Fachinformation

ATC Code / ATC Name Cytarabin
Hersteller MUNDIPHARMA GmbH
Darreichungsform Injektionssuspension
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 2202.3€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • intrathekale Behandlung neoplastischer Meningitis
    • Erwachsene und ältere Menschen
      • 1 Durchstechflasche (50 mg)
      • Induktionstherapie
        • 50 mg 1mal / 14 Tage (Woche 1 und 3)
      • Konsolidierungstherapie
        • 50 mg 1mal / 14 Tage (Woche 5, 7 und 9)
        • 50 mg 1mal (Woche 13)
      • Erhaltungstherapie
        • 50 mg 1mal / 28 Tage (Woche 17, 21, 25 und 29)
      • Entwicklung neurotoxischer Erscheinungen
        • Dosisreduzierung der nachfolgenden Dosen: 25 mg
        • bei andauernder Neurotoxizität
          • Abbruch der Behandlung

Indikation

  • intrathekale Behandlung neoplastischer Meningitis
    • meist zur Linderung der Erkrankungssymptome

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Cytarabin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Cytarabin
  • Stillzeit
  • Leuko-, Thrombo- und Erythrozytopenie nichtmaligner Ätiologie
    • stellen Kontraindikationen dar, es sei denn, der behandelnde Arzt ist der Meinung, dass eine Behandlung für den Patienten die aussichtsreichste Alternative ist
  • degenerative und toxische Enzephalopathien, besonders nach Anwendung von Methotrexat oder Behandlung mit ionisierender Bestrahlung
  • Hochdosistherapie mit Cytarabin sollte bei Patienten > 60 Jahren nur mit besonders strenger Risikoabwägung erfolgen
  • sollte während der Schwangerschaft nicht gegeben werden
  • intrathekale Anwendung
    • bei Patienten mit akuter infektiöser Meningitis kontraindiziert

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Cyclophosphamid /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Brivudin /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva
Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

mittelschwer

Dimethylfumarat /Immunsuppressiva
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Digitalis-Glykoside /Antineoplastische Mittel
Abatacept /Immunsuppressiva
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Hydantoine /Antineoplastische Mittel

geringfügig

Atezolizumab /Immunsuppressiva
Cytarabin /Asparaginase
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Gyrase-Hemmer /Antineoplastische Mittel

Zusammensetzung

WCytarabin, liposomal50 mg
H1-(1,2-Dipalmitoyl-3-sn-phosphatidyl) glycerol+
HCholesterol+
HColfosceril oleat+
HNatrium chlorid+
HTriolein+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 2202.3 € Injektionssuspension

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.