Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dacarbazin
Hersteller Medac GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 213.27€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Durchstechflasche enthält 1000 mg Dacarbazin als Dacarbazincitrat; Konzentration nach Rekonstitution: 2,8 - 4,0 mg / ml Dacarbazin

  • Hinweise:
    • Behandlung nur durch erfahrene Onkologen bzw. Hämatologen
    • häufige Blutbildkontrollen sowie Überwachung der Leber- und Nierenfunktion während der Therapie erforderlich
    • antiemetische und supportive Maßnahmen indiziert (aufgrund häufig auftretender schwerer gastrointestinaler Reaktionen)
    • besonders sorgfältige Nutzen-Risiko-Analyse durchzuführen (schwerwiegende gastrointestinale und hämatologische Störungen möglich)
    • Dauer der Therapie unter Berücksichtigung des Typs und Stadiums der zugrundeliegenden Erkrankung, der angewendeten Kombinationstherapie, der Response und der Nebenwirkungen von Dacarbazin individuell durch den Arzt festzulegen
  • Monotherapie
    • Malignes Melanom
      • 200 - 250 mg / m² KOF / Tag als i.v. Injektion über 5 Tage; alle 3 Wochen
      • neben intravenöser Bolusinjektion auch als intravenöse Kurzinfusion über 15 - 30 Min. möglich oder
      • 850 mg / m² KOF am Tag 1 und danach alle 3 Wochen als i.v. Infusion
      • Behandlungsdauer: abhängig von der individuellen Wirksamkeit und Verträglichkeit
  • Kombinationstherapie
    • Morbus Hodgkin
      • 375 mg / m² KOF / Tag, i.v. alle 15 Tage
      • in Kombination mit Doxorubicin, Bleomycin und Vinblastin (ABVD-Schema)
      • Behandlungsdauer: individuell, gewöhnlich 6 Zyklen der ABVD-Kombinationstherapie
    • Weichteilsarkome
      • 250 mg / m² KOF / Tag; i.v. vom Tag 1 - 5
      • in Kombination mit Doxorubicin (ADIC-Schema) alle 3 Wochen
      • Behandlungsdauer: abhängig von der individuellen Wirksamkeit und Verträglichkeit

Dosisanpassung

  • leichte bis mittelschwere alleinige Nieren-/Leberinsuffizienz
    • keine Dosisanpassung
  • kombinierten Nieren- und Leberfunktionsstörung
    • derzeit keine begründeten Empfehlungen zur Dosisreduktion
  • ältere Patienten
    • begrenzte Erfahrung
    • keine speziellen Instruktionen
  • Kinder und Jugendliche (< 15 Jahre)
    • Sicherheit und Wirksamkeit bisher nicht erwiesen
    • keine speziellen Empfehlungen

Indikation

  • Monotherapie
    • zur Behandlung des metastasierten, malignen Melanoms
  • Kombinationschemotherapie
    • fortgeschrittener Morbus Hodgkin
    • fortgeschrittene Weichteilsarkome (ausgenommen: Mesotheliome, Kaposi-Sarkome) im Erwachsenenalter

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dacarbazin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Dacarbazin
  • Leukopenie und/oder Thrombozytopenie
  • schwerwiegende Leber- oder Nierenerkrankung
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • in Kombination mit Gelbfieberimpfstoff

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Brivudin /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Cyclophosphamid /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva

mittelschwer

Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Abatacept /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /Aldesleukin
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva

geringfügig

Streptozocin /Immunsuppressiva
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Atezolizumab /Immunsuppressiva

Zusammensetzung

WDacarbazin citrat1350 mg
=Dacarbazin1000 mg
HCitronensäure, wasserfrei+
HMannitol+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 213.27 € Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.