Fachinformation

ATC Code / ATC Name Dydrogesteron
Hersteller Mylan Healthcare GmbH
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 84 Stück: 32.11€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • allgemeine Hinweise
    • Dosierung, Behandlungsschema und Therapiedauer sollten sich an der Stärke der Symptome und am klinischen Ansprechen orientieren
    • Auftreten von Durchbruch- und Schmierblutungen während der ersten Behandlungsmonate möglich
      • bei Auftreten solcher Blutungen im späteren Verlauf der Therapie muss die Ursache ermittelt und u. U. eine Biopsie des Endometriums durchgeführt werden, um eine maligne Erkrankung des Endometriums auszuschließen
  • Progesteronmangelzustände, d.h. Behandlung von Zyklusunregelmäßigkeiten
    • Hinweis
      • Ursache der Blutungen vor Therapiebeginn diagnostisch abklären
    • 1 - 2 Filmtabletten (10 - 20 mg Dydrogesteron) / Tag, beginnend mit der zweiten Zyklushälfte bis zum ersten Tag des folgenden Zyklus
    • Einnahmebeginn und Anzahl der Einnahmetage abhängig von der individuellen Zykluslänge
  • Hormonersatztherapie, d.h. zur Ergänzung einer Estrogenbehandlung bei nicht-hysterektomierten Frauen mit Beschwerden, die auf die natürlich einsetzende oder operativ herbeigeführte Menopause zurückzuführen sind
    • Kontinuierlich sequenzielle Therapie
      • Kontinuierliche Anwendung eines Estrogens
      • sequenzielle Ergänzung von 10mg Dydrogesteron für die letzten 14 Tage eines jeden 28-Tage-Zyklus
    • Zyklische Therapie
      • Zyklische Anwendung eines Estrogens mit einem behandlungsfreien Intervall, wobei üblicherweise an 21 Tagen die Anwendung erfolgt und 7 Tage anwendungsfrei sind
      • Für die letzten 12 - 14 Tage der Estrogenanwendung wird 1 Tablette (10 mg Dydrogesteron) dazu kombiniert
    • je nach klinischer Wirkung Dosiserhöhung auf 20 mg Dydrogesteron / Tag im weiteren Therapieverlauf möglich
  • Behandlungsdauer
    • je nach Stärke der Symptome und klinischem Ansprechen

Dosisanpassung

  • Leberinsuffizienz
    • akute oder chronische Lebererkrankung mit pathologischen Leberfunktionswerten (in der Anamnese)
      • bei Wiederauftreten bzw. Verschlechterung ggf. Therapieabbruch
    • schwere akute und chronische Lebererkrankungen
      • Anwendung kontraindiziert
  • Kinder vor der Menarche (< 12 Jahre)
    • kein relevanter Anwendungsbereich
  • Jugendliche (12 - 18 Jahre)
    • keine Dosierungsempfehlung, da Studienlage zur Sicherheit und Wirksamkeit ungenügend

Indikation

  • Progesteronmangelzustände
    • Behandlung von Zyklusunregelmäßigkeiten
  • Hormonersatztherapie
    • zur Ergänzung einer Estrogenbehandlung bei nicht-hysterektomierten Frauen mit Beschwerden, die auf die natürlich einsetzende oder operativ herbeigeführte Menopause zurückzuführen sind

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Dydrogesteron - peroral
  • bekannte Überempfindlichkeit gegen Dydrogesteron
  • schweren akuten und chronischen Lebererkrankungen
  • vorausgegangenen oder bestehenden Lebertumoren
  • Störungen des Gallenfarbstoff-Stoffwechsels (Dubin-Johnson-, Rotor-Syndrom)
  • Gelbsucht
  • anhaltendem Juckreiz während einer früheren Schwangerschaft (idiopathischem Schwangerschaftsikterus)
  • Bluthochdruck
  • vaginale Blutungen ungeklärter Ursache
  • Thrombophlebitis
  • thromboembolischen Erkrankungen
  • Hypercholesterinämie
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Estrogene und Gestagene /Johanniskraut

mittelschwer

Estrogene und Gestagene /Griseofulvin
Estrogene und Gestagene /Antiepileptika, Carboxamid-Derivate
Estrogene und Gestagene /Barbiturate
Estrogene und Gestagene /Proteinkinase-Inhibitoren, CYP3A-Induktoren
Estrogene und Gestagene /Topiramat
Estrogene und Gestagene /Proteinkinase-Inhibitoren, Pregnan-X-Induktoren
Estrogene und Gestagene /Reverse-Transkriptase-Hemmer, nicht-nukleosidische
Antidiabetika /Estrogene und Gestagene

geringfügig

Estrogene und Gestagene /Siltuximab
Dydrogesteron /HIV-Protease-Inhibitoren

Zusammensetzung

WDydrogesteron10 mg
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser111.1 mg
HMacrogol 400+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
28 Stück 17.64 € Filmtabletten
84 Stück 32.11 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
28 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
84 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.