Fachinformation

ATC Code / ATC Name Iohexol
Hersteller GE Healthcare Buchler GmbH & Co. KG
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

1ml Injektionslösung enthält 647 mg Iohexol (entsprechend 300 mg gebundenem Iod / ml)

  • Diagnostikum zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern
    • Dosis u.a. abhängig von
      • Alter
      • Gewicht
      • Herz- und Nierenfunktion
      • Allgemeinzustand
      • klinischer Fragestellung
      • Untersuchungsmethode
      • Untersuchungsregion
    • geeignete Iodkonzentration und erforderliches Volumen individuell vom Arzt festzulegen
    • Vorschläge für die Wahl der Konzentration und des Volumens siehe Tabellen der Fachinformation
    • maximale Gesamtdosis / Untersuchungstag: 1,5 g Iod / kg KG (entsprechend 5 ml / kg KG)

Dosisanpassung

  • Niereninsuffizienz (insbesondere Patienten mit Nierenerkrankungen in der Anamnese, vormaligem Nierenversagen nach Kontrastmittelgabe, bestehender Niereninsuffizienz, diabetischer Nephropathie)
    • Anwendung der geringstmöglichen Kontrastmitteldosis
    • Sicherstellen einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr vor und auch nach Kontrastmittelgabe, vorzugsweise durch intravasale Infusion
    • Vermeidung aller zusätzlichen Belastungen der Niere (nephrotoxische Medikamente, orale Kontrastmittel zur Gallenblasendarstellung, Verwendung von Arterienklemmen, renale arterielle Angioplastie, große Operationen, etc.) bis Kontrastmittel durch die Nieren ausgeschieden
    • Beobachtung der Nierenfunktion über mindestens 3 Tage nach Untersuchung
    • Erneute Untersuchung mit Kontrastmittel erst, wenn Nierenfunktion wieder auf Ausgangsniveau
    • Hinweis
      • i.a. DSA empfohlen für Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
        • kontrastreiche Darstellungen großer Gefäße sowie der Arterien von Hals, Kopf, Nieren und Extremitäten, auch wenn die Konzentration von iodhaltigem Kontrastmittel zur konventionellen Angiographie nicht ausreicht
    • Dialyse / Hämodialyse
      • Eliminierung Iodhaltiger Kontrastmittel mittels Dialyse möglich
      • Dialysepflichtige Patienten können iodhaltige Kontrastmittel für radiologische Untersuchungen erhalten
      • Kontrastmittelapplikation und Hämodialyse müssen nicht zeitlich aufeinander abgestimmt werden
  • schwere Leberinsuffizienz (im Falle einer zusätzlich schweren Niereninsuffizienz)
    • stark verzögerte Ausscheidung des Kontrastmittels, die ggf. Hämodialyse erfordert
  • ältere Patienten (> 60 Jahre)
    • Anwendung der geringstmöglichen Kontrastmitteldosis
    • Sicherstellen einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr vor und auch nach Kontrastmittelgabe, vorzugsweise durch intravasale Infusion
    • Vermeidung aller zusätzlichen Belastungen der Niere (nephrotoxische Medikamente, orale Kontrastmittel zur Gallenblasendarstellung, Verwendung von Arterienklemmen, renale arterielle Angioplastie, große Operationen, etc.) bis Kontrastmittel durch die Nieren ausgeschieden
    • Beobachtung der Nierenfunktion über mindestens 3 Tage nach Untersuchung
    • Erneute Untersuchung mit Kontrastmittel erst, wenn Nierenfunktion wieder auf Ausgangsniveau
  • Frühgeborene, Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder und Kinder
    • Vorsichtige Dosierung des Kontrastmittels
      • altersabhängig geringere glomeruläre Filtrationsrate bei Kleinkindern kann zu verzögerter Kontrastmittelausscheidung führen
      • Beobachtung der Schilddrüsenfunktion
  • weitere Risikopatienten (präventive Maßnahmen siehe ältere Patienten (> 60 Jahre)):
    • Patienten mit Dehydratation
    • fortgeschrittener Gefäßsklerose
    • dekompensierter Herzinsuffizienz
    • hohen Kontrastmitteldosen und Mehrfachinjektionen
    • direkter Kontrastmittelverabreichung in die Arteria renalis
    • Exposition mit weiteren Nephrotoxinen
    • schwerer und chronischer Hypertonie, Hyperurikämie und Paraproteinämie (z.B. Plasmozytom, Makroglobulinämie)

Indikation

  • Diagnostikum zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern
    • Urographie
    • Phlebographie
    • i.a. und i.v. DSA
    • CT-Kontrastverstärkung
    • Arteriographie
    • Kardangiographie
    • Darstellung von Körperhöhlen, z.B.
      • Arthrographie
      • Hysterosalpingographie
      • Sialographie
      • orale Anwendung für gastrointestinale Untersuchungen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Biguanide /Iodhaltige Kontrastmittel, parenteral

mittelschwer

Amiodaron /Iohexol

geringfügig

Schilddrüsenhormone /Iodhaltige Kontrastmittel

Zusammensetzung

WIohexol32.35 g
=Iod15 g
HNatrium Calcium edetat x-Wasser+
HSalzsäure, konzentriert+
HTrometamol+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Renale Toxizität B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X200 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X100 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X50 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X75 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X100 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X50 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X200 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
6X500 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
10X75 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung
6X500 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X200 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X100 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X75 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X100 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X200 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
6X500 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X75 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
6X500 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.