Fachinformation

ATC Code / ATC Name Betamethason
Hersteller Holsten Pharma GmbH
Darreichungsform Schaum
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Gramm: 37.03€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 g Schaum enthält 1,22 mg Betamethasonvalerat (Ph.Eur.); entsprechend 1 mg (0,1 %) Betamethason

  • Dermatosen der Kopfhaut
    • Erwachsene, ältere Leute und Kinder > 6 Jahre
      • "golfballgrosse" Menge Schaum (enthält etwa 3,5 mg Betamethason) 2mal / Tag zum Einmassieren in die betroffenen Kopfhautbereiche; morgens und abends
        • Kinder entsprechend weniger
      • Dosisreduktion:
        • sobald eine Besserung eingetreten ist 1mal / Tag
        • nach täglicher Anwendung kann zum Erhalt des gebesserten Zustandes noch seltenere Anwendung erfolgen
      • Behandlungsdauer
        • kleinste Schaummenge über den kürzesten Zeitraum anwenden
        • bis sich der Zustand verbessert
        • tritt nach 7 Tagen keine Verbesserung ein: Therapieabbruch
        • Kindern > 6 Jahren: max. 5 - 7 Tage

Indikation

  • Auf Kortikosteroide ansprechende Dermatosen der Kopfhaut, wie z.B. Psoriasis

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Betamethason - extern
  • Überempfindlichkeit gegen Betamethason
  • Hauterkrankungen bei Säuglingen (< 1 Jahr), auch nicht Dermatitiden inklusive Windeldermatitis (abweichende Informationen möglich. Herstellerangaben beachten!)
  • ausgedehnte chronisch-stationäre Formen der Psoriasis
  • Akne
  • Pruritus ohne Entzündung
  • Pruritus anogenitalis
  • Rosacea
  • rosaceaartige (periorale) Dermatitis
  • periorale Dermatitis
  • virusbedingte Hautkrankheiten (z.B. Herpes simplex, Zoster, Varizellen)
  • unbehandelte Infektionen der Haut
  • Infektionen der Kopfhaut
  • spezifische Hautprozesse (Hauttuberkulose, luische Hauterkrankungen)
  • Vakzinationsreaktionen
  • durch Viren, Bakterien oder Pilze verursachte Infektionen der Haut
  • Schwangerschaft
  • Anwendung unter Okklusivbedingungen, wie z.B. unter Windeln, Pflaster, sollte nicht erfolgen (abweichende Empfehlungen möglich. Jeweilige Herstellerinformation beachten!)
  • Anwendung am Augenlid (und in Augenumgebung) soll unterbleiben, da dies unter Umständen zum Glaukom und Katarakt führen kann
  • Anwendung im Gesicht und in den Intertrigines sollte nur ausnahmsweise und auf wenige Tage begrenzt nach ärztlicher Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses erfolgen
  • bei Erkrankungen, die mit einer Störung der hypophysär-hypothalamischen Regulation (z.B. Cushing-Syndrom) einhergehen, sollte eine Behandlung mit Corticoiden unterbleiben
  • keine Anwendung auf Brust von Stillenden
  • zusätzlich bei Anwendung im Rahmen von Kopfhauterkrankungen: nicht auf infizierte, erosive, nässende Flächen oder Rhagaden oder Ulzerationen auftragen

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Glycopyrronium /Corticosteroide

Zusammensetzung

WBetamethason valerat1.22 mg
=Betamethason1 mg
HButan+
HCetylalkohol11 mg
HCitronensäure, wasserfrei+
HEthanol+
HIsobutan+
HKalium citrat+
HOctadecan-1-ol5 mg
HPolysorbat 60+
HPropan+
HPropylenglycol20 mg
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Natriumspiegel B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Gramm 37.03 € Schaum

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Gramm verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.