Fachinformation

ATC Code / ATC Name Eisen(II)glycinsulfat
Hersteller UCB Pharma GmbH
Darreichungsform Tropfen zum Einnehmen
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis kein gültiger Preis bekannt Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 1 ml Lösung (ca. 20 Tropfen) enthält 170 mg Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex (30 mg Eisen(II)-Ion)

  • Eisenmangel und Eisenmangelanämie
    • Allgemein
      • Dosierung entsprechend den Bedürfnissen des Patienten anpassen und Reaktion der klin. Variablen (z. B. Hämoglobin, Ferritin, Transferrin) überwachen
      • max. 5 mg Eisen(II)-Ion / kg KG / Tag
    • Erwachsene (und Jugendliche >/= 50 kg KG)
      • initial, über 1 - 2 Wochen
        • Körpergewicht (kg): 50 - < 65
          • 35 Tropfen 3 - 4mal / Tag (entsprechend 157,5 - 210 mg Eisen(II)-Ion)
        • Körpergewicht (kg): > 65
          • 35 Tropfen 4 - 6mal / Tag (entsprechend 210 - 315 mg Eisen(II)-Ion)
      • anschließende Erhaltungsdosis
        • Körpergewicht (kg): > 50
          • 35 Tropfen 1 - 2mal / Tag (entsprechend 52,5 - 105 mg Eisen(II)-Ion)
    • Kinder >/= 6 Jahre und Jugendliche (21 kg bis < 50 kg KG)
      • Körpergewicht (kg): > 21
        • 35 Tropfen 1 - 2mal / Tag (entsprechend 52,5 - 105 mg Eisen(II)-Ion)
    • Säuglinge und Kleinkinder (2 - 20 kg KG)
      • Körpergewicht (kg): > 2
        • 2 Tropfen 2 - 4mal / Tag (entsprechend 6 - 12 mg Eisen(II)-Ion)
      • Körpergewicht (kg): > 3
        • 3 Tropfen 2 - 4mal / Tag (entsprechend 9 - 18 mg Eisen(II)-Ion)
      • Körpergewicht (kg): > 4
        • 4 Tropfen 2 - 4mal / Tag (entsprechend 12 - 24 mg Eisen(II)-Ion)
      • Körpergewicht (kg): > 5
        • 5 Tropfen 2 - 4mal / Tag (entsprechend 15 - 30 mg Eisen(II)-Ion)
      • Körpergewicht (kg): > 10 - 20
        • 10 Tropfen 2 - 4mal / Tag (entsprechend 30 - 60 mg Eisen(II)-Ion)
      • Hinweis
        • Nüchterneinahme (1 Stunde vor bzw. 2 Stunden nach einer Mahlzeit): nur 2mal tägliche Einnahme empfohlen
    • Behandlungsdauer
      • nach Normalisierung der Hämoglobinwerte (i. d. R. innerhalb der ersten 10 Wochen, je nach Schweregrad der Anämie) orale Eisentherapie noch weitere 3 - 6 Monate bis zur Auffüllung des Körpereisendepots unter Überwachung der Ferritinwerte fortführen

 

Dosisanpassung

  • Säuglinge und Kleinkinder < 2 kg KG
    • kontraindiziert
  • ältere Patienten
    • keine Dosisanpassung erforderlich (keine klinischen Daten)
  • Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen
    • keine Dosisanpassung erforderlich (keine klinischen Daten)
    • Patienten mit Leberfunktionsstörungen/Alkoholismus
      • Anwendung mit Vorsicht
    • Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen, die Erythropoetin benötigen
      • Eisen intravenös verabreichen

Indikation

Erwachsenen, Säuglingen und Kleinkindern (ab 2 kg Körpergewicht), Kindern und Jugendlichen

  • Therapie von Eisenmangel und Eisenmangelanämie

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Eisen(II)glycinsulfat - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Eisen(II)-Glycinsulfat
  • Ösophagusstriktur
  • hereditäre Hämochromatosen (Typ 1- 4)
  • sekundäre Hämosiderosen
    • bei chronischen Hämolysen mit Zeichen der Eisenüberladung, bei Thalassämie und anderen Hämoglobinopathien
  • Eisenverwertungsstörungen
    • z. B. sideroachrestischen Anämien, Bleianämien
  • wiederholte oder chronische Bluttransfusionen
  • Kinder (abweichende Angaben möglich. Jeweilige Herstellerinformationen beachten)
    • flüssige perorale Darreichungsform: Säuglinge und Kinder mit einem Körpergewicht < 2 kg
    • feste perorale Darreichungsformen: Kinder unter 6 Jahren mit einem Körpergewicht < 20 kg

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Baloxavir marboxil /Kationen, polyvalente

mittelschwer

Entacapon /Eisen-Salze
Gyrase-Hemmer /Kationen, polyvalente
Eltrombopag /Kationen, polyvalente
Eisen-Salze, peroral /Eisen-Salze, invasiv
Eisen-Salze /Trientin
Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Alpha-Liponsäure /Kationen, polyvalente
HIV-Integrase-Inhibitoren /Kationen, polyvalente
Levodopa /Eisen-Salze
Penicillamin /Kationen, polyvalente
Methyldopa /Eisen-Salze
Tetracycline /Kationen, polyvalente
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente

geringfügig

Eisen-Salze /Protonenpumpen-Hemmer
Eisen-Salze /Kationen, polyvalente
Mycophenolat /Eisen-Salze
Eisen-Salze /Zink-Salze
Eisen-Salze /Histamin-H2-Rezeptorantagonisten

Zusammensetzung

WEisen (II) glycin sulfat Komplex170 mg
=Eisen (II) Ion30 mg
HOrangen Aroma (natürlich) 9/81140, Dragoco+
HSaccharin, Natriumsalz+
HSchwefelsäure+
HSorbitol Lösung 70%, kristallisierend+
HWasser, gereinigt+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Obstipation C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
30 Milliliter 6.01 € Tropfen zum Einnehmen
10X30 Milliliter kein gültiger Preis bekannt Tropfen zum Einnehmen

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
30 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb
10X30 Milliliter verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.