Fachinformation

ATC Code / ATC Name Calcitonin (Lachs, synthetisch)
Hersteller Panpharma GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10 Stück: 303.72€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Dosierung, Wirkstoffprofil
(kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Calcitonin (Lachs, synthetisch) - invasiv
  • Prävention akuter Knochenmasseverlust nach plötzlicher Immobilisation, z. B. bei kurz zuvor festgestellter osteoporotischer Fraktur
    • 100 I.E. 1mal s.c. oder i.m. / Tag
    • Alternativ: 50 I.E. 2mal s.c. oder i.m. / Tag
    • Dosisreduktion, optional, vor erneuter Mobilisation: auf 50 I.E. 1mal / Tag
    • Behandlungsdauer: 2 - 4 Wochen, bis zur vollständigen Mobilisation
  • Behandlung Morbus Paget
    • individuelle Dosierung und Behandlungsdauer
    • Initial: 100 I.E. s.c. oder i.m. / Tag
      • Minimaldosisschema: 50 I.E. 3mal / Woche
    • nach beginnendem Wirkungseintritt (2 - 3 Monate): 100 I.E.1 - 3mal s.c. / Woche
    • Behandlungsdauer: 6 - 12 Monate
  • Behandlung schwere Hyperkalzämie infolge maligner Erkrankungen
    • evtl. initial: 100 I.E. 2 - 4mal s.c. oder i.m. / 24 Stunden
    • nach vorhergehender Rehydratation: 1 I.E. / kg KG i.v. / Stunde
    • Dosissteigerung, optional, nach 1 - 2 Tagen: auf max. 400 I.E. alle 6 - 8 Stunden
    • schwere Fälle/Notfälle: max. 10 I.E. / kg KG i.v. über mind. 6 Stunden
  • Behandlung hyperkalzämische Krise
    • evtl. initial: 100 I.E. 2 - 4mal s.c. oder i.m. / 24 Stunden
    • 1 I.E. / kg KG i.v. / Stunde
  • Behandlung Algodystrophie
    • 50 - 100 I.E. s.c.
    • Behandlungsdauer: 2 - 6 Wochen
  • Akutbehandlung Osteoporose
    • 50 - 100 I.E. s.c.
    • Behandlungsdauer: 4 - 8 Wochen als Intervalltherapie
  • symptomatische Therapie tumorbedingte Osteolyse
    • alle 6 Stunden: 100 - 200 I.E. s.c. oder i.m.

Indikation

  • Prävention eines akuten Verlustes an Knochenmasse nach einer plötzlichen Immobilisation zum Beispiel bei Patienten mit einer vor kurzem festgestellten osteoporotischen Fraktur
  • Behandlung des Morbus Paget (Osteodystrophia deformans)
    • nur bei Patienten, die auf Behandlungsalternativen nicht ansprechen oder für die solche Behandlungsmöglichkeiten nicht geeignet sind, zum Beispiel Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung
  • Hypercalcämie infolge von malignen Erkrankungen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Calcitonin (Lachs, synthetisch) - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Calcitonin
  • Hypokalzämie

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Lithium /Calcitonin

Zusammensetzung

WCalcitonin (vom Lachs)50 IE
HEssigsäure 99%+
HNatrium acetat+
HNatrium chlorid+
HStickstoff+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 158.84 € Injektionsloesung
50 Stück 58.21 € Injektionsloesung
20 Stück 590.61 € Injektionsloesung
10 Stück 303.72 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
10 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.