Fachinformation

ATC Code / ATC Name Doxycyclin
Hersteller ratiopharm GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Stück: 26.51€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Ampulle (5 ml) enthält 115,4 mg Doxycyclinhyclat entsprechend 100 mg Doxycyclin

Infektionen, die durch Doxycyclin-empfindliche Krankheitserreger verursacht sind

  • Behandlungsdauer
    • richtet sich nach Verlauf der Erkrankung und sollte noch mind. 1 - 2 Tage nach Abklingen der Krankheitserscheinungen fortgeführt werden
    • bei Langzeitanwendung (d.h. länger als 21 Tage)
      • regelmäßige Durchführung von Blut-, Leber- und Nierenuntersuchungen
  • Erwachsene und Jugendliche 12 - 17 Jahre (< 70 kg KG)
    • 1. Behandlungstag: 2 Ampullen / Tag (als Einzeldosis oder aufgeteilt in 2 Dosen)
    • ab dem 2. Behandlungstag: 1 Ampulle / Tag
  • schwere Erkrankungen bzw. Patienten > 70 kg KG
    • ab dem 1. Behandlungstag: 2 Ampullen / Tag
  • Kinder 8 - 11 Jahre
    • sorgfältige Prüfung der Anwendung
    • Anwendung nur dann, wenn andere Arzneimittel nicht verfügbar, wahrscheinlich unwirksam oder kontraindiziert sind
    • Kinder </= 45 kg KG
      • Anfangsdosis: 4,4 mg / kg KG (als Einzeldosis oder aufgeteilt in 2 Dosen)
      • Erhaltungsdosis: 2,2 mg / kg KG (als Einzeldosis oder aufgeteilt in 2 Dosen)
      • schwere Infektionen
        • 4,4 mg / kg KG während der gesamten Behandlungszeit
    • Kinder > 45 kg KG
      • Erwachsenendosis anwenden
  • Kinder < 8 Jahre
    • Anwendung kontraindiziert (Risiko für Zahnverfärbungen)
    • Ausnahme: wenn bei schwerwiegenden oder lebensbedrohlichen Erkrankungen (z. B. Rocky-Mountain-Fleckfieber) der erwartete Nutzen das Risiko überwiegt und keine angemessenen alternativen Therapien zur Verfügung stehen
  • spezielle Dosierungen
    • akute gonorrhoische Urethritis beim Mann
      • 200 mg Doxycyclin / Tag
      • Behandlungsdauer: 7 Tage
      • kulturelle Kontrolle 3 - 4 Tage nach Behandlungsende
    • akute Gonokokken-Epididymitis
      • 200 mg Doxycyclin / Tag
      • Behandlungsdauer: 10 Tage
      • kulturelle Kontrolle 3 - 4 Tage nach Behandlungsende
    • akute Gonokokken-Infektionen der Frau
      • 200 mg Doxycyclin / Tag
      • Behandlungsdauer: 7 Tage
      • kulturelle Kontrolle 3 - 4 Tage nach Behandlungsende
    • Syphilis (primäre und sekundäre Formen) bei Penicillin-Allergie
      • 300 mg Doxycyclin / Tag
      • Behandlungsdauer: 15 Tage
      • Tagesdosis kann auf einmal appliziert werden
    • Borreliose (Erythema chronicum migrans oder Lyme-Disease) Stadium I
      • 200 mg Doxycyclin / Tag
      • Behandlungsdauer: mindestens 14 Tage, besser 2 - 3 Wochen

Dosisanpassung

  • Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion
    • Verringerung der Dosis i. d. R. nicht erforderlich
  • Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion
    • Anwendung mit Vorsicht
    • schwere Leberfunktionsstörung
      • Anwendung kontraindiziert

Indikation

  • Infektionen, die durch Doxycyclin-empfindliche Krankheitserreger verursacht sind, insbesondere bei
    • Infektionen der Atemwege und des HNO-Bereiches
      • akute Schübe chronischer Bronchitis
      • Sinusitis
      • Otitis media
      • Pneumonie durch Mykoplasmen, Rickettsien oder Chlamydien
    • Infektionen des Urogenitaltrakts
      • Urethritis durch Chlamydien oder Ureaplasma urealyticum
      • akute Prostatitis
      • unkomplizierte Gonorrhoe (insbesondere bei gleichzeitiger Chlamydien-Infektion)
      • Infektionen der weiblichen Geschlechtsorgane
      • Syphilis bei Penicillin-Allergie
      • Harnwegsinfektionen (nur bei nachgewiesener Empfindlichkeit der Erreger)
    • Infektionen des Magen-Darm-Trakts
      • Cholera
      • Yersinien- oder Campylobacter-Infektion
      • Shigellen-Infektion bei Nachweis der Empfindlichkeit
    • Borreliose (Erythema chronicum migrans oder Lyme-Disease) Stadium I
    • seltene Infektionen wie
      • Brucellose
      • Ornithose
      • Bartonellose
      • Listeriose
      • Rickettsiose
      • Melioidose
      • Granuloma inguinale
      • Pest
  • Hinweise
    • intravenöse Gabe sollte nur erfolgen, wenn orale Einnahme nicht möglich ist oder Krankheitszustand parenterale Applikation erforderlich macht
    • offizielle Richtlinien für den angemessenen Gebrauch von antimikrobiellen Wirkstoffen bei der Anwendung berücksichtigen

 

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Doxycyclin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Doxycyclin oder andere Tetracycline
    • innerhalb der Tetracyclin-Gruppe besteht komplette Kreuzallergie
  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • Myasthenia gravis
  • Injektion in Gewebe mit verminderter Durchblutung
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Kinder < 8 Jahre

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Penicilline /Tetracycline
Antikoagulanzien /Tetracycline
Retinoide /Tetracycline

mittelschwer

Padeliporfin /Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten
CYP3A4-Substrate, diverse /Dabrafenib
Tetracycline /Kationen, polyvalente
Photochemotherapeutika /Tetracycline
Doxycyclin /Rifamycine
Digitalis-Glykoside /Tetracycline
Methotrexat /Tetracycline
CYP3A4-Substrate, diverse /Lumacaftor
Doxycyclin /Carbamazepin
Tetracycline /Nahrung
Stoffe mit photosensibilisierenden Effekten /Methoxsalen
Doxycyclin /Hydantoine
Doxycyclin /Barbiturate
CYP3A4-Substrate, diverse /Enzalutamid

geringfügig

Kontrazeptiva, hormonelle /Tetracycline
Antibiotika /Acetylcystein
Insulin /Tetracycline
CYP3A4-Substrate, diverse /Encorafenib
Theophyllin und Derivate /Tetracycline
Lithium /Tetracycline
CYP3A4-Substrate, diverse /Sarilumab
Tetracycline /Gallensäure-bindende Mittel
CYP3A4-Substrate, diverse /Ledipasvir
Tetracycline /Harn alkalisierende Mittel
CYP3A4-Substrate, diverse /Ibrutinib
Regorafenib /Antibiotika

unbedeutend

Tetracycline /Ethanol
Tetracycline /Diuretika

Zusammensetzung

WDoxycyclin hyclat115.41 mg
=Doxycyclin100 mg
H2-Aminoethanol+
HAcetylcystein+
HMagnesium chlorid+
HPovidon+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 26.51 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.