Fachinformation

ATC Code / ATC Name Amoxicillin und Beta-Lactamase-Inhibitoren
Hersteller ALIUD Pharma GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Suspension Zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Milliliter: 19.17€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml der zubereiteten Suspension enthält 25 mg Amoxicillin, entsprechend 28,7 mg Amoxicillin-Trihydrat; 6,25 mg Clavulansäure, entsprechend 7,44 mg Kaliumclavulanat ; 1 Messlöffel (5 ml) enthält 125 mg Amoxicillin und 31,25 mg Clavulansäure

  • Behandlung von bakteriellen Infektionen, die durch gramnegative und grampositive Amoxicillin-resistente Krankheitserreger verursacht werden, deren Resistenz auf ß-Lactamasen zurückzuführen ist, die aber auf die Kombination Amoxicillin / Clavulansäure empfindlich reagieren (bei begründetem Verdacht kann Therapie vor Vorliegen der Empfindlichkeitsuntersuchungen begonnen werden)
    • Dosierung richtet sich vornehmlich nach dem Körpergewicht (KG)
    • Kinder unter 2 Jahren
      • 37,5 - 50 mg (entsprechend 30 - 40 mg Amoxicillin + 7,5 - 10 mg Clavulansäure) / kg KG / Tag, verteilt auf 3 Einzeldosen
        • 6 - 12 kg KG (6 - 24 Monate): 1/2 - 1 Messlöffel (entsprechend 62,5-125 mg Amoxicillin + 15,63-31,25 mg Clavulansäure 3mal / Tag
    • Kinder zwischen 2 und 12 Jahren
      • 37,5 - 75 mg (entsprechend 30 - 60 mg Amoxicillin + 7,5 - 15 mg Clavulansäure) / kg KG / Tag, verteilt auf 3 Einzeldosen
        • 12 - 20 kg KG (2 - 6 Jahre): 1 - 2 Messlöffel (entsprechend 125-250 mg Amoxicillin + 31,25-62,5 mg Clavulansäure) 3mal / Tag
    • Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre mit KG > 40 kg
      • 4 Messlöffel (entsprechend 500 mg Amoxicilling + 125 mg Clavulansäure) 3mal / Tag
Dosisanpassung
  • Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
    • Erwachsene und Jugendliche (mit 70 kg KG)
      • GFR 30 - 10 ml / Min.; Plasmakreatinin 2,5 - 5,5 mg / 100 ml:
        • Einzeldosis 500 mg Amoxicillin + 125 mg Clavulansäure / 12 Stunden
      • GFR < 10 ml / Min.; Plasmakreatinin > 5,5 mg / 100 ml:
        • Einzeldosis 500 mg Amoxicillin + 125 mg Clavulansäure / 24 Stunden
    • Kinder (keine Studien, Empfehlung auf Grund theoretischer Überlegungen und pharmakokinetischer Daten)
      • GFR 30 - 10 ml / Min.: maximale Einzeldosis 15 mg Amoxicillin + 3,75 mg Clavulansäure / kg KG / 12 Stunden
      • GFR < 10 ml / Min.: maximale Einzeldosis 15 mg Amoxicillin + 3,75 mg Clavulansäure / kg KG / 24 Stunden
  • Hämodialyse-Patienten (Dosierung auch während und am Ende der Dialyse)
    • Erwachsene und Jugendliche: 500 mg Amoxicillin + 125 mg Clavulansäure / 24 Stunden
    • Kinder (keine Studien): 15 mg Amoxicillin + 3,75 mg Clavulansäure / kg KG / 24 Stunden
  • Therapiedauer
    • vom Arzt festzulegen
    • Arzneimittel nach Besserung / Abklingen der Krankheitserscheinungen weitere 3 - 4 Tage einnehmen
    • Infektionen mit ß-hämolysierenden Streptokokken: mind. 10 Tage
    • ohne ärztliche Zustimmung nicht länger als 14 Tage

Indikation

  • Behandlung von bakteriellen Infektionen, die durch gramnegative und grampositive Amoxicillin-resistente Krankheitserreger verursacht werden, deren Resistenz auf ß-Lactamasen zurückzuführen ist, die aber auf die Kombination Amoxicillin / Clavulansäure empfindlich reagieren (bei begründetem Verdacht kann Therapie vor Vorliegen der Empfindlichkeitsuntersuchungen begonnen werden)
    • Infektionen der oberen und unteren Atemwege
      • Otitis media
      • akute Sinusitis
      • akute Exazerbation chronischer Bronchitis
      • Pneumonie
    • Infektionen des Genitaltraktes und der Harnwege
    • Infektionen der Haut und der Weichteile
  • Hinweis: offizielle / nationale Richtlinien hinsichtlich antibakterieller Resistenz und dem angemessenen Gebrauch antibakterieller Wirkstoffe beachten

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Amoxicillin und Enzym-Inhibitoren - peroral

Amoxicillin und Clavulansäure

  • Überempfindlichkeit gegen Amoxicillin, Clavulansäure oder gegen Penicilline
  • Schwere allergische Sofortreaktion (z. B. Anaphylaxie) gegen ein anderes Betalaktam-Antibiotikum (z. B. einem Cephalosporin, Carbapenem oder Monobactam) in der Krankheitsgeschichte
  • Gelbsucht / Leberfunktionsstörung in der Krankheitsgeschichte, die durch Amoxicillin / Clavulansäure
    hervorgerufen wurde

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Methotrexat /Penicilline
Penicilline /Tetracycline
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Pemetrexed /Penicilline
Penicilline /Allopurinol
Antikoagulanzien /Penicilline

geringfügig

Antibiotika /Acetylcystein
Beta-Laktam-Antibiotika /Zink-Salze
Mycophenolat /Amoxicillin
Kontrazeptiva, hormonelle /Penicilline
Penicilline /Chloramphenicol
Penicilline /Amilorid
Regorafenib /Antibiotika

unbedeutend

Penicilline /Erythromycin

Zusammensetzung

WAmoxicillin 3-Wasser143.5 mg
=Amoxicillin125 mg
WClavulansäure, Kaliumsalz37.25 mg
=Clavulansäure31.25 mg
HApfelsinen Aroma+
HAspartam+
=Phenylalanin+
HCellulose, mikrokristallin+
HMilch Aroma+
HNatrium citrat 2-Wasser+
HNatrium dihydrogencitrat+
HSaccharin, Natriumsalz+
HSilicium dioxid, gefällt+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HVanille Aroma+
HXanthan gummi+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Milliliter 19.17 € Pulver zur Herstellung Einer Suspension Zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.