Fachinformation

ATC Code / ATC Name Clodronsäure
Hersteller Bayer Vital GmbH GB Pharma
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5X5 Milliliter: 118.8€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Ampulle (5 ml) enthält 300 mg Dinatriumclodronat, 1 ml Konzentrat enthält 75,0 mg Dinatriumclodronat-Tetrahydrat, entspr. 60,0 mg Dinatriumclodronat

  • Hypercalcämie infolge ausgedehnter Knochenmetastasierung oder durch maligne Tumoren induzierte Knochenzerstörung ohne Knochenmetastasen
    • Erwachsene Patienten mit normaler Nierenfunktion
      • 1 Ampulle (300 mg Clodronat) / Tag, nach Verdünnung als i.v. Infusion über min. 2 Stunden
      • Behandlungsdauer
        • über mehrere Tage, bis normale Calciumkonzentration erreicht ist (meist innerhalb von 5 Tagen)
        • max. 7 Tage
      • alternativ
        • einmalig 5 Ampullen (1500 mg Clodronat) nach Verdünnung als i.v. Infusion über 4 Stunden infudieren

Dosisanpassung

  • Patienten mit Niereninsuffizienz
    • Kreatinin-Clearance 50 - 80 ml/min
      • Dosisreduktion um 25%
    • Kreatinin-Clearance 12 - 50 ml/min
      • Dosisreduktion um 25 - 50%
    • Kreatinin-Clearance < 12 ml/min
      • Dosisreduktion um 50%
    • Hämodialyse
      • vor einer Hämodialyse sollten 300 mg Clodronat infudiert werden
      • Dosisreduktion um 50% an Tagen ohne Dialyse
  • Kinder
    • keine Erfahrungen zur Wirksamkeit und Sicherheit
  • ältere Patienten
    • keine besonderen Dosisanpassungen erforderlich
    • keine spezifischen Nebenwirkungen bei Patienten > 65 Jahren in klinischen Studien berichtet

Indikation

  • Hypercalcämie infolge ausgedehnter Knochenmetastasierung oder durch maligne Tumoren induzierte Knochenzerstörung ohne Knochenmetastasen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Clodronsäure - invasiv
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Clodronsäure oder Bisphosphonate
  • schwere, akute Entzündungen des Magen-Darm-Traktes
  • bei Niereninsuffizienz mit Ausnahme der kurzfristigen Anwendung bei rein funktioneller Einschränkung der renalen Clearance durch Hypercalcämie
  • gleichzeitige Anwendung anderer Bisphosphonate
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Parathyroidhormon /Bisphosphonate
Bisphosphonate /Nahrung, polyvalente Kationen

geringfügig

Bisphosphonate /Aminoglykosid-Antibiotika
Bisphosphonate, orale /Deferasirox

Zusammensetzung

WClodronsäure Dinatrium 4-Wasser374.84 mg
=Clodronsäure254 mg
=Clodronsäure, Dinatriumsalz300 mg
HNatrium hydroxid+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5X5 Milliliter 118.8 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5X5 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.