Fachinformation

ATC Code / ATC Name Gentamicin
Hersteller URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Darreichungsform Kombipackung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 1 Stück: 13.88€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: Kombinationspackung mit Augentropfen, die in 1 ml Lösung 5 mg Gentamicinsulfat (entspr. 3 mg Gentamicin) enthalten, und Augensalbe, die in 1 g Salbe 5 mg Gentamicinsulfat (entspr. 3 mg Gentamicin) enthält.

  • Behandlung bakterieller Infektionen des vorderen Augenabschnitts, verursacht durch Gentamicin-empfindliche Erreger, wie Konjunktivitis, Blepharitis, Keratitis, Hordeolum, Keratokonjunktivitis
    • Augentropfen
      • jeweils 1 Tropfen 4 - 6mal / Tag
      • in schweren Fällen häufiger: jeweils 1 Tropfen / Stunde
    • Augensalbe
      • 0,5 cm langen Salbenstrang 2 - 3mal / Tag
      • erforderlichenfalls: 0,5 cm langen Salbenstrang häufiger als 2 - 3mal / Tag
    • alternierende Anwendung von Augensalbe und Augentropfen möglich
    • kombinierte Anwendung
      • je nach Verordnung eine oder mehrere Anwendungen durch Salbe bzw. Augentropfen ersetzen, z.B.
        • Augentropfen 3mal / Tag
        • Augensalbe 1mal zur Nacht
    • Behandlungsdauer
      • solange bakterieller Befund besteht
      • max. 2 - 3 Wochen
  • Infektionsprophylaxe bei Verletzungen des vorderen Augenabschnittes, z.B. durch Fremdkörper; bei intraokulären Eingriffen, insbesondere bei Linsenextraktionen
    • Augentropfen
      • jeweils 1 Tropfen 4 - 6mal / Tag
      • in schweren Fällen häufiger: jeweils 1 Tropfen / Stunde
    • Augensalbe
      • 0,5 cm langen Salbenstrang 2 - 3mal / Tag
      • erforderlichenfalls: 0,5 cm langen Salbenstrang häufiger als 2 - 3mal / Tag
    • alternierende Anwendung von Augensalbe und Augentropfen möglich
    • kombinierte Anwendung
      • je nach Verordnung eine oder mehrere Anwendungen durch Salbe bzw. Augentropfen ersetzen, z.B.
        • Augentropfen 3mal / Tag
        • Augensalbe 1mal zur Nacht
    • Behandlungsdauer
      • solange bakterieller Befund besteht
      • max. 2 - 3 Wochen

Indikation

  • Behandlung bakterieller Infektionen des vorderen Augenabschnitts, verursacht durch Gentamicin-empfindliche Erreger, wie
    • Konjunktivitis
    • Blepharitis
    • Keratitis
    • Hordeolum
    • Keratokonjunktivitis
  • Infektionsprophylaxe bei Verletzungen des vorderen Augenabschnittes, z.B.
    • durch Fremdkörper
    • bei intraokulären Eingriffen, insbesondere
      • Linsenextraktionen
  • bei schweren, insbesondere intraokulären Infektionen sowie bei drohender Infektion des gesamten Auges sind zusätzlich Injektionen von Gentamicin unter die Bindehaut und/oder i.m.- bzw. i.v.-Anwendungen von Gentamicin angezeigt

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Gentamicin - okulär
  • Überempfindlichkeit gegen Gentamicin
  • Anwendung am Ohr

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Streptozocin /Stoffe mit potentiell nephrotoxischen UAW

mittelschwer

Aminoglykosid-Antibiotika /Antirheumatika, nicht-steroidale

Zusammensetzung

WGentamicin sulfat5 mg
=Gentamicin3 mg
HBenzalkonium chlorid0.05 mg
HDinatrium edetat+
HDinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser+
HNatrium chlorid+
HNatrium dihydrogenphosphat 2-Wasser+
HWasser, für Injektionszwecke+
WGentamicin sulfat5 mg
=Gentamicin3 mg
HParaffin, dickflüssig+
HVaselin, weiß+
HWollwachs+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
1 Stück 13.88 € Kombipackung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
1 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.