Fachinformation

ATC Code / ATC Name Etoposid
Hersteller Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Darreichungsform Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig verkehrsfähig / im Vertrieb
Verschreibungspflichtig verschreibungspflichtig
Preis 1 Stück: 636.59€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 Eine Durchstechflasche enthält 1136 mg Etoposidphosphat, äquivalent zu 1000 mg Etoposid

  • alle Indikationen
    • Erwachsene
      • in Kombination mit anderen Arzneimitteln, die für die zu behandelnde Erkrankung angezegt sind alle 3 - 4 Wochen:
        • Tag 1 - 5: 50 - 100 mg /m2 / Tag (Etoposid-Äquivalent) oder
        • Tag 1, 3 und 5: 100 - 120 mg / m2 / Tag

Dosisanpapassung

  • ältere Patienten > 65 Jahre
    • keine Dosisanpassung erforderlich, sofern Nierenfunktion nicht eingeschränkt ist
  • Kinder
    • Hodgin-Lymphom; non-Hodgin-Lymphom; akute myeloische Leukämie
      • Dosisbereich 75 - 150 mg / m2 / Tag (Etoposid-Äquivalent) wurde für 2 - 5 Tage in Kombination mit anderen antineoplastischen Arzneimitteln angewendet
      • Wahl des geeigneten Behandlungsschemas anhand aktueller, lokaler Standard-Behandlungsprotokollen
    • Ovarialkarzinom; kleinzelliges Bronchialkarzinom; gestationsbedingte trophoblastische Neoplasie; Hodenkrebs
      • keine Dosierungsempfehlung für Kinder < 18 Jahre (Sicherheit und Wirksamkeit nicht erwiesen)
  • Dosierung unter Berücksichtigung der myelosuppressiven Wirkung anderer Arzneimittel in der Kombination oder der Wirkungen einer vorherigen Strahlentherapie oder Chemotherapie, die die Knochenmarkreserve beeinträchtigt haben könnte, modifizieren
  • Dosis nach Anfangsdosis anpassen,
    • Neutrophilenzahl > 5 Tage < 500 Zellen / mm3
    • Fieber, Infektionen oder Thrombozytenzahl < 25.000 Zellen/mm3, die nicht erkrankungsbedingt ist
    • Toxizitäten Grad 3 oder 4
    • Kreatinin-Clearance < 50 ml/min
    • Bei einer auf 15 - 50 ml/min abgesunkenen Kreatinin-Clearance
      • Dosisreduktion um 25 % empfohlen
  • Nierenfunktionsstörung
    • Änderung der Anfangsdosis auf Basis der gemessenen Kreatinin-Clearance
      • Kreatinin-Clearance > 50 ml/min: 100 % der Etoposidphosphat-Dosis
      • Kreatinin-Clearance > 15 - 50 ml/min: 75 % der Etoposidphosphat-Dosis
      • Kreatinin-Clearance < 15 ml/min und Dialysepflicht: wahrscheinlich weitere Dosisreduktion erforderlich (Etoposid-Clearance weiter reduziert ist)
    • anschließende Dosierung bei mittelschwerer bis schwerer Nierenfunktionsstörung: je nach Verträglichkeit und klinischer Wirkung
    • Hämodialyse: Anwendung vor- und nachher möglich (Etoposid und seine Metabolite nicht dialysierbar)

Indikation

  • in Kombination mit anderen zugelassenen Chemotherapeutika bei
    • rezidiviertem oder refraktärem Hodenkrebs erwachsener Patienten (Erstlinienbehandlung)
    • kleinzelligem Bronchialkarzinom erwachsener Patienten
    • Hodgkin-Lymphom erwachsener und pädiatrischer Patienten
    • Non-Hodgkin-Lymphome erwachsener und pädiatrischer Patienten
    • akuter myeloischer Leukämie erwachsener und pädiatrischer Patienten
    • gestationsbedingten, trophoblastischen Hochrisiko-Neoplasie erwachsener Patienten (Erst- und Zweitlinientherapie)
    • nicht-epithelialem Ovarialkarzinom erwachsener Patienten
    • Platin-resistentes/refraktäres epitheliales Ovarialkarzinom erwachsener Patienten

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Etoposid - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Etoposid, oder andere Etoposid-Derivate wie Podophyllotoxin und Podophyllotoxinderivate
  • schwere Leberschäden / - funktionsstörungen
  • schwere Nierenschäden / - funktionsstörungen
  • Stillzeit
  • bestehender Schwangerschaft, Verdacht auf Schwangerschaft
  • schwerer Myelosuppression
  • gleichzeitige Gabe von Gelbfieberimpfstoff oder anderen Lebendimpfstoffen ist bei Personen mit beeinträchtigter Immunabwehr kontraindiziert
  •  

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Ocrelizumab /Immunsuppressiva
Cladribin /Antineoplastische Mittel
Antineoplastische Mittel /PARP-Inhibitoren
Lebend-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Vitamin-K-Antagonisten /Antineoplastische Mittel
Natalizumab /Immunsuppressiva
Brivudin /Immunsuppressiva
Saccharomyces cerevisiae (boulardii) /Immunsuppressiva

mittelschwer

P-Glykoprotein-Substrate /Enzalutamid
Tot- und Toxoid-Impfstoffe /Immunsuppressiva
Immunsuppressiva /Imiquimod
Hydantoine /Antineoplastische Mittel
Etoposid /Ciclosporin
Abatacept /Immunsuppressiva
Antineoplastische Mittel /Isavuconazol
BCRP-Substrate /Tedizolid
BCRP-Substrate /Rolapitant
P-Glykoprotein-Substrate /Dabrafenib
BCRP-Substrate /Vismodegib
Dimethylfumarat /Immunsuppressiva

geringfügig

BCRP-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
BCRP-Substrate /Eltrombopag
BCRP-Substrate /Cangrelor
Etoposid /Atovaquon
P-Glykoprotein-Substrate /Proteinkinase-Inhibitoren
Antineoplastische Mittel /Neurokinin-1-Rezeptor-Antagonisten
BCRP-Substrate /Tafamidis
P-Glykoprotein-Substrate /Glecaprevir, Pibrentasvir
BCRP-Substrate /HCV-Inhibitoren
BCRP-Substrate /Ritonavir
Tamoxifen /Antineoplastische Mittel
Etoposid /Grapefruit
BCRP-Substrate /Leflunomid
Atezolizumab /Immunsuppressiva
P-Glykoprotein-Substrate /Ulipristal
BCRP-Substrate /Lurasidon
Alkaloide /Eichenrinde

unbedeutend

BCRP-Substrate /Canaglifozin
BCRP-Substrate /Ledipasvir

Zusammensetzung

WEtoposid phosphat1.14 g
=Etoposid1 g
HDextran 40 (zur Herstellung von Parenteralia)+
HNatrium citrat+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 636.59 € Pulver zur Herstellung Einer Infusionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.