Fachinformation

ATC Code / ATC Name Eisen, Vitamin B12 und Folsäure
Hersteller CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Hartkapseln
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig verkehrsfähig / außer Vertrieb
Verschreibungspflichtig nicht verschreibungspflichtig
Preis 50 Stück: 14.7€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung von Eisenmangel in der Schwangerschaft, häufig einhergehend mit latentem oder manifestem Folsäure- und Vitamin B12-Mangel
    • Im Allgemeinen 1 Kapsel 1 - 2mal / Tag morgens und/oder abends
    • Gesamtbehandlungsdosis abhängig von Verhalten von Hämoglobin und Erythrozytenzahl, sowie Serumeisenspiegel und Eisenbindungskapazität
    • Behandlungsdauer: nach Normalisierung des Hämoglobinwertes Fortführung der oralen Eisentherapie, bis Körperspeicher wieder aufgefüllt sind (3-6 Monate, in Einzelfällen auch noch länger); ggf. Fortführung der Behandlung auch über Geburtstermin hinaus
  • Frühbehandlung
    • Schwangere ohne Eisen-, Folsäure-, Vitamin B12-Mangel, Mehrlingsschwangerschaften, Frauen mit mehreren Schwangerschaften in kurzen Abständen
      • 1 Kapsel 2mal / Tag während 3 Schwangerschaftsmonaten oder 1 Kapsel 1mal / Tag während 6 Schwangerschaftsmonaten
      • Insgesamt i.A. 4 Packungen mit je 50 Kapseln (Gesamtdosis 10 g Eisen)
  • Frauen im generationsfähigen Alter, die längere Zeit Ovulationshemmer eingenommen haben
    • i.A. 1 Kapsel 1 - 2mal / Tag morgens und/oder abends
    • Je nach Stärke der Abbruchblutung im Laufe eines Jahres 50 - 100 Kapseln (2,5 bis 5 g Eisen)

Indikation

  • Zur Behandlung von Eisenmangelzuständen bei Schwangeren mit oder ohne Blutarmut, verbunden mit latentem oder manifestem Folsäure- und Vitamin B12-Mangel
  • Zur Frühbehandlung (Vorbeugung) bei: erhöhtem Eisen-, Folsäure- und Vitamin B12-Bedarf während der Schwangerschaft, bei Mehrlingsschwangerschaften und bei Frauen mit mehreren Schwangerschaften in kurzen Abständen
  • Schwangeren, die zu habitueller Fehlgeburt oder vorzeitiger Lösung des Mutterkuchens neigen
  • Frauen im generationsfähigen Alter, die längere Zeit Ovulationshemmer eingenommen haben

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Eisen, Vitamin B12 und Folsäure - peroral
  • Eisenverwertungsstörungen z. B.
    • sideroachrestische Anämie
    • Thalassämie
    • Bleianämie
  • Eisenüberladungen (chronische Hämolysen, Hämochromatosen)
  • alle Formen der Blutarmut, die nicht auf einem Eisenmangel beruhen (z. B. Tumor- und Infektanämien)
  • Eisen- und Folsäureunverträglichkeit
  • Überempfindlichkeit gegenüber Eisen, Vitamin B 12 und / oder Folsäure
  • Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z. B. infolge Mangels an
    Intrinsic-Faktor) bzw. perniziösen Anämie
  • isolierter Folsäure-Mangel
  • bei Entzündungen oder Geschwüren der Magen- und Darmschleimhaut sollte der Nutzen der Behandlung sorgfältig gegen das Risiko einer Verschlimmerung der Schleimhautentzündung abgewogen werden.

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Levodopa /Eisen-Salze
Hydantoine /Folsäure
Penicillamin /Kationen, polyvalente
Methyldopa /Eisen-Salze
Tetracycline /Kationen, polyvalente
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente
Eisen-Salze /Chloramphenicol
Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Fluoropyrimidine /Folsäure
Alpha-Liponsäure /Kationen, polyvalente
Eisen-Salze, peroral /Eisen-Salze, invasiv
Eltrombopag /Kationen, polyvalente
Entacapon /Eisen-Salze
Gyrase-Hemmer /Kationen, polyvalente

geringfügig

Eisen-Salze /Zink-Salze
Dolutegravir /Kationen, polyvalente
Elvitegravir /Kationen, polyvalente
Eisen-Salze /Kationen, polyvalente
Mycophenolat /Eisen-Salze
Eisen-Salze /Histamin-H2-Rezeptorantagonisten
Vitamin B12 /Chloramphenicol
Methotrexat /Folsäure
Folsäure /Aminosalicylate
Vitamin B12 /Protonenpumpen-Hemmer
Vitamin B12 /Aminosalicylsäure
Folsäure /Pankreasenzyme

unbedeutend

Stoffe mit GIT-funktionsabhängiger Bioverfügbarkei/Laxanzien, quellende

Zusammensetzung

WCyanocobalamin0.3 mg
WEisen (II) sulfat 1-Wasser152 mg
=Eisen (II) Ion50 mg
WFolsäure0.2 mg
HAscorbinsäure+
HChinolingelb+
HEisen (II,III) oxid+
HGelatine+
HIndigocarmin+
HNatrium dodecylsulfat+
HNatrium hydrogencarbonat+
HPalmitoyl ascorbinsäure+
HTalkum+
HTitan dioxid+
HWasser+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Obstipation C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 14.7 € Hartkapseln
100 Stück 25.95 € Hartkapseln

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.