Fachinformation

ATC Code / ATC Name Antithrombin III
Hersteller Octapharma GmbH
Darreichungsform Pulver u Loe-M z Herst e Inf-Loe
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 510.97€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 1000 I.E. Antithrombin III vom Menschen

  • allgemeine Hinweise
    • Therapie unter Aufsicht eines in der Behandlung von Patienten mit Antithrombin III-Mangel erfahrenen Arztes
    • Angabe der Menge der verabreichten Antithrombin III-Einheiten in Internationalen Einheiten (I.E.), abgeleitet vom aktuellen WHO-Standard; Angabe der Antithrombin III-Aktivität im Plasma entweder als Prozentsatz (relativ zu normalem menschlichem Plasma) oder in Internationalen Einheiten (relativ zum Internationalen Standard für Antithrombin III im Plasma)
    • 1 Antithrombin III-Einheit entspricht der Menge Antithrombin III, die sich in 1 ml normalem menschlichem Plasma befindet; 1 I.E. Antithrombin III/kg Körpergewicht erhöht den Antithrombin III-Spiegel um ca. 1%
    • Berechnung der erforderlichen Dosis gemäß folgender Formel:
      • erforderliche Einheiten = Körpergewicht (kg) × (Zielwert - tatsächliche Antithrombin III Aktivität (%))
    • initiale Antithrombin III-Aktivität abhängig von jeweiliger klinischer Situation
    • Dosierung so wählen, dass Ziel-Antithrombin-Aktivität erreicht wird und wirksamer Spiegel beibehalten werden kann
    • Dosis soll nach Bestimmung der Antithrombin III-Aktivität definiert werden; Bestimmung dieser bis zur Stabilisierung des Patienten 2mal / Tag, danach 1mal / Tag und immer vor der nächsten Infusion; Dosiskorrektur soll sowohl erhöhten Antithrombin Umsatz als auch klinischen Verlauf berücksichtigen
    • Antithrombin III-Aktivität für die Dauer der Behandlung > 80% halten, solange klinische Situation keine anderen Antithrombin III-Spiegel erfordert
  • Angeborener Antithrombin III-Mangel
    • Dosierung individuell für jeden Patienten unter Berücksichtigung seiner Familiengeschichte hinsichtlich thromboembolischer Episoden, der gegenwärtigen klinischen Begleitumstände und der Laborergebnisse
    • initial: 30 - 50 I.E. / kg KG
    • danach Dosis und Häufigkeit sowie Behandlungsdauer an Laborwerte und klinische Situation anpassen
  • Substitutionsbehandlung bei erworbenem Mangel
    • Dosierung und Dauer der Therapie abhängig vom Antithrombin III-Plasmaspiegel, von Anzeichen erhöhten Verbrauchs, der zu Grunde liegenden Erkrankung und der Schwere der klinischen Symptome; Dosierung individuell basierend auf Laborwerten und der medizinischen Beurteilung durch den Arzt
  • Kinder und Jugendliche
    • keine Daten vorliegend

Indikation

  • Behandlung bei angeborenem Antithrombin III-Mangel
    • Prophylaxe von tiefen Venenthrombosen und Thromboembolie in klinischen Risikosituationen bei operativen Eingriffen, Schwangerschaft und Geburt in Verbindung mit Heparin soweit dies indiziert ist
    • Verhindern eines Fortschreitens von tiefen Venenthrombosen und von Thromboembolien in Verbindung mit Heparin soweit dies indiziert ist
  • Prophylaxe oder Therapie bei erworbenem Antithrombin III-Mangel
    • Verminderte Antithrombin III-Synthese und disseminierte intravasale Gerinnung (DIC), wie z.B.
      • bei gastrointestinalen Blutungen bei Leberzirrhose
      • bei geplanter Gabe von Prothrombinkomplexkonzentraten
    • Verbrauchskoagulopathie (DIC) wie z.B. bei Sepsis oder Fruchtwasserembolie
    • Hämodialyse
    • Plasmapherese

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Antithrombin III - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Antithrombin III
  • anamnestisch bekannte heparin-induzierte Thrombopenie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Alipogen tiparvovec /Stoffe, gerinnungshemmende
Faktor Xa-Inhibitoren, orale /Heparine
Antithrombotika /Blutegel

mittelschwer

Inotersen /Antikoagulanzien
Heparine /Trastuzumab Emtansin
Padeliporfin /Stoffe, gerinnungshemmende
Antikoagulanzien /Pegaspargase
Antikoagulanzien /Bromelain
Antikoagulantien /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
Antithrombin /Drotrecogin alfa
Heparine /Thrombin-Inhibitoren, direkte
Antikoagulanzien /Asparaginase
Antikoagulanzien /Anagrelid
Stoffe, die antithrombotisch bzw. fibrinolytisch w/Defibrotid

geringfügig

Stoffe, die antithrombotisch bzw. fibrinolytisch w/Tranexamsäure
Volanesorsen /Antikoagulanzien
Antikoagulanzien /Teriflunomid
Caplacizumab /Antikoagulanzien
Pentosanpolysulfat-Natrium /Stoffe, gerinnungshemmende
Antithrombin /Heparine
Alprostadil /Antikoagulanzien

Zusammensetzung

WAntithrombin III1000 IE
HAlbumin (human)+
HNatrium chlorid+
HWasser, für Injektionszwecke+
HGesamt Natrium Ion3.1 mmol
=Gesamt Natrium Ion+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Blutungsrisiko C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 510.97 € Pulver u Loe-M z Herst e Inf-Loe

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.