauerinfusion
          • 18 - 90 µg Reproterolhydrochlorid / Stunde über 3 - 4 Tage per Dauertropfinfusion (Perfusor)
          • Dosiserhöhung, optional, unter strenger ärztlicher Kontrolle anhand der klinischen Parameter (Herzfrequenz, Blutdruck und Lungenfunktion)
          • zur Verhinderung eines Rebound-Effekts
            • Beendigung der Infusionsbehandlung mit einer stufenweise Reduzierung der Wirkstoffkonzentration, je nach Maximaldosis in 6 - 24 Stunden

             

      •  

Indikation

  • kurzfristige Behandlung des schweren bronchospastischen Anfalls und des Status asthmaticus

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Reproterol - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Reproterolhydrochlorid
  • schwere Hyperthyreose
  • hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie
  • Phäochromozytom

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Sympathomimetika /MAO-Hemmer

mittelschwer

Beta-Sympathomimetika /Beta-Blocker
Digitalis-Glykoside /Beta-Sympathomimetika
Inhalations-Narkotika, halogenierte /Sympathomimetika

geringfügig

Sympathomimetika /Schilddrüsenhormone
Beta-Sympathomimetika /Xanthinderivate
Beta-Sympathomimetika /Diuretika, kaliuretische
Antidiabetika /Sympathomimetika
Beta-Sympathomimetika /Antidepressiva, trizyklische
Beta-Sympathomimetika /Trospium
Beta-Sympathomimetika /Corticosteroide
Theophyllin und Derivate /Beta-Sympathomimetika

unbedeutend

Beta-Sympathomimetika /Nahrung, Coffein-haltig

Zusammensetzung

WReproterol hydrochlorid0.9 mg
=Reproterol0.82 mg
HEssigsäure 99%+
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion23 mg
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5X10 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5X10 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.