Fachinformation

ATC Code / ATC Name Sumatriptan
Hersteller GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Darreichungsform Suppositorien
Verkehrsfähig / Vertriebsfähig keine Angabe / keine Angabe
Preis 6 Stück: 56.37€ Weitere Packungsgrößen

Dosierung

  • akute Behandlung von Migräneanfällen mit und ohne Aura
    • allgemein
      • nicht indiziert zur Prophylaxe
      • empfohlene Dosis nicht überschreiten
      • nicht gleichzeitig mit Ergotamin oder einem Ergotaminderivat (einschl.Methysergid) einnehmen
    • Erwachsene
      • empfohlene Dosis: 1 Zäpfchen (25 mg Sumatriptan) rektal 1mal
      • Wiederauftreten der Schmerzen und vorheriger Besserung der Beschwerden nach dem 1. Zäpfchen: Anwendung eines weiteren Zäpfchens im Abstand von mind. 2 Stunden
      • bei Nichtansprechen auf die 1. Dosis
        • für dieselbe Attacke keine 2. Dosis anwenden
        • Attacke jedoch mit Paracetamol, Acetylsalicylsäure oder NSAIDs weiter behandelbar
        • Arzneimittel bei nachfolgenden Attacken wieder anwendbar
      • tägliche Maximaldosis: 2 Zäpfchen (50 mg Sumatriptan)
    • Kinder und Jugendliche < 18 Jahre
      • nicht untersucht
      • Anwendung nicht empfohlen
    • ältere Patienten > 65 Jahre
      • keine Erfahrung zur Sicherheit und Wirksamkeit

Indikation

  • akute Behandlung von Migräneanfällen mit und ohne Aura
  • Hinweis
    • besonders bei Übelkeit und Erbrechen während einer Attacke geeignet

Kontraindikation

Kontraindikation (absolut), Wirkstoffprofil (kumulative Wirkstoffangaben ohne Berücksichtigung des individuellen Zulassungsstatus)

Sumatriptan - rektal
  • Überempfindlichkeit gegen Sumatriptan
  • Herzinfarkt in der Vorgeschichte
  • Ischämische Herzkrankheit
  • Koronare Vasospasmen (Prinzmetal Angina)
  • Periphere vaskuläre Erkrankungen
  • Symptome oder Anzeichen einer ischämischen Herzkrankheit
  • Patienten mit Schlaganfall (CVA) oder vorübergehenden ischämischen Attacken (TIA) in der Krankheitsgeschichte
  • schwere Leberfunktionsstörungen
  • mittelschwerer bis schwerer Bluthochdruck
  • leichter unkontrollierter Bluthochdruck
  • gleichzeitige Anwendung mit Ergotamin- oder Ergotaminderivat-haltigen Arzneimitteln (einschließlich Methysergid) oder einem anderen Triptan/5-HT1-Rezeptor-Agonisten
  • gleichzeitige Anwendung mit Monoaminooxidase-Hemmern und Anwendung innerhalb von 2 Wochen nach Abbruch einer Therapie mit einem Monoaminooxidase-Hemmer kontraindiziert

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen, wirkstoffbezogen
keine Berücksichtigung des arzneimittelrechtlichen Zulassungsstatus des Präparates bzw. produktspezifischer Angaben

schwerwiegend

Mutterkorn-Alkaloide /Serotonin-5HT1-Agonisten
Serotonin-5HT1-Agonisten /MAO-Hemmer
Dapoxetin /Serotonin-5HT1-Agonisten
Sibutramin /Serotonin-5HT1-Agonisten

mittelschwer

Serotonin-5HT1-Agonisten /Mirtazapin
Vortioxetin /Serotonin-5HT1-Agonisten
Serotonin-5HT1-Agonisten /Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer

geringfügig

Serotonin-5HT1-Agonisten /Lithium

Zusammensetzung

WSumatriptan25 mg
HHartfett+

W = Wirksamer Bestandteil
H = Hilfsstoff

Packungsgrößen

Preis und Darreichungsform

Packungsgröße Preis Darreichungsform
6 Stück 56.37 € Suppositorien

Rechtlichter Status und Verfügbarkeit

Packungsg. Verkehrsfähig Vertriebsfähig
6 Stück verkehrsfähig außer Vertrieb

Weitere Kapitel

Die weiteren Kapitel findest du in unseren Android und iOS Apps.

Außerdem kannst du die weiteren Kapitel der offiziellen Fachinformation (als PDF) entnehmen.