Fachinformation

ATC Code / ATC Name Ajmalin
Hersteller Carinopharm GmbH
Darreichungsform Injektionsloesung
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 5 Stück: 27.36€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

Basiseinheit: 10 ml Injektionslösung (1 Ampulle) enthalten 50 mg Ajmalin.

  • Behandlung symptomatischer und behandlungsbedürftiger Herzrhythmusstörungen mit gesteigerter Herzfrequenz (Tachykardie) im Vorhof des Herzens (supraventrikuläre), wie z.B. AV-junktionale Tachykardien, supraventrikuläre Tachykardien bei WPW-Syndrom, paroxysmales Vorhofflimmern; Behandlung schwerwiegender symptomatischer ventrikulärer Tachykardien, wenn diese nach Beurteilung des Arztes lebensbedrohlich sind
    • Dosierung und Wahl der Applikationsform von gesicherter Diagnosestellung abhängig
    • individuelle Dosierung
    • max. Einzeldosis: 10 ml Injektionslösung i.v. (entsprechend 50 mg Ajmalin)
    • Injektionsgeschwindigkeit: max. 10 mg Ajmalin i.v. / Min.
      • Injektionsdauer bei vorgeschädigtem Herzen: 50 mg Ajmalin i.v. / 15 - 20 Min.
    • Injektionsfortsetzung über den Eintritt des gewünschten Erfolges hinaus unnötig
    • Injektionswiederholung, falls erforderlich: nach 30 Min.
    • Verschlechterung einzelner EKG-Parameter kann ein Zeichen zu hoher Dosierung sein
      • Injektion unterbrechen oder beenden
    • bei therapierefraktären tachykarden ventrikulären Herzrhythmusstörungen
      • Dauertropfinfusion
        • Initial: 4 ml Injektionslösung (entsprechend 20 mg Ajmalin) i.v. / Stunde
        • Dosissteigerung, optional: 10 ml Injektionslösung i.v. (entsprechend 50 mg Ajmalin) / Stunde
        • tägliche Maximaldosis: 240 ml Injektionslösung (entsprechend 1200 mg Ajmalin)
        • Serumnatriumspiegel: max. 145 - 150 mval
        • nach kontinuierlicher Infusion von 20 - 50 mg / Stunde, wurden therapeutische Plasmaspiegel von 0,4 µg / ml - 0,2 µg / ml bestimmt
        • Verschlechterung einzelner EKG-Parameter kann ein Zeichen zu hoher Dosierung sein
          • dementsprechende Regulation der Infusion
        • Verschlechterung hämodynamischer Parameter oder EKG-Parameter unter der Infusion
          • sofortiges Unterbrechen der Infusion
    • Behandlungsdauer:
      • entsprechend Krankheitsbild
      • durch Arzt bestimmt

Dosisanpassung

  • Kinder und Jugendliche
    • keine Anwendung bei Kindern (keine ausreichenden Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit)
  • eingeschränkte Leberfunktion
    • aufgrund reduzierter Clearance
      • Dauertropfinfusion: geringere Dosierungen (10 - 30 mg Ajmalin i.v. / Stunde) ausreichend
  • dekompensierte Herzinsuffizienz
    • aufgrund reduzierter Clearance
      • Dauertropfinfusion: geringere Dosierungen (10 - 30 mg Ajmalin i.v. / Stunde) ausreichend

Indikation

  • Behandlung symptomatischer und behandlungsbedürftiger Herzrhythmusstörungen mit gesteigerter Herzfrequenz (Tachykardie) im Vorhof des Herzens (supraventrikulär), wie z.B.
    • AV-junktionale Tachykardien
    • supraventrikuläre Tachykardien bei WPW-Syndrom
    • paroxysmales Vorhofflimmern (anfallsweise Rhythmusstörungen)
  • Behandlung schwerwiegender symptomatischer ventrikulärer Tachykardien, wenn diese nach Beurteilung des Arztes lebensbedrohlich sind
  • bisher kein Nachweis einer Lebensverlängerung bei einer Behandlung der Herzrhythmusstörungen für Antiarrhythmikum der Klasse I

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Ajmalin - invasiv
  • Überempfindlichkeit gegen Ajmalin
  • höhergradige Erregungsleitungsstörungen zwischen Herzvorhöfen und -kammern (AVBlock II. und III. Grades)
  • vorbestehende intraventrikuläre Erregungsleitungsstörungen
  • Adam-Stokes-Anfällen
  • manifeste Herzinsuffizienz
  • erhebliche Zunahme der Erregungsausbreitung in den Herzkammern (Verbreiterung des QRS-Komplexes) bzw. Verlängerung der gesamten elektrischen Herzkammeraktion (QT-Zeit)
  • Vergiftungen mit herzwirksamen Glykosiden (Substanzen zur Förderung der Kontraktionskraft der Herzmuskulatur)
  • Myasthenia gravis (Bildung von Antikörpern gegen körpereigene Substanzen mit der Folge einer gestörten Reizübertragung vom Nerv auf den Muskel)
  • krankhafte Vergrößerung des Herzmuskels (hypertrophe Kardiomyopathie)
  • Bradykardie (< 50 Schläge / Min.)
  • Tachykardien, die durch eine Herzmuskelschwäche (Herzdekompensation) bedingt ist
  • Anwendung innerhalb der ersten 3 Monate nach Myokardinfarkt
  • Patienten mit einer linksventrikulären Auswurffraktion von weniger als 35 % ( Ausnahme: Patienten mit lebensbedrohlichen ventrikulären Herzrhythmusstörungen)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Antiarrhythmika /Diuretika, kaliuretische
Clozapin /Stoffe mit potenziell myelotoxischen UAW
Vernakalant /Antiarrhythmika
Antiarrhythmika /Chinin
Antiarrhythmika /H1-Antihistaminika
Antiarrhythmika /Gyrase-Hemmer
Antiarrhythmika /Neuroleptika
HCV-Protease-Inhibitoren /Antiarrhythmika
Proteinkinase-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Stoffe, die das QT-Intervall verlängern /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern
Antiarrhythmika /Makrolid-Antibiotika
Antiarrhythmika /Domperidon
Ranolazin /Antiarrhythmika
Antiarrhythmika /Antidepressiva, tri- und tetrazyklische
Gonadotropin-Releasing-Hormon-Antagonisten /Antiarrhythmika
Antiarrhythmika /S1P-Modulatoren

mittelschwer

Ajmalin /Beta-Blocker
HCV-Protease-Inhibitoren /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können
Lacosamid /Antiarrhythmika
Ranolazin /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

geringfügig

Antiarrhythmika /COX-2-Hemmer
Antiarrhythmika /Terbinafin
Dekongestiva /Stoffe, die das QT-Intervall verlängern können

Zusammensetzung

WAjmalin50 mg
HNatrium hydroxid+
HPhosphorsäure+
HPropylenglycol+
HWasser, für Injektionszwecke+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
5 Stück 27.36 € Injektionsloesung

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
5 Stück verkehrsfähig im Vertrieb

Du hast noch 10 kostenlose Suchen!

Kostenlos, Evidenz-basiert und verfügbar für iOS und Android.

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.