Fachinformation

ATC Code / ATC Name Fluorometholon
Hersteller Allergan GmbH
Darreichungsform Augentropfen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Milliliter: 17.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Augentropfensuspension enthält Fluorometholon 1,0 mg

  • Nichtbakterielle oder allergische Entzündungen des vorderen Augenabschnittes / Nichtbakterielle Entzündungen nach Operationen
    • 1 - 2 Tropfen 2 - 4mal / Tag
    • erste 24 - 48 Stunden: stündliche Applikation möglich
    • Dosisreduktion möglich, aber frühzeitiges Beenden der Therapie vermeiden
    • Absetzen der Therapie nach langandauernder Anwendung
      • Häufigkeit der Anwendungen allmählich reduzieren
    • Behandlungsdauer:
      • bis zum Abklingen des Krankheitsbildes
      • unkontrollierter längerer Gebrauch (> 3 Wochen) vermeiden
    • keine Besserung der Symptome innerhalb 2 Tage
      • überprüfen, ob Fortsetzen der Therapie inidziert

Dosisanpassung:

  • Kinder
    • Sicherheit und Wirksamkeit nicht überprüft
    • Säuglinge und Kinder bis 3 Jahre: Anwendung kontraindiziert

Indikation

  • Nichtbakterielle oder allergische Entzündungen des vorderen Augenabschnittes
  • Nichtbakterielle Entzündungen nach Operationen

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Fluorometholon - okulär
  • Überempfindlichkeit gegen Fluorometholon und/oder andere Glucocorticoide
  • Virus-, bakterien- und pilzbedingten Augenerkrankungen (ohne adäquate antibiotische Begleittherapie) wie
    • insbesondere
      • Herpes corneae superficialis
      • Keratomycosen
      • Augentuberkulose
    • die meisten viralen Erkrankungen der Hornhaut und der Bindehaut, einschließlich
      • oberflächlicher (oder epithelialer) Herpes Simplex Keratitis (dentritische Keratitis)
      • Vaccinia und Varizellen
  • Verletzungen und ulceröse Prozesse der Cornea
  • primäres Engwinkelglaukom
    • primäre Glaukome (Eng- bzw. Weitwinkelglaukom) stellen im Allgemeinen Kontraindikationen dar (nach Nutzen-Risiko-Abschätzung und nur unter strenger augenärztlicher Kontrolle kann die Anwendung für intraokulare Entzündungen auch bei den primären Glaukomformen indiziert sein)
  • Schwangerschaft im ersten Trimenon
  • Säuglinge und Kleinkinder bis zu 3 Jahren

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Cenegermin /Corticosteroide (okulär)

geringfügig

Ciclosporin (okulär) /Corticosteroide (okulär)

Zusammensetzung

WFluorometholon1 mg
HBenzalkonium chlorid0.046 mg
HDinatrium edetat 2-Wasser+
HDinatrium hydrogenphosphat 7-Wasser+
HNatrium chlorid+
HNatrium dihydrogenphosphat 1-Wasser+
HNatrium hydroxid+
HPoly(vinylalkohol)+
HPolysorbat 80+
HWasser, gereinigt+
HGesamt Phosphat Ion1.91 mg

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Milliliter 17.59 € Augentropfen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.