Fachinformation

ATC Code / ATC Name Betamethason
Hersteller GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Darreichungsform Emulsion
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Milliliter: 25.04€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Emulsion enthält 1,22 mg Betamethasonvalerat, entsprechend 1 mg Betamethason

  • entzündliche Hautkrankheiten
    • initial: 1 - 2mal / Tag dünn auf zu behandelnde Stellen auftragen
    • dann: 1mal / Tag
    • Kleinkinder: 1mal / Tag
    • bei klinischer Besserung häufig Anwendung eines schwächeren Glucocorticoids empfohlen
    • sobald Erkrankung unter Kontrolle ist, Behandlung mit topischen Corticosteroiden schrittweise absetzen und mit Hautpflege als Basistherapie fortsetzen
    • häufig Tandem-Therapie sinnvoll: 1mal / Tag Betamethason und nach 12 h Anwendung einer geeigneten wirkstoffreien Creme/Salbe
    • ebenso kann Intervalltherapie geeignet sein: ca. wöchentlich wechselnde Anwendung von Betamethason mit wirkstofffreier Creme/Salbe
    • Kinder und Jugendliche
      • möglichst kurzen Behandlungszeitraum bei geringstmöglicher Dosierung, die noch Wirksamkeit gewährleistet
        • max. 1 Woche
      • sorgfältige Beobachtung im Hinblick auf Anzeichen und Symptome systemischer Effekte empfohlen
    • Säuglinge < 1 Jahr
      • kontraindiziert zur Behandlung von Hauterkrankungen, auch nicht Dermatitiden inkl. Windeldermatitis
    • ältere Patienten
      • keine Unterschiede hinsichtlich der Wirksamkeit in klin. Studien
      • Behandlung auf kleinste Menge und kürzeste Dauer beschränken, die gewünschten klin. Nutzen bringt (erhöhte Häufigkeit von Nieren- oder Leberfunktionsstörungen)
    • Nieren- oder Leberfunktionsstörungen
      • Behandlung auf kleinste Menge und kürzeste Dauer beschränken, die gewünschten klin. Nutzen bringt (ggf. Risiko systemischer Toxizität erhöht)
    • Behandlungsdauer
      • max. 3 Wochen
      • plötzliches Absetzen von Betamethasonvalerat kann zu Wiederaufflammen der vor der Behandlung vorliegenden Dermatosen führen (Rebound-Phänomen)

 

 

Indikation

  • Behandlung von entzündlichen Hautkrankheiten, bei denen die symptomatische Anwendung von stark wirksamen topischen Glucocorticoiden angezeigt ist

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Betamethason - extern
  • Überempfindlichkeit gegen Betamethason
  • Hauterkrankungen bei Säuglingen (< 1 Jahr), auch nicht Dermatitiden inklusive Windeldermatitis (abweichende Informationen möglich. Herstellerangaben beachten!)
  • ausgedehnte chronisch-stationäre Formen der Psoriasis
  • Akne
  • Pruritus ohne Entzündung
  • Pruritus anogenitalis
  • Rosacea
  • rosaceaartige (periorale) Dermatitis
  • periorale Dermatitis
  • virusbedingte Hautkrankheiten (z.B. Herpes simplex, Zoster, Varizellen)
  • unbehandelte Infektionen der Haut
  • Infektionen der Kopfhaut
  • spezifische Hautprozesse (Hauttuberkulose, luische Hauterkrankungen)
  • Vakzinationsreaktionen
  • durch Viren, Bakterien oder Pilze verursachte Infektionen der Haut
  • Schwangerschaft
  • Anwendung unter Okklusivbedingungen, wie z.B. unter Windeln, Pflaster, sollte nicht erfolgen (abweichende Empfehlungen möglich. Jeweilige Herstellerinformation beachten!)
  • Anwendung am Augenlid (und in Augenumgebung) soll unterbleiben, da dies unter Umständen zum Glaukom und Katarakt führen kann
  • Anwendung im Gesicht und in den Intertrigines sollte nur ausnahmsweise und auf wenige Tage begrenzt nach ärztlicher Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses erfolgen
  • bei Erkrankungen, die mit einer Störung der hypophysär-hypothalamischen Regulation (z.B. Cushing-Syndrom) einhergehen, sollte eine Behandlung mit Corticoiden unterbleiben
  • keine Anwendung auf Brust von Stillenden
  • zusätzlich bei Anwendung im Rahmen von Kopfhauterkrankungen: nicht auf infizierte, erosive, nässende Flächen oder Rhagaden oder Ulzerationen auftragen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Glycopyrronium /Corticosteroide

Zusammensetzung

WBetamethason valerat1.22 mg
=Betamethason1 mg
HCetomacrogol 1000+
HCetylstearylalkohol+
HCitronensäure 1-Wasser+
HGlycerol+
HIsopropylalkohol+
HMethyl 4-hydroxybenzoat+
HNatrium citrat+
HParaffin, dickflüssig+
HWasser, gereinigt+
HXanthan gummi+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Milliliter 18.39 € Emulsion
100 Milliliter 25.04 € Emulsion
20 Milliliter 14.18 € Emulsion

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
100 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
20 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.