Fachinformation

ATC Code / ATC Name Albendazol
Hersteller GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 60 Stück: 648.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Zystische oder alveoläre Echinokokkose
    • 1 Filmtablette (400 mg Albendazol) 2mal / Tag
    • Dauer
      • 2 - max. 3 Behandlungszyklen
      • jeweils 28 Tage Behandlung mit anschließender 14-tägiger Pause
      • präoperativ
        • Behandlung über 2 Zyklen nach obiger Empfehlung
        • Operation vor Abschluss zweier vollständiger Zyklen notwendig
          • Einnahme so lange wie möglich, jedoch nicht länger als 28 Tage / Zyklus
      • postoperativ
        • ist Operation bereits nach < 14 Tagen Behandlung unabdingbar, mind. 2 Behandlungszyklen zu je 28 Tagen mit dazwischenliegender 14-tägiger Pause
      • ebenfalls 2 vollständige Behandlungszyklen
        • wenn nach präoperativer Behandlung noch Zysten vorhanden sind
        • nach Zystenruptur
    • Personen mit einem Körpergewicht < 60 kg:
      • 15 mg / kg Körpergewicht, verteilt auf 2 Einzeldosen
      • max. Tagesdosis: 800 mg
  • Trichinose
    • 1 Filmtablette (400 mg Albendazol) 2mal / Tag
    • Dauer
      • 6 Tage
      • normalerweise nur 1 Behandlungszyklus notwendig
  • bestätigte Diagnose oder Verdacht von Zwergfadenwurmbefall (Strongyloidiasis)
    • leichte Fälle: 1 Filmtablette (400 mg) / Tag
    • Dauer: 3 Tage

Dosisanpassung

  • ältere Patienten (>/= 65 Jahre)
    • begrenzte Erfahrung
    • Berichten zufolge keine Dosisanpassung erforderlich
  • Kinder < 6 Jahre
    • fehlende therapeutische Erfahrungen, daher kontraindiziert
  • Niereninsuffizienz
    • keine Dosisanpassung erforderlich
    • dennoch Patienten mit Hinweis auf Niereninsuffizienz sorgfältig beobachten
  • Leberfunktionsstörung
    • Warnhinweise beachten (siehe FI)

Indikation

  • Behandlung folgender Helminthosen
    • Zystische Echinokokkose (Echinococcus-granulosus-Infektion, Hundebandwurm-Befall)
      • inoperable Verlaufsform
      • nicht radikal operierbare Verlaufsform
      • präoperative Unterstützung der chirurgischen Therapie
    • Alveoläre Echinokokkose (Echinococcus-multilocularis-Infektion, Fuchsbandwurm-Befall)
      • inoperable Verlaufsform
      • nicht radikal operierbare Verlaufsform
      • präoperative Unterstuetzung der chirurgischen Therapie
    • Trichinen-Befall (Trichinella-spiralis-Infektion, Trichinose)
    • Behandlungsversuch bei Zwergfadenwurmbefall (Strongyloidiasis, Strongyloides stercoralis)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Albendazol - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Albendazol
  • Schwangerschaft

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW

geringfügig

Benzimidazol-Anthelminthika /Ritonavir
Benzimidazol-Anthelminthika /Antiepileptika, enzyminduzierende
Benzimidazol-Anthelminthika /Cimetidin

Zusammensetzung

WAlbendazol400 mg
HAromastoffe, natürlich und naturidentisch+
HCellulose, mikrokristallin+
HCroscarmellose, Natriumsalz+
HGelborange S+
HLactose+
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HNatrium dodecylsulfat+
HPovidon+
HSaccharin, Natriumsalz+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
60 Stück 648.59 € Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
60 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.