Fachinformation

ATC Code / ATC Name Pirenzepin
Hersteller HIKMA Pharma GmbH
Darreichungsform Tabletten
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 100 Stück: 31.48€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • Behandlung Ulcus duodeni
    • 1 Tablette (entsprechend 50 mg Pirenzepindihydrochlorid) 2mal / Tag
    • schwere und komplizierte Zwölffingerdarmgeschwüre
      • Dosissteigerung möglich auf: 1 Tablette (entsprechend 50 mg Pirenzepindihydrochlorid) 3mal / Tag
  • Behandlung Ulcus ventriculi
    • 1 Tablette (entsprechend 50 mg Pirenzepindihydrochlorid) 2mal / Tag
    • schwere und komplizierte Magengeschwüre
      • Dosissteigerung möglich auf: 1 Tablette (entsprechend 50 mg Pirenzepindihydrochlorid) 3mal / Tag
  • Behandlung Gastritis oder Duodenitis
    • 1 Tablette (entsprechend 50 mg Pirenzepindihydrochlorid) 2mal / Tag
  • Behandlungsdauer
    • entscheidet der behandelnde Arzt
    • Behandlungsziel: Abheilung der gutartigen Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre (unter der Behandlung gutartiger Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre Beschwerdefreiheit möglich, bevor diese Ulcera abgeheilt sind)
      • ggf. Behandlungsdauer von 4 - 8 Wochen erforderlich
      • falls nach 4 Wochen Behandlung keine vollständige Ulkusabheilung: Behandlungsfortsetzung für weitere 4 Wochen

Dosisanpassung

  • stark eingeschränkte Nierenfunktion (Kreatinin-Clearance < 30 ml / Min.)
    • auf das Auftreten von Nebenwirkungen achten
    • ggf. Dosisreduktion

Indikation

  • Behandlung Ulcus duodeni
    • Untersuchung auf Helicobacter pylori
    • im Falle des H. pylori Nachweises: anerkannte Eradikationstherapie vornehmen (da i.d.R. bei erfolgreicher Anwendung einer derartigen Therapie auch das Ulcus abheilt)
  • Behandlung Ulcus ventriculi
    • Untersuchung auf Helicobacter pylori
    • im Falle des H. pylori Nachweises: anerkannte Eradikationstherapie vornehmen (da i.d.R. bei erfolgreicher Anwendung einer derartigen Therapie auch das Ulcus abheilt)
  • Behandlung Gastritis oder Duodenitis
  • Hinweise:
    • besonders vor der Behandlung von Magenulcera: durch geeignete Massnahmen untersuchen, ob eine maligne Erkrankung vorliegt (Behandlung mit dem Arzneimittel kann Beschwerden, die bei einem Magenkarzinom auftreten, verschleiern und dadurch die Feststellung dieser Erkrankung verzögern)

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Pirenzepin - peroral
  • Überempfindlichkeit gegen Pirenzepin
  • Paralytischer Ileus

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

mittelschwer

Azol-Antimykotika /Pirenzepin
Cephalosporine /Pirenzepin

geringfügig

Anticholinergika /Amantadin

Zusammensetzung

WPirenzepin dihydrochlorid 1-Wasser52.12 mg
=Pirenzepin41.41 mg
=Pirenzepin dihydrochlorid50 mg
HLactose 1-Wasser146.33 mg
HMagnesium stearat+
HMaisstärke+
HSilicium dioxid, hochdispers+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
100 Stück 31.48 € Tabletten
50 Stück 21.3 € Tabletten
10X50 Stück kein gültiger Preis bekannt Tabletten

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
100 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
50 Stück verkehrsfähig im Vertrieb
10X50 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.