Fachinformation

ATC Code / ATC Name Butylpyrazolidine
Hersteller Recordati Pharma GmbH
Darreichungsform Ampullen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Stück: 96.08€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Ampulle (2 ml Injektionslösung) enthalten 400 mg Phenylbutazon-Natrium (entsprechend 373,40 mg Phenylbutazon) plus Lidocainhydrochlorid-1-Wasser als Lokalanästhetikum

  • akute Schübe der Spondylitis ankylosans oder chronischen Polyarthritis
    • zu Beginn 1 Ampulle als Einmalgabe
    • bei parenteraler Therapie keine klinischen Vorteile, lediglich zusätzliche Risiken
    • Behandlungsdauer
      • Einmalgabe zur Therapieeinleitung, weitere Behandlung oral
      • <= 1 Woche

Dosisanpassung

  • ältere Patienten
    • Dosierung so niedrig wie möglich (häufigeres Auftreten gastrointestinaler Nebenwirkungen)

Indikation

  • symptomatische Behandlung von Schmerz und Entzündung bei
    • akuten Schüben der Spondylitis ankylosans
    • akuten Schüben der rheumatoiden Arthritis
    • Gichtanfall
  • Hinweise
    • parenterale Anwendung bietet keinen Vorteil gegenüber oraler Darreichungsform und sollte daher nur erfolgen, wenn eine Einnahme nicht möglich ist
    • Anwendung grundsätzlich nur, wenn andere therapeutische Maßnahmen, einschließl. anderer nicht-steroidaler Antiphlogistika/Antirheumatika, unzureichend gewirkt haben
    • bes. strenge Indikationsstellung angesichts der vielfältigen möglichen Nebenwirkungen und Interaktionen
    • Gabe über Tageshöchstdosierung hinaus oder zusätzliche Einnahme/Anwendung anderer nicht steroidaler Antirheumatika (Ausnahme: niedrig dosierte Acetylsalicylsäure zur Thrombozytenaggregationshemmung) nicht empfohlen (kein therapeutischer Nutzen, aber erhöhtes Risiko für unerwünschte Wirkungen)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Lidocain - invasiv

  • Überempfindlichkeit gegen Lidocain oder gegen Lokalanästhetika vom Säureamid-Typ
  • schwere Störungen des Herz-Reizleitungssystems, vollständiger Herzblock
  • akut dekompensierte Herzinsuffizienz
  • kardiogener oder hypovolämischer Schock
  • Spinal- und Periduralanästhesie
  • Epiduralanästhesie kontraindiziert bei ausgeprägter Hypotonie
  • Anwendung in der Geburtshilfe
    • Lidocain in der Geburtshilfe nicht in Konzentrationen über 1 % anwenden
  • zusätzlich allgemeine und spezielle Kontraindikationen für die verschiedenen Lokal- und Regionalanästhesieverfahren berücksichtigen
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Antiarrhythmika /Idelalisib
Darvadstrocel /Lokalanästhetika
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
CYP2D6-Substrate /Artemether, Lumefantrin
Vitamin-K-Antagonisten /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lidocain /Antiarrythmika
Lidocain /HIV-Protease-Inhibitoren

mittelschwer

CYP1A2-Substrate /Givosiran
CYP2D6-Substrate /Dacomitinib
CYP2D6-Substrate /Mirabegron
Lidocain /Fluvoxamin
ACE-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Thiazid-Diuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
CYP2D6-Substrate /Hydroxyzin
Hydroxychloroquin /Phenylbutazon
Stoffe mit schwerem myelotoxischem Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Mifamurtid /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Schleifendiuretika /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lithium /Antirheumatika, nicht-steroidale
CYP2D6-Substrate /Givosiran
CYP1A2-Substrate /Cannabidiol
Hydantoine /Phenylbutazon
Vasopressin und Analoge /Antirheumatika, nicht-steroidale
Diuretika, kaliumsparende /Antirheumatika, nicht-steroidale
Angiotensin-II-Antagonisten /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
COX-2-Hemmer /Antirheumatika, nicht-selektive
Antirheumatika, nicht-steroidale /Corticosteroide
Thrombozytenaggregationshemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Beta-Blocker /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lidocain /Cimetidin

geringfügig

Lidocain /Beta-Blocker
Dimethylfumarat /Antirheumatika, nicht-steroidale
CYP1A2-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
CYP1A2-Substrate /Obeticholsäure
Volanesorsen /Antirheumatika, nicht-steroidale
CYP2D6-Substrate /Interferon alpha
CYP1A2-Substrate /Niraparib
Gyrase-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Defibrotid
Antirheumatika, nicht-steroidale /Deferasirox
Biguanide /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antidiabetika, orale /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lidocain /Mexiletin
Renin-Inhibitoren /Antirheumatika, nicht-steroidale
Ginkgo biloba /Antirheumatika, nicht steroidale
Pentosanpolysulfat-Natrium /Antirheumatika, nicht-steroidale
Antirheumatika, nicht-steroidale /Colestyramin
Lidocain /Makrolid-Antibiotika
Muskelrelaxanzien, periphere /Lokalanästhetika
CYP1A2-Substrate /Interferon alpha
Lokalanästhetika /Oxytocin
Phenytoin /Antirheumatika, nicht-steroidale
CYP2D6-Substrate /Abirateron
CYP1A2-Substrate /Rucaparib
Daptomycin /Antirheumatika, nicht-steroidale
Cilostazol /Antirheumatika, nicht-steroidale
Lidocain /Gyrase-Hemmer
Suxamethonium /Lidocain
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential /Stoffe, leicht-mäßig myelotoxisches Potential
Lidocain /Propafenon
CYP1A2-Substrate /Teriflunomid
Antirheumatika, nicht-steroidale /Ethanol
CYP3A4, 2C- bzw. Pgp-Substrate /Cefiderocol

unbedeutend

Penicilline /Antirheumatika, nicht-steroidale

Zusammensetzung

WLidocain hydrochlorid 1-Wasser4 mg
=Lidocain3.25 mg
WPhenylbutazon, Natriumsalz400 mg
=Phenylbutazon373.38 mg
HNatrium hydroxid+
HPropylenglycol+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion1.24 mmol
=Gesamt Natrium Ion28.4 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 96.08 € Ampullen
1 Stück 13.93 € Ampullen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.