Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dopamin
Hersteller Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Darreichungsform Infusionsloesungs-Konzentrat
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 10X5 Milliliter: 24.0€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Schockzustände bzw. drohende Schockzustände
    • individuelle Dosierung
    • erforderliche Infusionsgeschwindigkeit je nach
      • Schweregrad des Schocks
      • Ansprechen auf die Therapie
      • Nebenwirkungen
    • Patienten, die wahrscheinlich bereits auf eine mässige Unterstützung der Herz- und Kreislauffunktion bzw. der Nierendurchblutung ausreichend ansprechen
      • Infusionsbeginn mit 2 - 5 µg / kg KG / min
    • schwerer erkrankte Patienten
      • Infusionsbeginn mit 5 µg / kg KG / min
      • Dosissteigerung, optional: schrittweise um 5 - 10 µg / kg KG / min
        • alle 15 - 30 min
        • bis auf 20 - 50 µg / kg KG / min
    • Mehrzahl der Patienten
      • Ansprechen auf Dosierungen bis 20 µg / kg KG / min
    • Dosierungen > 20 µg / kg KG / min
      • Abnahme der Nierendurchblutung möglich
    • fortgeschrittene Kreislaufdekompensation
      • Infusionsgeschwindigkeiten von über 50 µg / kg KG / min wurden verabreicht
    • erforderliche Dosis > 50 µg / kg KG / min
      • Urinausscheidung unbedingt überwachen
        • bei Abnahme
          • Infusionsgeschwindigkeit verringern

Indikation

  • Schockzustände bzw. drohende Schockzustände, z.B. bei
    • Herzversagen
      • auch infarktbedingt (kardiogener Schock)
    • postoperativen Schockzuständen
    • schweren Infektionen (infektiös-toxischer Schock)
    • Überempfindlichkeitsreaktionen (anaphylaktischer Schock)
    • starkem Blutdruckabfall (schwere Hypotensionen)
    • drohendem bzw. manifestem akutem Nierenversagen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dopamin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Dopamin
  • Phäochromozytom
  • Engwinkelglaukom
  • Hyperthyreose
  • Prostataadenom mit Restharnbildung
  • Tachyarrhythmien
  • Kammerflimmern
  • Hypovolämie (Volumenmangel muss vor Therapie mit Dopamin ausgeglichen werden)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Sympathomimetika /MAO-Hemmer
Vasopressoren /Chloroprocain
Sympathomimetika /Hydantoine

mittelschwer

Digitalis-Glykoside /Sympathomimetika
Inhalations-Narkotika, halogenierte /Sympathomimetika
Sympathomimetika /Rauwolfia-Alkaloide
Sympathomimetika /Stoffe, die die Dopaminwirkung verstärken
Sympathomimetika, direkte /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Sympathomimetika, direkte /Noradrenalin-Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer, sele
Mutterkorn-Alkaloide /Sympathomimetika
Guanethidin /Sympathomimetika
Chinidin /Sympathomimetika

geringfügig

Alprostadil /Sympathomimetika
ACE-Hemmer /Sympathomimetika
Stoffe, die die Krampfschwelle herabsetzen können /Sympathomimetika
Brivudin /Stoffe, die die Dopaminwirkung verstärken
Sympathomimetika /Oxytocin-Derivate
Methylphenidat /Sympathomimetika
ZNS-Stimulanzien /Sympathomimetika
COMT-Substrate /COMT-Hemmer

Zusammensetzung

WDopamin hydrochlorid50 mg
=Dopamin40.39 mg
HAcetylcystein+
HDinatrium edetat 2-Wasser+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
10X5 Milliliter 24.0 € Infusionsloesungs-Konzentrat

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
10X5 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.