Fachinformation

ATC Code / ATC Name Cilazapril
Hersteller Roche Pharma AG
Darreichungsform Filmtabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 30 Stück: 14.32€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • essentielle Hypertonie
    • Anfangsdosis: 2 Filmtabletten (1 mg Cilazapril) 1mal / Tag
    • individuelle Dosisanpassung entsprechend dem Ansprechen des Blutdrucks
    • übliche Erhaltungsdosis: 2,5 - 5,0 mg Cilazapril / Tag
    • bei erhöhter Aktivität des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems (insbes. mit Salz- und/ oder Volumendepletion, kardialer Dekompensation oder schwerer Hypertonie)
      • Anfangsdosis: 1 Filmtablette (0,5 mg Cilazapril) (übermäßiger Blutdruckabfall möglich)
      • Behandlungseinleitung unter medizinischer Überwachung
    • mit Diuretika behandelte Hypertoniker
      • Diuretikum, falls möglich, 2 - 3 Tage vor Behandlungsbeginn mit Cilazapril absetzen (Wahrscheinlichkeit einer symptomatischen Hypotonie verringern)
      • Diuretikum kann, falls erforderlich, später wieder eingenommen werden
      • Anfangsdosis: 1 Filmtablette (0,5 mg Cilazapril)
  • chronische Herzinsuffizienz
    • Dosierungsempfehlung basierend eher auf Effekten symptomatischer Verbesserung als auf Daten, die zeigen, dass Cilazapril Morbidität und Mortalität in dieser Patientengruppe senkt
    • Anfangsdosis: 1 Filmtablette (0,5 mg Cilazapril) / Tag für 1 Woche
    • Behandlungseinleitung unter enger medizinischer Überwachung
    • anschließende Dosiserhöhung, bei guter Verträglichkeit und entsprechend dem klinischen Status des Patienten, 1mal / Woche auf 2 - 5 Filmtabletten (1,0 - 2,5 mg Cilazapril)
    • max. Tagesdosis: 5,0 mg Cilazapril

Dosisanpassung

  • Kinder
    • Anwendung nicht empfohlen (Sicherheit und Wirksamkeit nicht untersucht)
  • ältere Patienten
    • Hypertonie
      • Anfangsdosis: 1 - 2 Filmtabletten (0,5 - 1,0 mg Cilazapril) / Tag
      • Erhaltungsdosis an individuelle Verträglichkeit, Ansprechen und klinischen Status anpassen
    • chronische Herzinsuffizienz
      • Anfangsdosis strikt einhalten: 1 Filmtablette (0,5 mg Cilazapril)
  • eingeschränkte Nierenfunktion
    • Kreatinin-Clearance > 40 ml / Min.
      • Anfangsdosis: 2 Filmtabletten (1 mg Cilazapril) / Tag
      • max. Tagesdosis: 5 mg Cilazapril
    • Kreatinin-Clearance: 10 - 40 ml / Min.
      • Anfangsdosis: 1 Filmtablette (0,5 mg Cilazapril) / Tag
      • max. Tagesdosis: 5 Filmtabletten (2,5 mg Cilazapril)
    • Kreatinin-Clearance < 10 ml / Min.
      • Anwendung nicht empfohlen
    • gleichzeitige renovaskuläre Hypertonie
      • erhöhtes Risiko schwerer Hypotonie und Niereninsuffizienz
      • Behandlungsbeginn unter engmaschiger medizinischer Überwachung und mit niedriger Dosierung sowie vorsichtiger Dosistitration
      • Diuretika während der ersten Behandlungswochen absetzen und Nierenfunktion beobachten (nachteilige Auswirkungen einer Diuretikabehandlung möglich)
    • chronische Herzinsuffizienz
      • Clearance von Cilazaprilat korreliert mit Kreatinin-Clearance (Ergebnisse aus klin. Studien)
      • spezielle Dosierungsempfehlung sollte derer für chronische Herzinsuffizienzpatienten mit Nierenfunktionsstörung folgen
  • Leberzirrhose (ohne Aszites)
    • Hypertonie
      • Anwendung mit großer Vorsicht und unter sorgfältiger Blutdrucküberwachung (signifikante Hypotonie möglich)
      • max. Tagesdosis: 1 Filmtablette (0,5 mg Cilazapril)

Indikation

  • Hypertonie
  • chronische Herzinsuffizienz

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Cilazapril - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Cilazapril oder gegen andere ACE-Hemmer
  • anamnestisch bekanntes angioneurotisches Ödem, infolge einer früheren ACE-Hemmer- Therapie
  • erblich oder idiopathisch angioneurotisches Ödem
  • gleichzeitige Einnahme von Cilazapril mit Aliskiren-haltigen Arzneimitteln bei Patienten mit Diabetes mellitus oder eingeschränkter Nierenfunktion (GFR < 60 ml / Min. / 1,73 m2 KOF) kontraindiziert
  • Schwangerschaft (2. und 3. Trimenon)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
ACE-Hemmer /Renin-Inhibitoren
Sacubitril /ACE-Hemmer
Allergenextrakte /ACE-Hemmer

mittelschwer

ACE-Hemmer /Angiotensin-II-Antagonisten
ACE-Hemmer /Salicylate
Lithium /ACE-Hemmer
Guanfacin /ACE-Hemmer
ACE-Hemmer /Antirheumatika, nicht-steroidale
Neprilysin-Inhibitoren /ACE-Hemmer
ACE-Hemmer /Azathioprin
Trimethoprim /ACE-Hemmer
ACE-Hemmer /COX-2-Hemmer
Kalium-Salze /ACE-Hemmer
Diuretika, kaliumsparende /ACE-Hemmer
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
Stoffe, mit hepatotoxischen UAW /Stoffe, mit hepatotoxischen UAW
ACE-Hemmer /Plasminogen-Aktivatoren
Corticosteroide /ACE-Hemmer
Gold /ACE-Hemmer
Allopurinol /ACE-Hemmer

geringfügig

Antidiabetika, orale /ACE-Hemmer
ACE-Hemmer /Dipeptidyl-Peptidase-4-Inhibitoren
ACE-Hemmer /Sympathomimetika
ACE-Hemmer /Neuroleptika, atypisch
ACE-Hemmer /Nitrate
ACE-Hemmer /Allgemeinanästhetika
ACE-Hemmer /Diuretika
ACE-Hemmer /Heparine
ACE-Hemmer /Vasodilatatoren, peripher
ACE-Hemmer /Antidepressiva, trizyklische
ACE-Hemmer /Estramustin
Immunsuppressiva /ACE-Hemmer
Insulin /ACE-Hemmer
Dobutamin /ACE-Hemmer

Zusammensetzung

WCilazapril 1-Wasser0.52 mg
=Cilazapril0.5 mg
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser82.028 mg
HMaisstärke+
HNatrium stearylfumarat+
HTalkum+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Stück 14.32 € Filmtabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.