Fachinformation

ATC Code / ATC Name Vindesin
Hersteller STADAPHARM GmbH
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 237.3€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Kombinationschemotherapie
    • Dosis individuell der Indikation, dem angewandten Chemotherapieplan und dem Zustand des Patienten anpassen
    • normale Knochenmarksfunktion
      • 3 mg Vindesinsulfat / m2 KOF i.v. 1mal / Woche
    • Kinder
      • normale Knochenmarksfunktion
        • 4 mg Vindesinsulfat / m2 KOF i.v. 1mal / Woche
      • bei Leukämie auch folgendes Schema:
        • 2 mg Vindesinsulfat / m2 KOF / Tag i.v. an 2 aufeinanderfolgenden Tagen
        • nach 5 - 7 therapiefreien Tagen: Wiederholung des Zyklus
    • max. Gesamtdosis: 4 mg / m2 Körperoberfläche i.v. / Woche
    • Behandlungsdauer
      • entscheidet behandelnder Arzt unter Berücksichtigung der Indikation, des angewandten Kombinationschemotherapieplans und des Zustandes des Patienten

Dosisanpassung

  • eingeschränkte Leberfunktion
    • bei direktem Serumbilirubin > 3 mg / 100 ml: 50%ige Dosisreduktion

Indikation

  • Kombinationschemotherapie:
    • Remissionseinleitung und Konsolidierung bei akuter lymphatischer Leukämie
    • Blastenschub bei chronisch myeloischer Leukämie
    • Morbus Hodgkin nach Versagen der Standardtherapie (nicht vollständiges Ansprechen auf die Therapie bzw. Wiederauftreten der Erkrankung)
    • lokal fortgeschrittenes oder metastasiertes nicht-kleinzelliges Bronchialkarzinom (Stadium III B oder IV)
    • aggressives Non-Hodgkin-Lymphom (Stadium I oder II)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Vindesin - invasiv
  • medikamentös induzierter erheblicher Granulozytopenie oder Thrombozytopenie
  • schwere bakterielle Infektionen
  • neurale Muskelatrophie mit segmentaler Entmarkung (demyelinisierende Form des Charcot-Marie-Tooth-Syndroms)
  • Stillzeit

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva
Natalizumab /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Cladribin /Antineoplastische Mittel
Ocrelizumab /Immunsuppressiva

mittelschwer

Vinca-Alkaloide /Ritonavir
Vinca-Alkaloide /Rifampicin
Vinca-Alkaloide /Enzalumatid
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva
Vinca-Alkaloide /Antiepileptika, enzyminduzierende
Abatacept /Immunsuppressiva
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Vinca-Alkaloide /Johanniskraut

geringfügig

Atezolizumab /Immunsuppressiva
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel

Zusammensetzung

WVindesin sulfat5 mg
=Vindesin4.42 mg
HMannitol+
HNatrium hydroxid+
HSchwefelsäure+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Obstipation B
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 237.3 € Pulver zur Herstellung Einer Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.