Fachinformation

ATC Code / ATC Name Pethidin
Hersteller Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Darreichungsform Ampullen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 20X1 Milliliter: 28.66€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung


Basiseinheit: 1 ml enthält 50 mg Pethidinhydrochlorid

  • starke Schmerzen
    • Einzeldosis
      • intramuskuläre und subkutane Applikation
        • 25 - 150 mg Pethidinhydrochlorid
      • intravenöse Applikation
        • 50 mg Pethidinhydrochlorid
          • entsprechend 0,7 mg Pethidinhydrochlorid / kg KG
      • im Abstand von 3 - 6 Stunden Wiederholung möglich
      • kleinste analgetisch wirksame Dosis anwenden
    • max. Tagesdosis
      • 500 mg Pethidinhydrochlorid
    • Kinder und Jugendliche < 16 Jahre
      • keine Erkenntnisse zur Sicherheit
      • aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet
        • andere Darreichungsform wählen (z. B. Tropfen zum Einnehmen)
    • Dauer der Anwendung
      • akute Schmerzzustände
        • einmalige Gabe oftmals ausreichend
        • mit besonderer Vorsicht ggf. Anwendung über mehrere Tage möglich
      • chronische Schmerzen
        • Dosierung nach festem Zeitplan bevorzugen
      • aufgrund hoher Neurotoxizität nicht über längere Zeit anwenden
    • Leberinsuffizienz
      • erhöhte Konzentration von Pethidin im Blut möglich
        • Dosis entsprechend reduzieren
    • Niereninsuffizienz
      • Dosierungsintervalle verlängern bzw. Dosisreduktion (zur Vorbeugung einer Kumulation der wirksamen Stoffwechselprodukte von Pethidin)
    • ältere Patienten
      • Dosisreduktion empfohlen

Indikation

  • starke Schmerzen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Pethidin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Pethidin
  • gleichzeitige Behandlung mit MAO-Hemmern oder innerhalb von 14 Tagen nach der letzten Einnahme von MAO-Hemmern
  • akute Intoxikation mit Alkohol, Hypnotika, Analgetika oder psychotropen Substanzen
  • pathologische Zustände, bei denen eine Dämpfung des Atemzentrums vermieden werden muss (z.B. respiratorische Insuffizienz, schwere obstruktive Lungenerkrankung, Asthma, Lungenemphysem)
  • Neuralgien, Migräne (für die andere Arzneimittel mit einem geringeren Suchtpotential indiziert sind
  • schwere Leberfunktionsstörung, akute hepatische Porphyrie, Gallenkoliken, Post-Cholezystektomiesyndrom, Pankreatitis
  • Schädeltrauma, erhöhter Hirndruck
  • supraventrikuläre Arrhythmie
  • ggf. aufgrund des hohen Wirkstoffgehalts der Darreichungsform
    • kontraindiziert bei Kindern < 16 Jahre
  •  

     

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Opioid-Agonisten, reine /Opioid-Agonisten/-Antagonisten
Natriumoxybat /Opioide
Opioide /MAO-Hemmer
Sibutramin /Opioide
Pethidin /Ritonavir
Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW
Opioide /Naltrexon

mittelschwer

Opioide /Ketamin
Opioide /Benzodiazepine
Hypnotika, Benzodiazepin-ähnlich /Opioide
Opioide /Inhalations-Narkotika, halogenierte
Opioide /Neuroleptika
Opioide /Rifamycine
Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer /Opioide
Opioid-Agonisten /Leteremovir
Opioide /Ethanol
Opioide /Antiepileptika, enzyminduzierende
Barbiturate /Opioide
Opioide /Cimetidin
Opioide /Grapefruit
Opioide /Phenothiazine
Dexmedetomidin /Opioide
Antidepressiva, tri- und tetrazyklische /Opioide

geringfügig

Opioide /Dabrafenib
Opioide /Brimonidin
Cannabinoide /Opioide
Anticholinergika /Opioide
Opioide /Enzalutamid
Opioide /Tizanidin
Isoniazid /Pethidin
Inotersen /Stoffe mit potenziell nephrotoxischen UAW
Methoxyfluran /Opioide
Opioide /Gabapentinoide
P2Y12-Hemmer /Opioide
CYP2B6-Substrate /Abrocitinib
Opioide /Antitussiva, opioide

Zusammensetzung

WPethidin hydrochlorid50 mg
=Pethidin43.58 mg
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Obstipation C
Anticholinerger Effekt C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
20X1 Milliliter 28.66 € Ampullen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
20X1 Milliliter verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.