Fachinformation

ATC Code / ATC Name Betamethason
Hersteller Hexal AG
Darreichungsform Salbe
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Gramm: 22.34€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Betamethason HEXAL® comp wird 2-mal täglich, morgens und abends, auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen.
  • Bei leichten Beschwerden bzw. nach Besserung ist die 1-mal tägliche Applikation von Betamethason HEXAL® comp ausreichend.
  • Die maximale tägliche Dosis beträgt für Erwachsene 2 g Salicylsäure.
  • Kinder und Jugendliche
    • Bei der Anwendung von Betamethason HEXAL® comp bei Kindern darf die Tagesdosis von 0,2 g Salicylsäure nicht überschritten werden. Bei Kindern darf maximal eine Fläche von weniger als 10% der Körperoberfläche behandelt werden.
  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Anwendung sollte wegen einer möglicherweise erhöhten Resorption 3 Wochen nicht überschreiten.
    • Die maximale tägliche Dosis für Erwachsene von 2 g Salicylsäure darf nicht länger als 1 Woche angewendet werden.
    • Kinder dürfen nicht länger als 1 Woche mit Betamethason HEXAL® comp behandelt werden.

Indikation

  • Chronische oder nicht akut verlaufende trockene Dermatosen, die auf eine äußerliche Therapie mit stark wirksamen Kortikosteroiden ansprechen, z. B.:
    • Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris)
    • chronische Ekzeme bzw. allergische Hautentzündungen (u. a. Berufsekzeme)
    • Knötchenflechte (Lichen ruber planus)
    • Fischschuppenkrankheit (Ichthyosis)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile
  • virusbedingte Erkrankungen (wie z. B. Windpocken)
  • bakterielle Erkrankungen der Haut (wie z. B. Hauttuberkulose, Erysipel oder syphilitische Hauterkrankungen)
  • Dermatomykosen
  • Rosazea
  • Rosazea-artige (periorale) Dermatitis
  • Akne
  • Impfreaktionen
  • Betamethason HEXAL® comp darf nicht bei Säuglingen und Kleinkindern sowie bei Patienten mit Niereninsuffizienz angewendet werden.
  • Allgemein ist bei der Behandlung von Kindern mit Betamethason HEXAL® comp erhöhte Vorsicht geboten, da es im Vergleich zu Erwachsenen, durch die Beschaffenheit der kindlichen Haut und infolge der größeren Hautoberfläche im Vergleich zum Körpergewicht, zu einer erhöhten Aufnahme des Glukokortikoids und der Salicylsäure durch die kindliche Haut kommen kann.
  • Betamethason HEXAL® comp ist nicht zur Anwendung auf Schleimhäuten bestimmt. Im Gesichtsbereich sollte Betamethason HEXAL® comp nur mit Vorsicht angewendet werden, jedoch auf keinen Fall im Bereich der Augen. Betamethason HEXAL® comp sollte weiterhin nicht unter Okklusivbedingungen (Pflaster etc.) angewendet werden.
  • Wegen des Gehaltes an Glukokortikoid und Salicylsäure darf eine Langzeitbehandlung (länger als 3 Wochen) und/oder auf großen Hautflächen (über 10% Körperoberfläche) nicht erfolgen. Dies gilt besonders bei Kindern und Patienten mit Leberfunktionsstörungen.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Glycopyrronium /Corticosteroide

Zusammensetzung

WBetamethason dipropionat0.64 mg
=Betamethason0.5 mg
WSalicylsäure30 mg
HParaffin, dickflüssig+
HVaselin, weiß+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
25 Gramm 13.82 € Salbe
100 Gramm 22.34 € Salbe
50 Gramm 16.37 € Salbe

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
25 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb
100 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb
50 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.