Fachinformation

ATC Code / ATC Name Pioglitazon
Hersteller kohlpharma GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 112 Stück: 107.24€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Diabetes mellitus Typ 2
    • Erwachsene (>/= 18 Jahre)
      • initial: 1 - 2 Tabletten (15 - 30 mg Pioglitazon) 1mal / Tag
      • Dosiserhöhung, stufenweise, bis 3 Tabletten (45 mg Pioglitazon) 1mal / Tag
      • Kombination mit Insulin
        • bisherige Dosis des Insulins mit Beginn der Pioglitazonbehandlung beibehalten
        • bei berichteter Hypoglykämie Dosisreduktion des Insulins
      • Anwendungsdauer
        • 3 - 6 Monate nach Behandlungsbeginn Patienten auf angemessenes Ansprechen auf die Therapie (z. B. Senkung des HbA1c) untersuchen
        • bei Nichtansprechen: Behandlung absetzen
        • aufgrund der potentiellen Risiken bei längerer Therapiedauer sollte der verschreibende Arzt bei den nachfolgenden Routine-Untersuchungen bestätigen, dass der Nutzen von Pioglitazon weiterhin fortbesteht

Dosisanpassung

  • Vorhandensein mind. eines Risikofaktors (z.B. früherer Herzinfarkt oder symptomatische koronare Herzkrankheit) für Entwicklung einer dekompensierten Herzinsuffizienz (mögl. Hervorrufen einer Flüssigkeitsretention)
    • Behandlungsbeginn mit niedrigster verfügbarer Dosis
    • stufenweise Dosiserhöhung
    • auf Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz, Gewichtszunahme oder Ödeme hin beobachten
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich
    • Behandlungsbeginn mit niedrigster verfügbarer Dosis stufenweise Dosiserhöhung (insbesondere wenn Pioglitazon in Kombination mit Insulin verschrieben wird)
  • eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance > 4 ml / Min)
    • keine Dosisanpassung erforderlich
  • Dialysepatienten
    • keine Anwendung (keine Daten)
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • kontraindiziert
  • Kinder und Jugendliche (</= 18 Jahre)
    • keine Studien (Unbedenklichkeit und Wirksamkeit nicht nachgewiesen)

Indikation

  • Typ 2 Diabetes mellitus, als Zweit- oder Drittlinientherapie bei erwachsenen Patienten
    • als Monotherapie
      • bei (insbes. übergewichtigen) Patienten, die durch Diät und Bewegung unzureichend eingestellt sind und
      • für die Metformin wegen Gegenanzeigen oder Unverträglichkeit ungeeignet ist
    • als orale Zweifach-Kombinationstherapie zusammen mit
      • Metformin
        • bei (insbes. übergewichtigen) Patienten, deren Blutzucker trotz Monotherapie mit max. verträglichen Dosen von Metformin unzureichend eingestellt ist
      • einem Sulfonylharnstoff
        • nur bei Patienten mit Metformin-Unverträglichkeit oder
        • bei Patienten, bei denen Metformin kontraindiziert ist, und deren Blutzucker trotz Monotherapie mit max. verträglichen Dosen eines Sulfonylharnstoffs unzureichend eingestellt ist
    • als orale Dreifach-Kombinationstherapie zusammen mit Metformin und einem Sulfonylharnstoff
      • bei (insbes. übergewichtigen) Patienten, die trotz oraler Zweifach-Kombinationstherapie keine ausreichende Blutzuckerkontrolle erreichen
    • als Kombination mit Insulin bei
      • Patienten mit Typ 2 Diabetes mellitus, deren Blutzucker mit Insulin unzureichend eingestellt und
      • bei denen Metformin aufgrund von Kontraindikationen oder Unverträglichkeit ungeeignet ist

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Pioglitazon - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Pioglitazon
  • Herzinsuffizienz oder Herzinsuffizienz in der Anamnese (NYHA I bis IV)
  • eingeschränkte Leberfunktion
  • diabetische Ketoazidose
  • bestehender Blasenkrebs oder Blasenkrebs in der medizinischen Vorgeschichte
  • ungeklärte Makrohämaturie

 

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Antidiabetika, orale /Ketotifen
HCV-Protease-Inhibitoren /CYP3A4-Induktoren

mittelschwer

Antidiabetika /Estrogene und Gestagene
Antidiabetika /Corticosteroide
Glitazone /Rifamycine
Abirateron /CYP3A4-Induktoren
Glitazone /Gemfibrozil
CYP2C8-Substrate, sensitive /Selpercatinib
Antidiabetika, orale /Teriflunomid
Antidiabetika /Diazoxid
CYP2C8-Substrate /Cannabidiol
Clindamycin /CYP3A4-Induktoren

geringfügig

Antidiabetika /Sympathomimetika
Antidiabetika /Somatostatin-Analoga
Antidiabetika /Rifamycine
CYP2C8-Substrate /Leflunomid
Antidiabetika /Clonidin
Glitazone /Trimethoprim
Antidiabetika, orale /Pixantron
Antidiabetika /Mecasermin
Lomitapid /Pioglitazon
Antidiabetika /Protease-Inhibitoren
Antidiabetika /Schilddrüsenhormone
Glitazone /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Antidiabetika /Lithium
Pioglitazon /Abirateron
Isavuconazol /Pioglitazon
Antidiabetika /Somatrogon
Antidiabetika /Sulfonamide
Nitisinon /CYP3A4-Induktoren
CYP2C8-Substrate /Idelalisib
Glitazone /Insulin
Antidiabetika /Neuroleptika, atypisch
Antidiabetika /Phenothiazine
CYP2C8-Substrate /Alitretinoin
Antidiabetika /Thiazid-Diuretika und Analoga
Antidiabetika /Irbesartan
Antidiabetika /Nortriptylin
CYP2C8-Substrate /Ripretinib
CYP3A4, 2C- bzw. Pgp-Substrate /Cefiderocol
Antidiabetika /ACE-Hemmer
Fenofibrat /Glitazone

Zusammensetzung

WPioglitazon hydrochlorid16.53 mg
=Pioglitazon15 mg
HCarmellose, Calciumsalz+
HHyprolose+
HLactose 1-Wasser92.87 mg
HMagnesium stearat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
112 Stück 107.24 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
112 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.