Fachinformation

ATC Code / ATC Name Risedronsäure
Hersteller EMRA-MED Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 98 Stück: 63.77€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung der postmenopausalen Osteoporose
    • 1 Filmtablette (5 mg Natriumrisedronat) 1mal / Tag
  • Behandlung der manifesten postmenopausalen Osteoporose
    • 1 Filmtablette (5 mg Natriumrisedronat) 1mal / Tag
  • Prophylaxe der postmenopausalen Osteoporose
    • 1 Filmtablette (5 mg Natriumrisedronat) 1mal / Tag
  • Erhalt oder Erhöhung der Knochenmasse bei postmenopausalen Frauen, die eine systemische Langzeitbehandlung (> 3 Monate) mit Glucocorticoiden in Tagesdosen von >/= 7,5 mg Prednison (bzw. -equivalente) erhalten
    • 1 Filmtablette (5 mg Natriumrisedronat) 1mal / Tag
  • Behandlungsdauer
    • optimale Dauer einer Behandlung bei Osteoporose ist nicht festgelegt
    • Notwendigkeit einer Weiterbehandlung sollte in regelmäßigen Abständen auf Grundlage des Nutzens und potenzieller Risiken für jeden Patienten individuell beurteilt werden (insbesondere bei Anwendung >/=5 Jahre)

Dosisanpassung

  • ältere Patienten (> 60 Jahre)
    • keine Dosisanpassung notwendig
  • Niereninsuffizienz
    • geringe bis mittelschwere Einschränkung: keine Dosisanpassung erforderlich
    • schwere Nierenfunktionsstörung (Kreatinin-Clearance < 30 ml / min): kontraindiziert
  • Kinder und Jugendliche (< 18 Jahre)
    • Einnahme nicht empfohlen (unzureichende Daten hinsichtlich Unbedenklichkeit und Wirksamkeit)

 

Indikation

  • Behandlung der postmenopausalen Osteoporose, zur Verringerung des Risikos für Wirbelkörperfrakturen
  • Behandlung der manifesten postmenopausalen Osteoporose, zur Verringerung des Risikos für Hüftfrakturen
  • Prophylaxe der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen mit erhöhtem Osteoporoserisiko
  • Erhalt oder Erhöhung der Knochenmasse bei postmenopausalen Frauen, die eine systemische Langzeitbehandlung (> 3 Monate) mit Glucocorticoiden in Tagesdosen von >/= 7,5 mg Prednison (bzw. -equivalente) erhalten

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Risedronsäure - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Risedronsäure (Risedronat)
  • Hypokalzämie
  • schwere Nierenfunktionsstörung (Kreatinin-Clearance < 30 ml / Min.)
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Parathyroidhormon /Bisphosphonate
Bisphosphonate /Nahrung, polyvalente Kationen
Bisphosphonate /Kationen, polyvalente

geringfügig

Bisphosphonate, orale /Deferasirox
Antirheumatika, nicht-steroidale /Bisphosphonate
Bisphosphonate /Aminoglykosid-Antibiotika

Zusammensetzung

WRisedronat, Natriumsalz5 mg
=Risedronsäure4.64 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HCrospovidon+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HHyprolose+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser156 mg
=Lactose148.2 mg
HMacrogol 400+
HMacrogol 8000+
HMagnesium stearat+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
28 Stück 26.79 € Filmtabletten
98 Stück 63.77 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
28 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
98 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.