Fachinformation

ATC Code / ATC Name Eisen(III)hexacyanoferrat(II)
Hersteller HEYL Chem.-pharm. Fabrik GmbH & Co.KG
Darreichungsform Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30 Stück: 161.66€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Eisen(III)hexacyanoferrat(II) - peroral
  • Thalliumvergiftung; Dekorporation bzw. Verhinderung der Resorption von Radiocäsium (z.B. 134Cs, 137Cs)
    • Behandlung mit Antidotum sollte so schnell wie möglich beginnen (ist das Antidot nicht sofort verfügbar, ist auch eine spätere Einnahme sinnvoll und effektiv)
    • Dosierung in Abhängigkeit von der Schwere der Vergiftung
    • normal freisetzende Darreichungsform
      • Erwachsene und Kinder
        • bei schon eingetretener Resorption von Thallium/Radiocäsium und bei chronischer Thalliumvergiftung
          • 3 - 20 g Eisen(III)-hexacyanoferrat(II) / Tag
          • Tagesdosis sollte gleichmäßig über den 24-Stunden-Zeitraum (z.B. 3g 3mal / Tag) verteilt werden, um den enterohepatischen Kreislauf des Thalliums optimal zu unterbrechen
        • bei Vorliegen einer akuten Vergiftung, bei der sich noch Thallium/Radiocäsium im Magen oder in den oberen Darmabschnitten befindet
          • Initialdosis:mind. 3 g Eisen(III)-hexacyanoferrat(II) (auf einmal)
    • Behandlungsdauer
      • Dekorporation bzw. Verhinderung der Resorption von Radiocäsium
        • mind. 30 Tage; abhängig vom Grad der Kontamination und der Beurteilung des behandelnden Arztes
        • regelmäßige (wöchentliche) Kontrollen der Radioaktivität im Stuhl und Urin wichtig, denn die Dauer der Therapie richtet sich nach dem Nachweis von Radiocäsium im Stuhl
        • lange biologische Halbwertszeit des Radiocäsiums beachten
      • Thalliumvergiftung
        • Dauer richtet sich nach Thalliumausscheidung im Stuhl

Indikation

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Eisen(III)hexacyanoferrat(II) - peroral
  • Überempfindlichkeit gegenüber Eisen(III)-hexacyanoferrat(II)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Bisphosphonate /Kationen, polyvalente

Zusammensetzung

WEisen (III) hexacyanoferrat (II)500 mg
HCellulose, mikrokristallin+
HGelatine+
HIndigocarmin+
HNatrium dodecylsulfat+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 161.66 € Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.