Fachinformation

ATC Code / ATC Name Eisen, Vitamin B12 und Folsäure
Hersteller UCB Pharma GmbH
Darreichungsform Hartkapseln mit magensaftresistent ueberzogenen Pellets
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 50 Stück: 20.44€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Eisenmangelzustände, Eisenmangelanämien, zur gleichzeitgen Verhütung eines Mangels an Vitamin B12 und Folsäure
    • Allgemein
      • Dosierung entsprechend den Bedürfnissen des Patienten angepassen und Reaktion der klin. Variablen (z.B. Hämoglobin, Ferritin, Transferrin) überwachen
      • max. 5 mg Eisen(II)-Ion / kg KG / Tag
    • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren (>/= 20 kg KG)
      • 1 Kapsel (entsprechend 30 mg Eisen(II)-Ion) 3mal / Tag
    • Kinder < 6 Jahre (< 20 kg KG)
      • kontraindiziert
    • ältere Patienten
      • keine Dosisanpassung erforderlich (keine klinischen Daten)
    • Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen
      • keine Dosisanpassung erforderlich (keine klinischen Daten)
      • Patienten mit Leberfunktionsstörungen/Alkoholismus
        • Anwendung mit Vorsicht
      • Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen, die Erythropoetin benötigen
        • Eisen intravenös verabreichen
    • Behandlungsdauer
      • ca. 10 Wochen bis zur Normalisierung der Hämoglobinwerte
      • dann Fortführung der Therapie für 3 - 6 Monate unter Überwachung der Ferritinwerte bis zur Auffüllung der Körpereisendepots

Indikation

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren (>/= 20 kg KG)

  • Eisenmangelzustände
  • Eisenmangelanämien
  • zur gleichzeitgen Verhütung eines Mangels an Vitamin B12 und Folsäure

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

  • Überempfindlichkeit gegen Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex

  • Überempfindlichkeit gegen Folsäure
  • Überempfindlichkeit gegen Vitamin B12
  • Überempfindlichkeit gegen einen der sonstigen Bestandteile
  • Ösophagusstriktur
  • hereditären Hämochromatosen (Typ 1- 4)
  • sekundären Hämosiderosen
    • bei chronischen Hämolysen mit Zeichen der Eisenüberladung
    • bei Thalassämie und anderen Hämoglobinopathien
    • bei chronischer Transfusionsbedürftigkeit
  • Eisenverwertungsstörungen
    • z.B. sideroachrestischen Anämien
    • Bleianämien
  • megaloblastäre Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels
    • z.B. infolge Mangels an Intrinsic-Faktor
    • wiederholten oder chronischen Bluttransfusionen
  • Kinder < 6 Jahre

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Baloxavir marboxil /Kationen, polyvalente

mittelschwer

Entacapon /Eisen-Salze
Gyrase-Hemmer /Kationen, polyvalente
Eisen-Salze /Trientin
Eisen-Salze, peroral /Eisen-Salze, invasiv
Eltrombopag /Kationen, polyvalente
Bisphosphonate /Kationen, polyvalente
Alpha-Liponsäure /Kationen, polyvalente
HIV-Integrase-Inhibitoren /Kationen, polyvalente
Levodopa /Eisen-Salze
Hydantoine /Folsäure
Penicillamin /Kationen, polyvalente
Methyldopa /Eisen-Salze
Tetracycline /Kationen, polyvalente
Schilddrüsenhormone /Kationen, polyvalente
Antiepileptika, enzyminduzierende /Folate

geringfügig

Eisen-Salze /Protonenpumpen-Hemmer
Eisen-Salze /Kationen, polyvalente
Mycophenolat /Eisen-Salze
Eisen-Salze /Zink-Salze
Fluoropyrimidine /Folate
Folsäure-Antagonisten /Folate
Vitamin B12 /Protonenpumpen-Hemmer
Vitamin B12 /Aminosalicylsäure
Folsäure /Pankreasenzyme
Folsäure /Aminosalicylate
Eisen-Salze /Histamin-H2-Rezeptorantagonisten
Methotrexat /Folate

unbedeutend

Stoffe mit GIT-funktionsabhängiger Bioverfügbarkei/Laxanzien, quellende

Zusammensetzung

WCyanocobalamin2.5 µg
WEisen (II) glycin sulfat Komplex170 mg
=Eisen (II) Ion30 mg
WFolsäure0.5 mg
H2-Acetyltriethylcitrat+
HAscorbinsäure+
HCarboxymethylstärke, Natriumsalz+
HCellulose, mikrokristallin+
HCitronensäure, wasserfrei+
HDextrin+
HEisen (III) hydroxid oxid x-Wasser+
HEisen (III) oxid+
HEudragit L 100 - 55+
HGelatine+
HHyprolose+
HHypromellose+
HLactose 1-Wasser+
HMagnesium stearat+
HNatrium citrat 2-Wasser+
HNatrium dodecylsulfat+
HPolysorbat 80+
HSilicium dioxid, hochdispers+
HTalkum+
HTitan dioxid+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Risiken

Risiko Rating
Obstipation C
Rating-Legende:
  1. A) Keine Arzneimittelwirkungen
  2. B) Leichte unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  3. C) Mittlere unerwünschte Arzneimittelwirkungen
  4. D) Starke unerwünschte Arzneimittelwirkungen

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
50 Stück 20.44 € Hartkapseln mit magensaftresistent ueberzogenen Pellets
100 Stück 30.87 € Hartkapseln mit magensaftresistent ueberzogenen Pellets
20 Stück 10.2 € Hartkapseln mit magensaftresistent ueberzogenen Pellets

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
20 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.