Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ampicillin
Hersteller ratiopharm GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 126.47€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 10 ml gebrauchsfertige 10%ige Lösung enthalten 1,063 g Ampicillin-Natrium (entsprechend 1,0 g Ampicillin und 2,86 mmol Natrium)

  • Behandlung von durch Ampicillin-empfindliche Erreger verursachte Infektionen
    • Erwachsene, Jugendliche und Kinder (>= 6 Jahre)
      • Tagesdosis: 1,5 - 6 g Ampicillin
      • Dosissteigerung bis zu 15 g Ampicillin / Tag und darüber möglich
    • Kinder (< 6 Jahre)
      • Tagesdosis: 100 mg Ampicillin / kg KG
        • in Ausnahmefällen und bei Meningitits: 200 - 400 mg Ampicillin /kg KG
    • Dosisintervall
      • 2mal / Tag in 12stündigen Abständen
      • 3mal / Tag in 8stündigen Abständen
      • 4mal / Tag in 6stündigen Abständen
    • Behandlungsdauer
      • abhängig vom Krankheitsverlauf
      • 7 - 10 Tage
      • mind. für 2 - 3 Tage nach Abklingen der Krankheitserscheinungen
      • Behandlung von Infektionen mit betahämolysierenden Streptokokken
        • mind. 10 Tage (Vorbeugung von Spätkomplikationen)

Dosisanpassung

  • stark eingeschränkte Nierenfunktion ( GFR <= 30 ml / Min.)
    • Dosisreduktion empfohlen
    • Kreatinin-Clearance: 20 - 30 ml / Min.
      • Reduktion der Normdosis auf 2/3
    • Kreatinin-Clearance < 20 ml / Min.
      • Reduktion der Normdosis auf 1/3
    • max. Dosis: 1 g Ampicillin / 8 Stunden
  • Schwangerschaft
    • bis zu 50%ige Erniedrigung der Ampicillin-Konzentration im Plasma

Indikation

  • Behandlung von durch Ampicillin-empfindliche Erreger verursachte Infektionen
    • des Hals-Nasen-Ohren-Bereichs
    • der unteren Atemwege
    • der Nieren
    • der ableitenden Harnwege
    • der Geschlechtsorgane
    • der Gallenblase
    • der Gallenwege
    • des Magen-Darm-Traktes
    • der Haut und Weichteile
    • im Bereich der Augen
    • wie Typhus abdominalis (einschließl. Sanierung von Dauerausscheidern) immer dann, wenn Fluorchinolone nicht anwendbar sind
    • wie Listeriose
    • bes. bei ampicillinempfindlichen Haemophilus influenzae, Enterokokken und Listerien, ggf. in Kombination mit einem weiteren geeigneten Antibiotikum
      • Meningitis
      • Endokarditis
      • Sepsis
      • Osteomyelitis
  • Hinweis
    • bei schweren Krankheitsbildern intravenöse der intramuskulären Therapie vorziehen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ampicillin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Ampicillin oder Penicillin

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Methotrexat /Penicilline
Penicilline /Tetracycline
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Aminoglykosid-Antibiotika /Penicilline
Pemetrexed /Penicilline
Penicilline /Nahrung
Antikoagulanzien /Penicilline
Penicilline /Allopurinol
Beta-Blocker /Penicilline

geringfügig

Antibiotika /Acetylcystein
Heparin /Penicilline
Sulfasalazin /Ampicillin
Penicilline /Chloramphenicol
Kontrazeptiva, hormonelle /Penicilline
Penicilline /Probenecid
Regorafenib /Antibiotika

unbedeutend

Penicilline /Erythromycin

Zusammensetzung

WAmpicillin, Natriumsalz5314 mg
=Ampicillin5000 mg
=Natrium Ion14.3 mmol

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10 Stück 126.47 € Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.